Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

20Feb/21

Die Bedeutung der Endzeit-Prophetie im Gemeindezeitalter – Teil 50

Quelle: „Ancient Prophecies Revealed – 500 Prophecies Listed in Order Of When They Were Fulfilled“ (Offenbarung alter Prophezeiungen – 500 Prophezeiungen in der Reihenfolge aufgelistet, wie sie sich erfüllt haben) von Dr. Ken Johnson

15 Prophezeiungen für die Zeit nach 2008 – Teil 14

Zusatzinformationen zu ungesunden Lehren von Dämonen

Mantras und Meditation

Jesus Christus ermahnt uns:

Matthäus Kapitel 6, Vers 7

„Und wenn ihr betet, sollt ihr nicht plappern wie die Heiden; denn sie meinen, Erhörung zu finden, wenn sie VIELE WORTE MACHEN.“

Dieses „Viele Worte machen“ geschieht in Form von Mantren. Ein Mantra ist ein Wort oder eine Phrase, die solange ständig wiederholt wird, bis sich ein veränderter Bewusstseinszustand einstellt. Diesen Zustand erreicht man ebenfalls durch Atem-Techniken, in der Kirche auch „Atem-Gebete“ genannt.

Jede Form von fernöstlicher Meditation, die einen veränderten Bewusstseinszustand erzeugt, ist eine Gebetsform der Heiden.

Reinkarnation

Paulus schreibt, dass ein Christ an die KÖRPERLICHE Auferstehung glauben soll in:

1.Korintherbrief Kapitel 15, Verse 13-14

13 Gibt es nämlich keine Auferstehung der Toten, so ist auch Christus nicht auferweckt worden; 14 ist aber Christus nicht auferweckt worden, so ist unsere Predigt leer (nichtig) und leer auch euer Glaube.

Hebräerbrief Kapitel 9, Verse 27-28

27 Und so gewiss es den Menschen bevorsteht (bestimmt ist) , einmal zu sterben, danach aber das Gericht, 28 ebenso wird auch Christus, nachdem Er ein einziges Mal als Opfer dargebracht worden ist, um die Sünden vieler wegzunehmen, zum zweiten Mal ohne (Beziehung zur) Sünde denen, die auf Ihn warten, zum Heil (zur Errettung) erscheinen.

Das steht im völligen Gegensatz zu der Reinkarnationslehre.

Ehelosigkeit, vegetarischer Lebensstil und jüdische Feste

1.Timotheusbrief Kapitel 4, Verse 1-5

1 Der (Heilige) Geist aber kündigt ausdrücklich an, dass in späteren Zeiten manche vom Glauben abfallen werden, weil sie sich irreführenden Geistern und Lehren, die von Dämonen herrühren, zuwenden, 2 verführt durch das heuchlerische Gebaren von Lügenrednern, die das Brandmal der Schuld im eigenen Gewissen tragen. 3 Es sind dies Leute, die das Heiraten verbieten und Enthaltsamkeit von Speisen (gebieten), welche Gott doch dazu geschaffen hat, dass die Gläubigen und alle, welche die Wahrheit erkannt haben, sie mit Danksagung genießen sollen. 4 Denn alles von Gott Geschaffene ist gut, und nichts (davon) ist verwerflich, wenn man es mit Danksagung hinnimmt; 5 es wird ja durch das Wort Gottes und durch Gebet geheiligt.

Kolosserbrief Kapitel 2, Verse 16-17

16 Darum soll niemand um Speisen und Getränke willen oder in Bezug auf Fest- oder Neumondsfeier oder Sabbate absprechende Urteile über euch abgeben; 17 diese Dinge sind ja doch nur der Schatten von dem in der Zukunft Kommenden; das leibhaftige (eigentliche) Wesen dagegen gehört Christus an (ist in Jesus Christus zur Verwirklichung gelangt).

Auferstehung, Götzendienst und das so genannte „Christus-Bewusstsein“

In der frühen Gemeinde von Jesus Christus wurden einige Einzelpersonen, die den wahren Glauben verlassen hatten, identifiziert und exkommuniziert.

2.Timotheusbrief Kapitel 2, Verse 16-18

16 Mit den wertlosen leeren Geschwätzen dagegen sollst du nichts zu tun haben; denn sie (die Irrlehrer) werden (mit ihnen) immer tiefer in die Gottentfremdung hineingeraten, 17 und ihr Gerede (ihre Lehre) wird wie ein Krebsgeschwür immer weiter um sich fressen. Zu ihnen gehören HYMENÄUS und PHILETUS, 18 die in Betreff der Wahrheit auf Abwege geraten sind, da sie behaupten, die Auferstehung habe bereits stattgefunden: Sie bringen dadurch manchen um seinen Glauben.

Hymenäus und Philetus waren dadurch vom wahren Glauben abgefallen, weil sie lehrten, die Auferstehung der Toten (und somit auch die Entrückung) hätte bereits stattgefunden.

Tertullian schrieb in „Das Fleisch von Christus“, dass Alexander den wahren Glauben verlassen und sich einer Untergruppe der Ebioniten angeschlossen hätte, die folgenden Häresien nachfolgte:

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Endzeit