Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

15Okt/20

Die Zeit bis zur Entrückung auskaufen – Teil 6

Unser Auftrag – Teil 4

Quelle von Pete Garcia

Prophetische Einschätzung und Vorhersagen für das Jahr 2020 – Teil 3

Nach der Entrückung werden die Europäer damit beginnen, ihre schwachen Streitkräfte zusammenzulegen, was vermutlich unter der Leitung vom Vereinigten Königreich oder Frankreich geschehen wird. Die verbleibenden US-Streitkräfte, das United_States_European_Command (EUCOM = Europäisches Kommando der Vereinigten Staaten), werden schnell von der Autorität der neu benannten europäischen Armee (früher als NATO bekannt) absorbiert werden, weil transatlantische Reisen vermutlich bis dahin zum Stillstand gekommen sein werden. (Siehe dazu den Artikel vom 30. Juli 2020 „Größerer US-Truppenabzug aus Deutschland als erwartet“)

Ich glaube auch, dass aufgrund der Abwesenheit der amerikanischen Streitkräfte Russland, die Türkei, der Iran und der Rest der Gog-Magog-Föderation einen Präventiv-Schlag auf Israel ausführen wird, der allerdings scheitern wird. Es scheint nicht so zu sein, dass Satan überhaupt will, dass er stattfindet, weil er vermutlich weiß, wie er enden wird. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, weshalb Gott Selbst Gog „Haken in die Kinnbacken“ legen wird, damit dieser Versuch auf jeden Fall unternommen wird. Denn Er sagt in:

Hesekiel Kapitel 38, Verse 4-7

4 „ICH will dich herbeilocken und dir Haken in die Kinnbacken legen und dich ins Feld ziehen lassen mit deiner ganzen Kriegsmacht, Rosse und Reiter, allesamt in voller Ausrüstung, ein gewaltiges Heer mit Schilden und Tartschen (Lang- und Kurzschilden), durchweg mit Schwertern bewaffnet: 5 Perser, Äthiopier und Libyer befinden sich unter ihnen, allesamt mit Schild und Helm; 6 Kimmerier mit all ihren Scharen, das Haus Thogarma aus dem äußersten Norden mit all seinen Scharen: Ja viele Völker sind mit dir. 7 Rüste dich und halte dich bereit, du mit all deinen Scharen, die sich bei dir gesammelt haben, und sei du ihr Anführer!“

Wenn Amerika in Trümmern liegt, wird die EU keinen mehr haben, an den sie sich wenden kann, um Hilfe zu bekommen. Sie wird nicht dazu in der Lage sein, diesen monströsen Gog-Magog-Militärverband daran zu hindern, etwas zu unternehmen. Interessanterweise sind die zukünftigen Gog-Magog-Nationen im Augenblick noch nicht organisiert und/oder haben noch nicht den Wunsch, sich zu einer neuen Weltregierung zu vereinen.

Dieser Angriff wird die neu etablierte Euro-globale Regierung dazu zwingen, aus Protest wieder zu reagieren. (Hesekiel Kapitel 38 + 39). Während sich Gog und Magog an der nördlichen Grenze Israels versammelt, wird sich das EU-Militär amerikanische Flugzeuge, Panzer, Flotten, Flugzeuge und Streitkräfte aneignen.

Mit der Niederlage der Magog-Konförderation wird die Welt noch weiter destabilisiert. Nur China auf der anderen Seite der Welt wird stabil bleiben. Zu diesem Zeitpunkt wird sich die Ordnung auf der Welt sehr schnell ändern, und in dieser Zeit wird der ursprüngliche vorgesehene Antichrist-Kandidat entweder sterben oder unfähig sein, sein Amt auszuüben. Das wird dazu führen, dass jemand aus der EU ins Rampenlicht der Weltbühne rückt. Das wird der Mann sein, der später den Friedensvertrag mit Israel unterzeichnen wird, wodurch offiziell Daniels 70. Jahrwoche beginnt.

Wenn der Heilige Geist bei der Entrückung aus der Welt entfernt ist, werden die dämonischen Horden nicht mehr länger an den für uns unsichtbaren Bereich gebunden sein. Ich glaube, dass sie dann damit anfangen werden, sich physisch zu manifestieren und die verbleibenden Führer dazu ermutigen, schnell die Ressourcen, Arbeitskräfte und Technologien zusammenzubringen, damit sie die Kontrolle über die ganze Erde übernehmen können. Bedenke, dass es sich bei Dämonen um gefallene oder böse Engel sind, die bei der Erschaffung und der Erde zugegen waren.

Hiob Kapitel 38, Verse 1-7

1 Da antwortete der HERR dem Hiob aus dem Wettersturme heraus folgendermaßen: 2 »Wer ist’s, der da den Heilsplan Gottes verdunkelt mit Worten ohne Einsicht? 3 Auf! Gürte dir die Lenden wie ein Mann, so will ICH dich fragen, und du belehre Mich (gib Mir Bescheid)!1 Da antwortete der HERR dem Hiob aus dem Wettersturme heraus folgendermaßen: 2 »Wer ist’s, der da den Heilsplan Gottes verdunkelt mit Worten ohne Einsicht? 3 Auf! Gürte dir die Lenden wie ein Mann, so will ich dich fragen, und du belehre mich[1]!« 4 »Wo warst du, als ich die Erde baute? Sprich es aus, wenn du Einsicht besitzest[2]! 5 Wer hat ihre Maße bestimmt[3] – du weißt es ja! –, oder wer hat die Meßschnur über sie ausgespannt?

6 Worauf sind ihre Grundpfeiler eingesenkt worden, oder wer hat ihren Eckstein[4] gelegt, 7 während die Morgensterne allesamt laut frohlockten und alle Gottessöhne[5] jauchzten? 4 »Wo warst du, als ICH die Erde baute? Sprich es aus, wenn du Einsicht besitzest (Bescheid weißt)! 5 Wer hat ihre Maße bestimmt (ihren Bauplan entworfen) – du weißt es ja! –, oder wer hat die Messschnur über sie ausgespannt? 6 Worauf sind ihre Grundpfeiler eingesenkt worden, oder wer hat ihren Eckstein (Grundstein) gelegt, 7 während die Morgensterne allesamt laut frohlockten und alle Gottessöhne (Engel) jauchzten?

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Entrückung