Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

22Sep/22

Wenn Seine Zeit gekommen ist – Teil 88

Quelle: „Birthright – The Coming Posthuman Apocalypse And The Usurpation Of Adams Dominion On Planet Earth“ (Geburtsrecht – Die kommende posthumane Apokalypse und die Beanspruchung von Adams Herrschaft) von Timothy Alberino

Unsere Bürgerschaft im Himmel – Teil 63

Das postmoderne Paradigma – Teil 6

Homo Deus – Der Gottmensch

Am 31. Mai 2017 schrieb der kanadische Wissenschaftsjournalist, Rundfunkveranstalter und Autor Dan Falk auf „NBC News“ einen Artikel mit dem Titel „Godlike 'Homo Deus' Could Replace Humans as Tech Evolves“ (Der gottähnliche 'Homo Deus' könnte den Menschen ersetzen, wenn sich die Technologie weiterentwickelt.) Darin beschrieb er das Wirken des Transhumanismus-Professors und dem engstem Berater von Klaus Schwab vom Weltwirtschaftsforum Yuval Noah Harari wie folgt:

„Die Evolution ist eine langsame Angelegenheit, wobei es etwa 5 Millionen Jahre brauchte, um aus einem Schimpansen ähnlichen Wesen uns zu machen.

Aber was passiert, wenn wir aufs Gaspedal treten und unseren Körper und unser Gehirn selbst in die Hand nehmen, anstatt sie der Natur zu überlassen?

Was passiert, wenn Biotechnologie und künstliche Intelligenz verschmelzen und es uns ermöglichen, unsere Spezies neu zu gestalten, um unseren Launen und Wünschen gerecht zu werden?

Der Historiker Dr. Yuval_Noah_Harari geht diesen Fragen in seinem Bestseller 'Homo Deus: Eine Geschichte von morgen' nach, einer Art Fortsetzung seines im Jahr 2014 erschienenen Buches 'Sapiens: Der Aufstieg'. Der Titel seines neuen Buches deutet auf eine erschreckende Stufe in unserer Evolution hin: Der Homo sapiens (weiser Mensch), weit davon entfernt, der Höhepunkt der Schöpfung zu sein, ist ein vorübergehendes Geschöpf, das bald durch den Homo deus (Gottmensch) ersetzt wird.

Harari sagte kürzlich seinen Zuhörern im Carnegie Council for Ethics in International Affairs (Carnegie Rat für Ethik und internationale Angelegenheiten):

'Es ist sehr wahrscheinlich, dass in einem Jahrhundert oder in zwei der Homo sapiens, wie wir ihn seit Jahrtausenden kennen, verschwinden wird. Dies wird nicht so geschehen – wie in einigen Hollywood Science Fiction-Filmen gezeigt wird -, dass Roboter kommen und uns töten werden, sondern vielmehr dadurch, dass wir Technologie dazu einsetzen werden, um uns aufzuwerten– oder zumindest einige von uns und zwar in etwas völlig Anderes – in etwas, das sich viel mehr von uns unterscheidet, als wir uns heute von den Neandertalern von einst unterscheiden.“

Hier noch weitere Aussagen von Dr. Yuval Noah Harari:

„Das Sammeln enormer Datenmengen über Einzelpersonen ermöglicht es der globalen Eliten, eine digitale DIKTATUR aufzubauen, von der die Tyrannen der Vergangenheit nur träumen konnten.“

„Durch das Hacken von Organismen können Eliten die Macht erlangen, DIE ZUKUNFT DES LEBENS neu zu gestalten.“

„Die Wissenschaft ersetzt die Evolution der natürlichen Auslese durch die Evolution des intelligenten Design – nicht das intelligente Design irgendeines Gottes über den Wolken, sondern unser intelligentes Design und das intelligente Design unserer Clouds (Wolken) – der IBM-Clouds, der Microsoft-Clouds. Das sind die neuen Triebkräfte der Evolution.“

„Menschen sind jetzt hackbare (anzapfbare) Tiere. Die ganze Vorstellung, dass Menschen diese SEELE oder diesen GEIST haben und dass sie EINEN FREIEN WILLEN haben, und niemand weiß, was in mir vorgeht, also was auch immer ich wähle, ob bei der Präsidentschaftswahl oder ob im Supermarkt, also mein freier Wille – das ist vorbei.“

„Jetzt entwickeln die Menschen noch größere Kräfte als je zuvor. Wir erwerben wirklich GÖTTLICHE KRÄFTE DER SCHÖPFUNG UND ZERSTÖRUNG. Wir werten Menschen wirklich zu GÖTTERN auf. Wir erwerben zum Beispiel die Kraft, das Leben neu zu gestalten.“

„Falsch-Nachrichten begleiten uns seit Tausenden von Jahren. Denken Sie nur an DIE BIBEL.“

„All diese Geschichten über Jesus Christus, der von den Toten auferstanden und der Sohn Gottes ist – das sind Falsch-Nachrichten.“

Die Vision von Professor Yuval Noah Harari vom „Gottmenschen“, dem homo deus, ist ein Bildnis des Apotheotheismus – also der Synthese der Evolutionstheorie von Charles_Darwin, der Philosophie von Friedrich_Nietzsche und der luziferischen Theologie -, aber sie ist auch ein Zeichen der Dinge, die auf die Welt zukommen werden.

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Entrückung