Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

5Jun/20

Vorboten der Trübsalzeit – Teil 3

Quelle:

Wer geht wohin? - Teil 3

Die zwei Geburten

Zuerst kommt die Geburt. Jeder Mensch ist aus Wasser geboren worden. Die Frauen tragen ihre Babys in ihrem Bauch herum, wobei sie wandelnde Schwimmbecken sind. Das Baby schwimmt darin, weil es dort das Fruchtwasser gibt. Ein Zeichen, dass die Geburt kurz bevorsteht, ist, dass die Fruchtblase platzt, worin sich das Wasser befindet. Wenn das Baby nicht mehr schwimmen kann, ist es an der Zeit herauszukommen. Somit ist die Geburt aus dem Wasser für jede Person etwas völlig Natürliches. Aber ob Du es glaubst oder nicht, so niedlich wie die Babys auch sind und wie unschuldig sie auch aussehen, sie wurden bereits in Sünde geboren. Vielleicht denkst Du jetzt: „Wie kann er es wagen, so etwas zu sagen?“ Das habe nicht ich gesagt, sondern da habe ich König David zitiert. Du weißt sicher, dass Kinder lügen und täuschen sowie manipulativ sein können und dergleichen. Sie werden nun einmal in Sünde geboren. Von dem Moment an, als Sünde in die Welt kam, wurde es auf der Welt immer schlimmer.

1.Mose Kapitel 6, Verse 5-6

5 Als nun der HERR sah, dass die Bosheit der Menschen groß war auf der Erde und alles Sinnen und Trachten ihres Herzens immerfort nur böse war, 6 da gereute es Ihn, die Menschen auf der Erde geschaffen zu haben, und Er wurde in Seinem Herzen tief betrübt.

König David, der vor dem Propheten Nathan stand, der ihn mit dessen Ehebruch mit Bathseba konfrontiert hatte, sagte:

Psalmen Kapitel 51, Vers 7

„Ach, in Schuld bin ich geboren (gezeugt), und in Sünde hat meine Mutter mich empfangen.“

Der Mensch wird bereits in Sünde geboren.

Römerbrief Kapitel 5, Vers 12

Darum, gleichwie durch einen Menschen die Sünde in die Welt hineingekommen ist und durch die Sünde der Tod, und so der Tod zu allen Menschen hindurchgedrungen ist, weil sie ja ALLE gesündigt haben.

Dieser Vers wird oft von den Universalisten aus dem Zusammenhang gerissen. Hast Du jemals ein Baby ohne Verfallsdatum gesehen? Ein Baby, das dazu bestimmt ist, 500 oder 800 Jahre zu leben? Weshalb wünschen wir jemandem, dass er 120 Jahre alt werden soll? Weil ein Mensch wahrscheinlich maximal so alt werden kann. Es gibt für ihn ein Verfallsdatum. Wegen der Sünde ging das Durchschnittsalter immer weiter zurück. Es lag in der Zeit von David etwa bei 40 Jahren. Aber aufgrund der Medizin und der Technologie der modernen Welt ist es auf 80 und sogar auf 85 Jahre angestiegen. Und eine begrenzte Lebensdauer gibt es, weil alle Menschen gesündigt haben.

Epheserbrief Kapitel 2, Verse 1-3

1 So hat Er (der himmlische Vater) auch euch (lebendig gemacht), die ihr tot waret durch eure Übertretungen und Sünden, 2 in denen ihr einst wandeltet, abhängig vom Zeitgeist dieser Welt, abhängig von dem Machthaber, der die Gewalt über die Luft hat, dem Geist, der gegenwärtig in den Söhnen des Ungehorsams wirksam ist, – 3 unter diesen haben auch wir alle einst in unseren fleischlichen Lüsten dahingelebt, indem wir den Willen (die Forderungen) des Fleisches und unserer Gedanken ausführten und VON NATUR Kinder des (göttlichen) Zornes waren wie die Anderen auch.

Wir, die Jüngerinnen und Jünger, waren einmal auch nichts anders als sämtliche Ungläubigen. Wir waren einmal genauso sündenbehaftet wie sie. Der Apostel Paulus sagte von sich in:

1.Timotheusbrief Kapitel 1, Vers 15

Zuverlässig ist das Wort und wert, dass alle es annehmen: »Christus Jesus ist in die Welt gekommen, um Sünder zu retten«, unter denen ich der erste bin.

Paulus hat niemals von sich gesagt, dass er vollkommen sei. Solange Du noch Deinen Körper hast, denke daran, dass Du es niemals schaffen wirst, nicht zu sündigen. Du kannst allerdings ein heiliges Leben führen, indem Du:

  • Sündige Wege meidest
  • Dich in die richtige Gesellschaft begibst
  • Dir die richtigen Dinge anhörst
  • Dir die richtigen Sachen anschaust
  • Das Richtige liest

Offensichtlich zeigt das, was wir konsumieren, auf, wer wir im Grunde sind. Dennoch dürfen wir nicht vergessen, dass wir so sind, wie es Jesus Christus sagt in:

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Endzeit