Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

4Sep/11

Das Geheimnis um Elenin – Teil 22

Vorbereitungszeit – Für die einen zur Hochzeit, für die anderen zur Trübsal

Der folgende Artikel wurde 9 Tage nach der Entdeckung von Elenin geschrieben. Der Autor konnte also noch gar nicht wissen, wie Recht er mit seinen Aussagen hatte.

Quelle

19. Dezember 2010 - von Al Gist - Maranatha Evangelistic Ministries

Wir leben jetzt in der gesegnetesten Zeit der Menschheitsgeeschichte. Nicht nur deshalb, weil wir uns gerade in dem wundervollen Zeitalter der Gnade befinden, in welcher jemand einfach allein durch den Glauben an Jesus Christus dieses wunderbare Geschenk des ewigen Lebens bekommt.

Matthäus Kapitel 18, Verse 2-4

2Und Jesus rief ein Kind herbei, stellte es in ihre Mitte 3und sprach: “Wahrlich, ICH sage euch: Wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, so werdet ihr nicht in das Reich der Himmel kommen! 4Wer nun sich selbst erniedrigt wie dieses Kind, der ist der Größte im Reich der Himmel.”

Johannes Kapitel 3, Vers 16

Denn so [sehr] hat Gott die Welt geliebt, dass Er Seinen eingeborenen Sohn gab, damit jeder, der an Ihn GLAUBT, nicht verloren geht, sondern ewiges Leben hat.

Epheser Kapitel 2, Verse 8-9

8Denn aus Gnade seid ihr errettet durch den GLAUBEN, und das nicht aus euch — Gottes Gabe ist es; 9nicht aus Werken, damit niemand sich rühme.

Römerbrief Kapitel 10, Vers 13

Denn: »Jeder, der den Namen des HERRN anruft, wird gerettet werden«.

Doch ganz offensichtlich leben wir auch in den letzten Tagen dieses Zeitalters und werden gerade Zeuge von deutlichen Zeichen und “Bühnenaufbauten”, die uns sagen, dass wir sehr nahe am Ende des Gemeindezeitalters sind. Obwohl keines der heutigen Zeichen UNMITTELBAR auf das Abschlussereignis des Gemeindezeitalters, die ENTRÜCKUNG hinweist, deuten sie auf die Nähe des Tages hin, an welchem die 7-jährige Trübsalzeit beginnt und auf den Tag, an dem Jesus Christus in all Seiner Herrlichkeit nach der Trübsalzeit MIT DEN SEINEN ein zweites Mal auf die Erde kommt. Und da wir glauben, dass die Entrückung VOR der Trübsalzeit erfolgt, hüpft unser Herz vor Freude bei dem Gedanken, dass wir unseren HERRN bald in der Luft kommen sehen werden, um uns zu empfangen und dorthin mitzunehmen, wo Er ist.

Johannes Kapitel 14, Vers 3

“Und wenn ICH hingehe und euch eine Stätte bereite, so komme ICH wieder und werde euch zu Mir nehmen, damit auch ihr seid, wo ICH BIN.”

In diesem wunderbaren Gemeindezeitalter, in dem wir jetzt leben, sammelt sich unser HERR durch die Macht Seines Heiligen Geistes unter der Weltbevölkerung ein ganz besoneres Volk, “die Gemeinde” oder “die Braut Christi” genannt.

Apostelgeschichte Kapitel 15, Vers 14

Simon hat erzählt, wie Gott zuerst Sein Augenmerk darauf richtete, aus den Heiden ein Volk für Seinen Namen anzunehmen.

2.Korinther Kapitel 11, Vers 2

Denn ich eifere um euch mit göttlichem Eifer; denn ich habe euch einem Mann verlobt, um euch als eine keusche Jungfrau Christus zuzuführen.

Und wenn die letzte Person geistlich “wiedergeboren”, quasi in diese Gemeinde “hineingeboren” ist, dann ist “die Braut” komplett. Dann wird der Bräutigam (Jesus Christus) plötzlich kommen und uns zu Sich entrücken, so dass wir nie wieder von Ihm getrennt sind! Hallelujah!!!

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Entrückung