Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

28Feb/21

Die Bedeutung der Endzeit-Prophetie im Gemeindezeitalter – Teil 58

Quelle: „Ancient Prophecies Revealed – 500 Prophecies Listed in Order Of When They Were Fulfilled“ (Offenbarung alter Prophezeiungen – 500 Prophezeiungen in der Reihenfolge aufgelistet, wie sie sich erfüllt haben) von Dr. Ken Johnson

Von der Entrückung bis zum zweiten Kommen von Jesus Christus auf die Erde – Teil 5

Die Religion des Antichristen

Diese Religion wird darin bestehen, dass die Juden verflucht werden. Der Antichrist wird versuchen, die „Zeiten und Gesetze“ zu ändern. Das ist ein Bezug auf die 7 jüdischen Feste, die uns die biblische Prophetie lehren. Der Antichrist wird diese Feste abschaffen und sie durch alte heidnische Feste ersetzen.

Daniel Kapitel 7, Vers 25

Er wird vermessene Reden gegen den Höchsten führen und die Heiligen des Höchsten misshandeln und darauf ausgehen, die Festzeiten und das Gesetz (Gottes) zu ändern; und sie werden seiner Gewalt preisgegeben sein ein Jahr und zwei Jahre und ein halbes Jahr.

Der fremde Gott des Antichristen

In Daniel Kapitel 11 wird uns vorausgesagt, dass der Antichrist sich selbst als Gott sieht, der über allen bekannten Göttern der Religionen dieser Welt steht und dass er von der Menschheit fordert, angebetet zu werden. Er selbst wird einen „Gott der Festungen“ anbeten, den seine Väter nicht gekannt haben. Und der Antichrist wird diesen Gott mit Gold und Silber verehren.

Dieser fremde Gott war in Israel während der Zeit von König Kyros völlig unbekannt. Dazu lässt uns Gott durch den Propheten Jesaja sagen:

Jesaja Kapitel 43, Verse 12-13

12 „ICH habe die Verkündigungen gegeben und auch Rettung geschafft und habe es hören lassen, als noch kein fremder (Gott) bei euch war; und so seid ihr meine Zeugen“ – so lautet der Ausspruch des HERRN –, „und ICH nur bin Gott. 13 Auch fernerhin bin ICH es (Derselbe), und es gibt keinen, der aus Meiner Hand errettet. Wenn ICH etwas ausführen will – wer kann es (ab)wenden?“

Der Antichrist wird mit der Hilfe dieses „fremden“ Gottes gegen die stärksten „Burgen“ erfolgreich sein. Zu diesem Zeitpunkt wird Jerusalem mit seinem neuen Tempel die stärkste Festung darstellen, die von den zwei Zeugen und der israelischen Armee verteidigt wird.

Daniel Kapitel 11, Verse 36-39

36 »Der König wird alsdann nach seinem Gutdünken handeln, sich überheben und sich GEGEN JEDEN GOTT groß dünken; er wird auch GEGEN DEN GOTT DER GÖTTER (Elohim) unerhörte Reden führen und dabei Erfolg haben, bis das Maß des (göttlichen) Zornes voll ist; denn was beschlossen ist, kommt zur Ausführung. 37 Auch um die Götter seiner Väter wird er sich nicht kümmern und weder dem Lieblingsgott der Frauen noch irgendeinem anderen Gott Beachtung schenken, sondern über alle sich erheben. 38 An ihrer Stelle wird er den GOTT DER BURGEN verehren, und EINEN GOTT, DEN SEINE VÄTER NICHT GEKANNT HABEN, wird er mit Gold und Silber, mit Edelsteinen und Kleinodien ehren. 39 In die festen Plätze wird er Kriegsvolk (die Anhänger) des fremden Gottes legen; wer diesen anerkennt, den wird er mit Ehren überhäufen und ihnen Gewalt über viele verleihen und zur Belohnung Land unter sie verteilen.

Der Antichrist wird „einen Gott, den seine Väter nicht gekannt haben“ verehren. Das bedeutet, dass der Antichrist kein typischer Jude, Christ, Buddhist oder Hindu sein wird.

Bei der Religion des Antichristen könnte es sich um eine seltsame Kombination des Heidentums und der Anbetung des Gottes von Abraham handeln. Der „Allah“ der Muslime ist genau DAS, eine Vermischung des Mondgottes „Allah“ und dem Gott Abrahams. Allah ist der Gott der „Kräfte“ oder der Energie. Dieser neue Islam („Chrislam“) wird mit dem alten Heidentum kombiniert, in welchem das gelehrt wurde, was man angeblich noch von dem ursprünglichen Gott wusste. Der Antichrist wird sich über alle Götter hinwegsetzen und von sich behaupten, der fortgeschrittenste Mensch zu sein, der mit Gott gleichzusetzen ist.

Das kann man mit der syrischen Form des Islam vergleichen, wobei die Imame als inkarnierter Allah betrachtet werden können.

Offenbarung Kapitel 13, Verse 13-15

13 Auch vollführt es (das Tier aus der Erde) große Wunderzeichen, so dass es sogar Feuer vor den Augen der Menschen vom Himmel auf die Erde herabfallen macht; 14 und es verführt die Bewohner der Erde durch die Wunderzeichen, die es infolge der ihm verliehenen Gabe vor den Augen des (ersten) Tieres (des Tieres aus dem Meer) vollführt, indem es die Bewohner der Erde dazu beredet, dem Tiere (dem Antichristen), das die Schwertwunde hat und wieder aufgelebt ist, EIN BILD ANZUFERTIGEN. 15 Auch wurde ihm verliehen, dem Bilde des Tieres Leben zu verleihen, so dass das Bild des Tieres sogar redete, und es erreichte auch, dass alle getötet wurden, die das Bild des Tieres nicht anbeteten.

Dieses Bild wird sich im dritten jüdischen Tempel in Jerusalem befinden. Diese Art von Götzenbild wurde in alten Zeiten Teraphim genannt.

Es gibt bereits Kulte, in denen gesagt wird, dass Jesus nicht DER CHRISTUS sei, sondern lediglich das „Christusbewusstsein“ gehabt hätte. Diese Vorstellung wird der Antichrist benutzen, um Menschen dahingehend irrezuführen, dass sie denken, dass er sich zu einem Gott entwickelt hätte. Er wird vor den Menschen Wunder wirken und dadurch seine Behauptungen unterstreichen.

Der Antichrist wird Jesus Christus verleugnen

1.Johannesbrief Kapitel 2, Vers 22

Wer ist der Lügner? Doch wohl der, welcher leugnet, dass Jesus der Gottgesalbte (Christus oder der Messias) ist. Der ist der Widerchrist, der den Vater und den Sohn leugnet.

1.Johannesbrief Kapitel 4, Verse 2-3

2 Daran könnt ihr den Geist Gottes erkennen: Jeder Geist, der da bekennt, dass Jesus Der im Fleisch gekommene Christus (Messias) ist, der ist aus Gott; 3 und jeder Geist, der Jesus nicht so bekennt, ist nicht aus Gott; das ist vielmehr der Geist des Widerchrists, von dessen Kommen ihr gehört habt und der jetzt schon in der Welt ist.

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Endzeit