Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

12Sep/22

Wenn Seine Zeit gekommen ist – Teil 78

Quelle: „Birthright – The Coming Posthuman Apocalypse And The Usurpation Of Adams Dominion On Planet Earth“ (Geburtsrecht – Die kommende posthumane Apokalypse und die Beanspruchung von Adams Herrschaft) von Timothy Alberino

Unsere Bürgerschaft im Himmel – Teil 53

Die neue Religion Teil 1

Die Folgen des Darwinismus

Wenn die Söhne Adams noch einmal dazu überredet werden sollten, ihr Geburtsrecht bei einem zweiten Aufkommen des „Goldenen Zeitalters“ freiwillig aufzugeben, dann wäre es zwingend erforderlich, dass sie dazu gebracht werden müssten, die katastrophalen Folgen des ersten zu vergessen.

Charles_Lyell und Charles_Darwin waren erfolgreich darin, den menschlichen Geist aus der uralten Verankerung des Theismus und der Rechenschaftspflicht gegenüber Gott zu befreien, wodurch sich vor ihm ein Ozean evolutionären Potenzials öffnet. Indem die Menschen die Existenz ihres Schöpfers leugnen, könnten sie nun ungestraft gemäß der Lehre einer neuen Religion handeln, welche sie dazu zwingt, das Bild Adams abzustreifen und sie dazu bringt, die „Götter“ ihrer eigenen Absichten zu werden.

Die Lehrsätze dieser neuen Religion, welche im Schoß des Darwinismus erdacht wurde, manifestierten sich im 20. Jahrhundert als massive Gewalt. Aufgewühlt im Erguss von Geburtsblut, trat sie auf mit:

  • Eugenik (Rassismus)
  • Konzentrationslagern
  • Gulags, also mit Straf- und Arbeitslagern
  • Todesschwadronen

wobei Hunderte von Millionen von Menschenleben in ganz Europa und Asien verloren gingen.

Im Jahrhundert nach Darwin starben mehr Menschen durch Krieg und Demozid ( = Tod durch die Regierung) als in der gesamten Menschheitsgeschichte zusammengenommen.

Der Gott der Bibel wurde nicht mehr länger gefürchtet. Der Mensch wollte jetzt seine eigene Moral definieren. Im Großen und Ganzen zählten nur Überleben und Fortpflanzung (biologisch UND politisch). Die Erde gehörte den Stärksten.

Die Jahrhundertwende war gekennzeichnet durch eine beispiellose Beschleunigung an wissenschaftlichen Durchbrüchen und technischen Entwicklungen:

  • Das Atom wurde modelliert und gespalten.
  • Die Quantentheorie wurde formuliert.
  • Hochspannungsstrom beleuchtete die Städte und trieb die Industrie an.
  • Autos und Flugzeuge, angetrieben durch Verbrennungsmotoren, durchquerten die Erde und den Himmel.
  • Die Kriegsführung wurde mit Panzern und mobiler Artillerie mechanisiert.
  • Telefone und Funkübertragungen machten die Fernkommunikation zu einer Sache des Augenblicks.
  • Röntgenstrahlen wurden entdeckt.
  • Impfstoffe, Antibiotika und Betäubungsmittel wurden entwickelt.
  • Die Nukleotidbasen der DNA wurden identifiziert.
  • Die Gen-Forschung begann.

Nie zuvor hatte sich das Wissen auf dem Planeten Erde so produktiv entwickelt.

Das war die Ära von wissenschaftlichen Größen wie zum Beispiel:

  • Die Gebrüder_Wright
  • Thomas_Alva_Edison
  • Nikola_Tesla
  • Henry_Ford
  • Marie_Curie
  • Albrecht_Kossel
  • Max_Planck
  • Niels_Bohr
  • Robert_Oppenheimer
  • Albert_Einstein

Doch es war auch die Ära von:

  • Helena_Petrovna_Blavatsky
  • Friedrich_Nietzsche
  • Aleister_Crowley

Als der Atheismus auf den Böden der westlichen Gesellschaft erblühte und mit den Fortschritten der Technologie einherging, wucherte dort gleichzeitig auch der LUZIFERIANISMUS. Charles Lyell hatte den Menschen einen geologischen Vorwand geliefert, um das Gottesurteil der Sintflut anzuzweifeln, und Charles Darwin hatte dazu eine biologische Theorie aufgestellt, um die bloße Existenz des Großen Richters (von YHWH) zu leugnen, Der diese Strafe verhängt und ausgeführt hatte.

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Entrückung