Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

20Apr/14

Gedanken zur Offenbarung – Teil 62

Offenbarung Kapitel 11 – Teil 3

Das Tier aus dem Abgrund

Offenbarung Kapitel 11, Vers 7

7Wenn sie dann mit ihrem Zeugnis zum Abschluss gekommen sind, wird das Tier, das aus dem Abgrund heraufsteigt, mit ihnen kämpfen und wird sie besiegen und sie töten.

Zum ersten Mal wird hier im Buch der Offenbarung der Ausdruck „das Tier“ gebraucht, bei dem es sich um den Antichristen handelt, von dem dann erst in Kapitel 13 wieder die Rede ist. Zuvor finden wir keinen einzigen Bezug auf diese Person oder auf den bodenlosen Abgrund, außer dass uns in Kapitel 9 sein Name genannt wird, der Abaddon lautet.

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
19Apr/14

Gedanken zur Offenbarung – Teil 61

Offenbarung Kapitel 11 – Teil 2

Die zwei Zeugen Gottes

Offenbarung Kapitel 11, Verse 3-6

3»Doch Meinen zwei Zeugen will ICH verleihen (oder: den Auftrag geben), dass sie, in Säcke (= Bußgewänder) gekleidet, zwölfhundertundsechzig Tage lang prophetisch reden (= predigen).« 4Diese sind die zwei Ölbäume und die zwei Leuchter, die vor dem HERRN der Erde stehen (Sach 4,3.11-14); 5und wenn jemand sich an ihnen vergreifen will, so geht Feuer aus ihrem Munde hervor und verzehrt ihre Feinde; und wenn jemand sich an ihnen vergreifen will, muss er auf diese Weise (durch Feuer) ums Leben kommen. 6Diese haben die Macht, den Himmel zu verschließen, damit kein Regen während der Tage ihrer prophetischen Rede (= Bußpredigt) falle; auch haben sie Macht über die Gewässer, sie in Blut zu verwandeln und die Erde (oder: das Land) mit Plagen jeder Art zu schlagen, sooft sie wollen.

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
18Apr/14

Gedanken zur Offenbarung – Teil 60

Offenbarung Kapitel 11 – Teil 1

Kapitel 11 ist eine Fortsetzung der Vision aus Kapitel 10. Derselbe starke Engel gibt Johannes einen Stab, der als Messrute dient und gibt ihm den Auftrag, damit den Tempel Gottes auszumessen. Die Zeit, in der sich Gottes Ratschluss voll und ganz erfüllt, rückt immer näher, und es wird jetzt eine Messung vorgenommen, um festzulegen, in welchem Verhältnis das Volk Gottes zu seinem Gott steht.

Es geht hier um den neuen Tempel in Jerusalem, der während der 7-jährigen Trübsalzeit gebaut wird; denn es wird uns gesagt, dass der Vorhof für 42 Monate den Heiden übergeben worden ist und zwar für die Zeit unmittelbar bevor der Aufstellung des Gräuels der Verwüstung bis zur Wiederübernahme Jerusalems durch die Juden.

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
17Apr/14

Gedanken zur Offenbarung – Teil 59

Offenbarung Kapitel 10 – Teil 3

Der Countdown läuft …!!!

Heute wissen wir, dass diese Gerichtsperiode bald in Erfüllung gebracht wird, denn das nächste große Ereignis wird JETZT die Entrückung sein, die zur Zeit des 7.Posaunengerichts noch einmal in Offenbarung Kapitel 11 durch die Entrückung der zwei Zeugen Gottes nach

3 ½ Jahren Trübsalzeit bestätigt wird. Denn mit Sicherheit werden der Antichrist und der falsche Prophet auch in dieser Hinsicht auf der Welt eine starke Täuschung und Lüge verbreitet haben.

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
16Apr/14

Gedanken zur Offenbarung – Teil 58

Offenbarung Kapitel 10 – Teil 2

Erde und Meer und die 7 Donner

Offenbarung Kapitel 10, Verse 2-3

2In seiner Hand hielt er ein aufgeschlagenes Büchlein. ER setzte nun Seinen rechten Fuß auf das Meer, den linken auf die Erde (= das feste Land) 3und rief mit lauter Stimme, wie ein Löwe brüllt. Als Er so gerufen hatte, ließen die sieben Donner ihre Stimmen erschallen.

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen