Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

30Apr/20

Was das wahre christliche Leben ausmacht – Teil 22

Die eigentliche Bedeutung des Christ-Seins

Quelle:

Dr. Albrecht Kellner – Geistlicher Tod und geistliche Neugeburt – Teil 2

Die Manifestation des neuen Wesens

Es ist interessant, dass es tatsächlich so ist, dass der Mensch ohne den Heiligen Geist die Gabe Gottes nicht voll erkennen kann. Man erkennt sie nur undeutlich. Wenn ein Nicht-Christ die Bibel liest, versteht er sie normalerweise kaum. Doch wenn man erst einmal Christ geworden ist, ist das völlig anders.

Paulus bestätigt das in:

1.Korintherbrief Kapitel 2, Vers 14

Der seelische (natürliche) Mensch aber nimmt nichts an, was vom (Heiligen) Geiste Gottes kommt, denn es gilt ihm als Torheit, und er ist nicht imstande, es zu verstehen, weil es geistlich beurteilt werden muss.

Das, was vom Heiligen Geist kommt, kann der Nicht-Christ nicht richtig verstehen. Aber der wiedergeborene Christ hat diesen Heiligen Geist. Der Apostel bestätigt das in:

1.Korintherbrief Kapitel 2, Vers 12

Wir aber haben nicht den Geist der Welt empfangen, sondern den (Heiligen) Geist, Der aus Gott ist, um das zu erkennen, was uns von Gott (dem himmlischen Vater) aus Gnaden geschenkt worden ist.

Das bedeutet, dass wir Christen wissen können, was uns von Gott geschenkt worden ist. Und das ist die erstaunliche Erfahrung, die ein Mensch macht, wenn er ein Christ geworden ist, dass er anfängt, die Bibel zu begreifen. Das Lesen in der Heiligen Schrift beginnt ihm allmählich Spaß zu machen. Zuvor war das für ihn nur mühsam. Aber jetzt begibt er sich dabei auf Entdeckungsreise, weil sich ihm der geistliche Inhalt der Heiligen Schrift plötzlich aufschließt.

Das ist die Wirkung des Heiligen Geistes. Durch Ihn erkennen wir die Wahrheit in Jesus Christus. ER Selbst sagt uns:

Johannes Kapitel 14, Vers 26

„Der Helfer (Anwalt, Beistand) aber, der Heilige Geist, Den der Vater in Meinem Namen senden wird, Der wird euch über alles (Weitere) belehren und euch an alles erinnern, was ICH euch gesagt habe.“

Das kann nur der Heilige Geist.

Aber jetzt kommt es sozusagen noch dicker. Das neue Wesen ist Jesus Christus in uns. Dazu gibt es in der Bibel mehrere Aussagen von Jesus Christus Selbst:

Johannes Kapitel 14, Verse 16-17

16 „Und ICH werde den (himmlischen) Vater bitten, und Er wird euch einen anderen Helfer (Anwalt, Beistand) geben, damit Er bis in Ewigkeit bei euch sei: 17 Den Geist der Wahrheit, Den die Welt nicht empfangen kann, weil sie Ihn nicht sieht (kein Auge für Ihn hat) und Ihn nicht erkennt; ihr aber erkennt Ihn, weil Er bei euch bleibt und in euch sein wird.“

Jesus Christus sollte nicht ewig als Mensch unter Seinen Jüngern bleiben. Und jetzt kommen die gewaltigen Sätze:

Johannes Kapitel 14, Verse 18-19

18 „ICH will euch nicht verwaist zurücklassen (als Waisenkinder dastehen lassen): ICH komme zu euch! 19 Nur noch eine kurze Zeit, dann sieht Mich die Welt nicht mehr; ihr aber seht Mich, dass ICH lebe, und ihr sollt auch leben!“

Deshalb musste ein anderer Tröster kommen. Aber Jesus Christus hat verheißen, dass dieser andere Helfer, der Heilige Geist, bis in alle Ewigkeit bei bei Seinen Jüngern und Jüngerinnen sein wird.

Diese Verschränkung des menschlichen Geistes mit dem Geist Gottes bedeutet: Jesus Christus ist durch den Heiligen Geist in uns. Nun stellen sich folgende Fragen:

  • Wie ist das möglich?
  • Wie geht das „Jesus Christus in uns“?
  • Was soll das bedeuten?

Den Zugang dazu erhält man, wenn man Folgendes erkennt: Die Essenz einer Person ist ihr WESEN, nicht ihre äußerliche Erscheinung. „Jesus Christus in uns“ bedeutet, dass Er wesensmäßig in uns ist und dass wir Sein Wesen in uns haben. Viele fragen sich, wenn sie die Phrase „Jesus Christus in uns“ zum ersten Mal hören: „Wie soll das gehen? Ist Er da mit Seinem Körper in mir? Sind wird dann zwei Menschen?“ Und sie sagen sich: „Das geht doch gar nicht.“ Nein, „Jesus Christus in uns“ bedeutet, dass Er geistmäßig in uns ist und dass wir dadurch Anteil an Seinem Wesen haben.

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Glaube