Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

25Feb/21

Die Bedeutung der Endzeit-Prophetie im Gemeindezeitalter – Teil 55

Quelle: „Ancient Prophecies Revealed – 500 Prophecies Listed in Order Of When They Were Fulfilled“ (Offenbarung alter Prophezeiungen – 500 Prophezeiungen in der Reihenfolge aufgelistet, wie sie sich erfüllt haben) von Dr. Ken Johnson

Von der Entrückung bis zum zweiten Kommen von Jesus Christus auf die Erde – Teil 2

Der Antichrist wird offenbar

Dies wird erst NACH der Entrückung der Braut-Gemeinde von Jesus Christus der Fall sein. Man kann ihn dadurch identifizieren, dass er einen Friedensvertrag mit Israel bestätigt und durchsetzt. Dieser „Friedensvertrag“ läutet die 7-jährige Trübsalzeit ein, die mit Daniels 70. Jahrwoche identisch ist. Im 2.Thessalonicherbrief sagt uns der Apostel Paulus, dass mit dem Offenbarwerden des Antichristen der „Tag des HERRN“ beginnt, was ein anderer Name für die Trübsalzeit ist.

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
24Feb/21

Die Bedeutung der Endzeit-Prophetie im Gemeindezeitalter – Teil 54

Quelle: „Ancient Prophecies Revealed – 500 Prophecies Listed in Order Of When They Were Fulfilled“ (Offenbarung alter Prophezeiungen – 500 Prophezeiungen in der Reihenfolge aufgelistet, wie sie sich erfüllt haben) von Dr. Ken Johnson

Von der Entrückung bis zum zweiten Kommen von Jesus Christus auf die Erde – Teil 1

Dazu gibt es insgesamt 82 Prophezeiungen.

Die ersten 3 ½ Jahre der Trübsalzeit

EINFÜHRUNG

Um ein gutes Bild von der Trübsal-Periode zu zeichnen, müssen wir sie mit Daniels 70. Jahrwoche gleichsetzen. Dabei handelt es sich um insgesamt 2 520 Tage oder zwei Mal 1 260 Tage. Im Buch Daniel Kapitel 9 erklärt der Engel Gabriel dem Propheten, dass sich am Ende von 70 Jahrwochen (= 490 jüdische Jahre) alles erfüllt haben wird. Das bedeutet, dass dann Jesus Christus als der gesalbte König mit der Regentschaft Seines Tausendjährigen Friedensreiches beginnen wird.

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
23Feb/21

Die Bedeutung der Endzeit-Prophetie im Gemeindezeitalter – Teil 53

Quelle: „Ancient Prophecies Revealed – 500 Prophecies Listed in Order Of When They Were Fulfilled“ (Offenbarung alter Prophezeiungen – 500 Prophezeiungen in der Reihenfolge aufgelistet, wie sie sich erfüllt haben) von Dr. Ken Johnson

15 Prophezeiungen für die Zeit nach 2008 – Teil 17

Was schrieben die alten Kirchenväter über die Entrückung?

Was ist unter der Entrückung zu verstehen? Von einer Entrückung spricht man, wenn Gott einen Menschen auf übernatürliche Weise von einen Ort zu einem anderen bringt. In der Bibel ist von einigen Entrückungen die Rede. Philippus wurde zum Beispiel an einen anderen Ort auf der Erde entrückt, um einem Äthiopier Zeugnis von Jesus Christus zu geben. Henoch wurde verwandelt und in den Himmel entrückt.

Zum Zeitpunkt der Entrückung werden die noch lebenden Menschen, die an Jesus Christus glauben, in einem einzigen Augenblick von einem sterblichen Körper in einen unsterblichen Körper verwandelt. Nach dieser Verwandlung werden wir keine physischen Probleme und keine sündige Natur mehr haben. Das wird „die Erlösung unseres Leibes“ genannt.

