Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

27Okt/19

Geistlicher Höhenblick – Eine Bestandsaufnahme zur derzeitigen Welt-Situation – Teil 75

Neue Entwicklungen hin zum „Malzeichen des Tieres“ - Teil 5

Quelle - 30. Juli 2017

Zuckerberg vs. Musk - Wir sind zu dumm für künstliche Intelligenz

Zwei Milliardäre werden giftig: Es geht um die Frage, ob Künstliche Intelligenz die Menschheit bedroht. Der Streit zwischen Mark Zuckerberg und Elon Musk ist sehr unterhaltsam - geht aber am Thema vorbei.

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
26Okt/19

Geistlicher Höhenblick – Eine Bestandsaufnahme zur derzeitigen Welt-Situation – Teil 74

Neue Entwicklungen hin zum „Malzeichen des Tieres“ - Teil 4

In Schweden haben sich bereits 4 000 Personen Mikrochips an der rechten Hand unter ihre Haut implantieren lassen, um Transaktionen ohne Kreditkarten oder Bargeld durchführen zu können.

In einem Bericht vom 14. Juli 2019 in der The New York Post heißt es, dass die Wissenschaftler, welche diese Technologie entwickelt haben, hoffen, dass sie WELTWEIT zum Einsatz kommt. Die Chips, die da implantiert werden, sind so groß wie ein Reiskorn. Neben den finanziellen Transaktionen können die solch einen Chip in sich haben, auch ihre Gesundheit beobachten und verschlossene Türen öffnen.

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
25Okt/19

Geistlicher Höhenblick – Eine Bestandsaufnahme zur derzeitigen Welt-Situation – Teil 73

Neue Entwicklungen hin zum „Malzeichen des Tieres“ - Teil 3

Quelle - 19. Juli 2019

Geht es beim „Bio-Hacking“ um Bequemlichkeit oder um eine Hinwendung zum Malzeichen des Tieres?

Es klingt wie eine Science Fiction-Geschichte: Die Verbindung zwischen Mensch und Maschine. Aber jetzt wird Science Fiction zur wissenschaftlichen Tatsache, da immer mehr Menschen sich dafür entscheiden, mit der Technologie zu verschmelzen.

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
24Okt/19

Geistlicher Höhenblick – Eine Bestandsaufnahme zur derzeitigen Welt-Situation – Teil 72

Neue Entwicklungen hin zum „Malzeichen des Tieres“ - Teil 2

Bereits am 4. Januar 2010 hieß es in einem „Spiegel“-Artikel:

Konkurrenz für Gott

Eine Truppe von Biologen macht sich daran, das Leben neu zu erfinden. Sie nutzen die Gene von Tieren, Pflanzen und Bakterien als Bausteine, um neue Organismen zu schaffen. Das weckt Ängste: Maßt sich der Mensch an, das Handwerk des Schöpfers zu übernehmen?

Wenn demnächst die erste von Menschenhand gebaute Kreatur die Weltbühne betritt, dann werden einige der wichtigsten Bauteile aus Regensburg stammen.

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
23Okt/19

Geistlicher Höhenblick – Eine Bestandsaufnahme zur derzeitigen Welt-Situation – Teil 71

Neue Entwicklungen hin zum „Malzeichen des Tieres“ - Teil 1

Quelle - 17. Juli 2019

Elon Musk kündigt die erste Implantation eines Chips in das Gehirn eines Menschen für 2020 an und sagt, dass Milliarden Menschen das dann auch haben wollen

Elon Musk, der futuristische Milliardär hinter „SpaceX“ und „Tesla“ hat am Dienstagabend kurz seine Pläne dargelegt, menschliche Gehirne direkt mit Computern zu verbinden. Er beschrieb eine Kampagne, um „die Symbiose mit der künstlichen Intelligenz“ zu schaffen. Er sagte, dass der erste Prototyp bis Ende 2020 implantiert sein könnte.

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen