Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

14Sep/21

Wie Satan heute wirkt – Teil 1

Satan ist der GOTT UND FÜRST DIESER WELT.

2.Korintherbrief Kapitel 4, Verse 3-4

Wenn trotzdem die von uns verkündigte Heilsbotschaft »verhüllt« ist (dunkel bleibt), so ist sie doch nur bei denen (für die) verhüllt, welche verlorengehen, 4 weil in ihnen der GOTT DIESER WELTZEIT (der SATAN) das Denkvermögen der Ungläubigen verdunkelt hat, damit ihnen das helle Licht der Heilsbotschaft von der Herrlichkeit Christi, Der das Ebenbild Gottes ist, nicht leuchte.

Satan ist der VATER DER LÜGE und ein MÖRDER und will das, was Gott mit so viel Liebe erschaffen hat, zerstören. Das bestätigte Jesus Christus Selbst, als er zu den Pharisäern und Schriftgelehrten sagte:

Johannes Kapitel 8, Vers 44

„Ihr stammt eben vom TEUFEL als eurem Vater und wollt nach den Gelüsten eures Vaters handeln. Der ist ein MENSCHENMÖRDER von Anfang an gewesen und steht nicht in der Wahrheit, weil die Wahrheit nicht in ihm ist. Wenn er die Lüge redet, dann redet er aus seinem eigensten Wesen heraus, denn er ist ein LÜGNER und der Vater von ihr (der Lüge).“

Und vor allem will Satan beweisen, dass Gott mit der Erschaffung des Menschen einen Fehler begangen hat. Wenn ihm das gelänge, wäre Gott nicht unfehlbar! Das hätte er ja beinahe vor der Sintflut zu Noahs Zeiten geschafft.

Somit ist Satan DER GEGENSPIELER GOTTES. Sein Ziel ist die Menschen ins Verderben zu führen. Deshalb kämpft er gegen Jesus Christus, Den der himmlische Vater als Retter und Erlöser für die Menschen auf die Erde gesandt hat und gegen Seine Jüngerschaft.

Das aus dem Hebräischen stammende Wort »Satan« bedeutet ursprünglich »WIDERSACHER« und meint jemanden, der sich einem anderen entgegenstellt und ihn an seinem Tun hindern will.

1.Könige Kapitel 11, Verse 14 + 23-25

14 So ließ denn der HERR dem Salomo einen WIDERSACHER erstehen in dem Edomiter Hadad, der aus dem Königsgeschlecht in Edom stammte.

23 Und Gott ließ dem Salomo noch einen anderen WIDERSACHER erstehen, nämlich Reson, den Sohn Eljadas, der aus der Umgebung Hadad-Esers, seines Herrn, des Königs von Zoba, entflohen war. 24 Dieser sammelte Leute um sich und wurde der Führer einer Freibeuterschar damals, als David das Blutbad unter den Syrern anrichtete. Er zog dann nach Damaskus, setzte sich dort fest, machte sich zum König in Damaskus 25 (So kehrte denn Hadad in seine Heimat zurück,) und das Unheil, das er anrichtete, bestand darin, dass er Israel bedrängte und König über die Edomiter wurde und war ein WIDERSACHER Israels, solange Salomo lebte.

In den späteren Schriften des Alten Testaments ist »Satan« zum Eigenname geworden. Er bezeichnet den ANKLÄGER, der beim himmlischen Gericht vor Gottes Thron die Schuld der Menschen vorbringt.

Hiob Kapitel 1, Vers 6

Nun begab es sich eines Tages, dass die Gottessöhne kamen, um sich vor Gott, den HERRN, zu stellen; und unter ihnen erschien auch der SATAN.

Hiob Kapitel 2, Vers 1

Da begab es sich eines Tages, dass die Gottessöhne wiederum kamen, um sich vor Gott den HERRN zu stellen; und unter ihnen erschien auch der SATAN, um sich vor den HERRN zu stellen.

Hier zeichnet sich Satan dadurch aus, dass er die Welt und die Menschen vor Gott schlecht zu machen versucht und sie gegen Gott aufwiegeln will.

In neutestamentlicher Zeit ist der Satan schließlich zum grundsätzlichen GEGENSPIELER GOTTES geworden. Neben dem »Satan« ist auch vom »Teufel« (griechisch: »Diabolos«) die Rede, was wörtlich »der DURCHEINANDERBRINGER« bedeutet. Die beiden Bezeichnungen sind beinahe austauschbar, obwohl zu beobachten ist, dass die früheren Schriften des Neuen Testaments vom »Satan« und die späteren eher vom »Teufel« sprechen.

Der Satan/Teufel stellt sich gegen Gott und Sein Reich. Deshalb tritt er als »DER VERSUCHER«, »DER FEIND« oder »VERFÜHRER« auf. Er gilt als der eigentliche HERRSCHER DIESER GOTTFERNEN WELT, der aber schlussendlich von Gott überwunden und vernichtet wird. Denn Jesus Christus sagt:

Johannes Kapitel 12, Vers 31

„JETZT ergeht ein Gericht über diese Welt, JETZT wird DER FÜRST DIESER WELT hinausgestoßen werden, 32 und ICH werde, wenn ICH von der Erde erhöht sein werde, alle zu Mir ziehen!“

Dies soll uns als Einführung dienen, während wir in dieser Artikelserie herausarbeiten wollen, wie Satan in unserer heutigen Zeit wirkt. Dazu fassen wir zusammen:

Satan ist:

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Täuschungen