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
22Feb/21

Die Bedeutung der Endzeit-Prophetie im Gemeindezeitalter – Teil 52

Quelle: „Ancient Prophecies Revealed – 500 Prophecies Listed in Order Of When They Were Fulfilled“ (Offenbarung alter Prophezeiungen – 500 Prophezeiungen in der Reihenfolge aufgelistet, wie sie sich erfüllt haben) von Dr. Ken Johnson

15 Prophezeiungen für die Zeit nach 2008 – Teil 16

Ein Wort der Erkenntnis aus der frühen Gemeinde

Die alten Kirchenväter zeigen auf, dass es zu ihren Zeiten viele Kulte (gnostische Gruppierungen) gab, die gefälschte Dokumente produzierten, um ihren häretischen Lehren Glaubwürdigkeit zu verleihen. Ihre übliche Taktik bestand darin, drei Arten von Dokumenten in einem einzigen zu vereinen.

Dazu suchten sie sich immer einen alten Kirchenvater aus, der nach einem Propheten aus dem Alten Testament benannt war und der ein wahrhaftiges Wort der Erkenntnis über eine bestimmte Sache gegeben hatte. Dann durchforschten sie die Geschichte dieses alttestamentlichen Propheten, um herauszufinden, was dieser getan hatte und wie er gestorben war und fertigten dementsprechend ein gefälschtes Dokument unter dem Namen dieses Propheten an. Dem fügten sie nun ihre verderbliche Lehre hinzu.

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
21Feb/21

Die Bedeutung der Endzeit-Prophetie im Gemeindezeitalter – Teil 51

Quelle: „Ancient Prophecies Revealed – 500 Prophecies Listed in Order Of When They Were Fulfilled“ (Offenbarung alter Prophezeiungen – 500 Prophezeiungen in der Reihenfolge aufgelistet, wie sie sich erfüllt haben) von Dr. Ken Johnson

15 Prophezeiungen für die Zeit nach 2008 – Teil 15

Verleugnung der Lehren von Jesus Christus

Petrus prophezeite, dass in der Kirche falsche Propheten aufkommen und die sogar Jesus Christus verleugnen werden, Der sie mit Seinem Blut teuer erkauft hat.

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
20Feb/21

Die Bedeutung der Endzeit-Prophetie im Gemeindezeitalter – Teil 50

Quelle: „Ancient Prophecies Revealed – 500 Prophecies Listed in Order Of When They Were Fulfilled“ (Offenbarung alter Prophezeiungen – 500 Prophezeiungen in der Reihenfolge aufgelistet, wie sie sich erfüllt haben) von Dr. Ken Johnson

15 Prophezeiungen für die Zeit nach 2008 – Teil 14

Zusatzinformationen zu ungesunden Lehren von Dämonen

Mantras und Meditation

Jesus Christus ermahnt uns:

Matthäus Kapitel 6, Vers 7

„Und wenn ihr betet, sollt ihr nicht plappern wie die Heiden; denn sie meinen, Erhörung zu finden, wenn sie VIELE WORTE MACHEN.“

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
19Feb/21

Die Bedeutung der Endzeit-Prophetie im Gemeindezeitalter – Teil 49

Quelle: „Ancient Prophecies Revealed – 500 Prophecies Listed in Order Of When They Were Fulfilled“ (Offenbarung alter Prophezeiungen – 500 Prophezeiungen in der Reihenfolge aufgelistet, wie sie sich erfüllt haben) von Dr. Ken Johnson

15 Prophezeiungen für die Zeit nach 2008 – Teil 13

Sardes 1517 n. Chr. - Todesritual

Sardes bedeutet „die Geflohenen“. Diese Periode des Gemeinde-Zeitalters dauerte von der protestantischen Reformation im Jahr 1517 n. Chr. bis zur Zeit der großen Erweckung, die ungefähr im Jahr 1750 n. Chr. begann.

Die Reformationskirchen taten gut daran, Götzen, Gebete zu den Heiligen und zu Engeln und die Transsubstantiation aufzugeben. Sie lösten sich sogar von der Vorstellung, Tradition mit der Bibel gleichzusetzen. Sie prägten die Phrase Sola_scriptura, was bedeutet, dass die Heilsbotschaft allein durch die Bibel vermittelt wird, ganz ohne Tradition.

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen