Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

24Mai/12

Transhumanismus und die große Rebellion – Teil 2

Quelle

Die transhumanistische Bewegung

Die letzte Manifestierung der Rebellion der Meschen gegen Gott ist die transhumanistische Bewegung. Viele Anhänger glauben, dass die Singularität (=Ungewöhnlichkeit; moderner Urknall) "post-biologische Menschen" hervorbringen wird, die dazu in der Lage sind, ihre biologischen Körper loszuwerden bzw. "ihre Hardware auf den neuesten Stand zu bringen". Andere glauben, dass wenn sie von einem Netzwerk Daten herunterladen, sie buchstäblich "unsterblich" werden.

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen
23Mai/12

Transhumanismus und die große Rebellion – Teil 1

Quelle

Diese Generation ist Zeuge vom Erscheinen einer neuen radikalen und sozialen Bewegung, die "Transhumanismus" genannt wird. Während die Transhumanisten ihren unerschütterlichen Glauben an den kontinuierlichen und schnellen Fortschritt der menschlichen Technologie zum Ausdruck bringen, blicken sie mit einer religiösen Leidenschaft in die Zukunft. Viele Anhänger dieser Bewegung sehen in der Singularität (dem potenziellen Wachstum des technischen Fortschritts, der so schnell voranschreitet, dass der Durchschnittsmensch die Auswirkungen nicht verstehen kann) den Höhepunkt der menschlichen Zivilisation. In ihrem Glauben, dass dieses Ereignis eine neue Ära für die menschliche Rasse einläuten wird, in welcher die begrenzten Sterblichen die Kapazitäten ihres biologischen Körpers überschreiten und das Universum erobern, sind die Erwartungen mit denen der Christen im Hinblick auf das zweite Kommen von Jesus Christus auf die Erde vergleichbar.

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen
22Mai/12

Ist die Singularität die Entrückung – Teil 3

Quelle

Warum weder die Singularität noch der Transhumanismus die Entrückung ist

Zunächst einmal sind Singularität und Transhumanismus NICHT die Methoden, die Gott bei der Entrückung anwendet.

Obwohl einige diesen Zusammenhang hergestellt haben, muss die biblische Prophetie völlig aus dem Kontext gerissen werden, um zu diesem Schluss zu kommen. Im Folgenden wird aufgelistet (vielleicht nicht ganz vollständig), warum die Singularität und der damit verbundene Transhumanismus NICHT dasselbe ist wie die Entrückung.

veröffentlicht unter: Entrückung weiterlesen
21Mai/12

Ist die Singularität die Entrückung – Teil 2

Quelle

Unsterblichkeit

Darüber hinaus glauben die Transhumanisten, dass die Informationen in unserem Gehirn (Erinnerungen, Wissen und die verschiedenen Muster, welche eine Person einzigartig macht) in Codes übersetzt werden und in neue Hardware eingeladen werden können.

Stellt Euch für einen Moment vor, dass ein menschlicher Körper wie ein Computer ist, und die persönlichen Informationen, die Ihr in diesem Computer habt, umfassenn sämtliche Erinnerungen und Erkenntnisse Eures gesamten Lebens. Wenn Euer Computer mit der Zeit alt, zerbrechlich oder überholt ist, bekommt Ihr einfach einen neuen. Und dabei transferiert Ihr alle wichtigen Dateien und Informationen vom alten (bzw. eine Kopie davon) in den neuen. Das ist die exakte Beschreibung der transhumanistischen Vision für die Menschheit.

veröffentlicht unter: Entrückung weiterlesen
20Mai/12

Ist die Singularität die Entrückung – Teil 1

Quelle

In allernächster Zukunft wird die Entwicklung der menschlichen Technologie so rapide voranschreiten, dass der Verstand des Menschen ohne geistliche Hilfe unfähig sein wird, die Auswirkungen zu begreifen.

Der Zeitpunkt, ab dem dies geschieht, ist allgemein als „die Singularität (Ungewöhnlichkeit) bekannt, und viele glauben, dass sie eine neue, aufregende Ära für die menschliche Rasse bringen werde.

Auf der ganzen Welt haben viele Intellektuelle und Futuristen ihren Glauben an das nahe Bevorstehen der Singularität bekundet, und einige sagen voraus, dass sie noch in unserer Generation geschehen wird.

veröffentlicht unter: Entrückung weiterlesen