Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

23Mai/19

Die große Täuschung – Teil 65

KAPITEL 12 – Der Ausstieg aus der New Age-Bewegung – Teil 4

1. Sündenvergebung

Sobald ein Mensch Jesus Christus reumütigen und bußfertigen Herzens als Seinen persönlichen HERRN und Erlöser angenommen hat, werden ihm all seine Sünden vergeben. Sie werden durch das vergossene Blut von Jesus Christus am Kreuz auf Golgatha von ihm abgewaschen.

1.Johannesbrief Kapitel 1, Vers 7

Wenn wir aber im Licht wandeln, wie Er (der himmlische Vater) im Licht ist, so haben wir Gemeinschaft untereinander, und das Blut Jesu, Seines Sohnes, macht uns rein von aller Sünde.

Dadurch haben wir vom himmlischen Vater die vollkommene Sündenvergebung erlangt.

Epheserbrief Kapitel 1, Verse 7-8

7 In Ihm (Jesus Christus) haben wir die Erlösung durch Sein Blut, die Vergebung der Sünden, nach dem Reichtum Seiner Gnade, 8 die Er uns reichlich hat widerfahren lassen in aller Weisheit und Klugheit.

Kolosserbrief Kapitel 1, Vers 14

13 ER (der himmlische Vater) hat uns errettet aus der Macht der Finsternis und hat uns versetzt in das Reich Seines geliebten Sohnes, 14 in Dem wir die Erlösung haben, nämlich die Vergebung der Sünden.

Das bedeutet, dass der himmlische Vater durch das Blut von Jesus Christus von den Gläubigen die Sünden entfernt, ihr Sündenkonto löscht und die Flecken auf ihren Seelen entfernt.

Johannes Kapitel 1, Vers 29

Am nächsten Tag sieht Johannes (der Täufer), dass Jesus zu ihm kommt, und spricht: „Siehe, das ist Gottes Lamm, das der Welt Sünde trägt!“

Apostelgeschichte Kapitel 3, Vers 19

19 So tut denn Buße und bekehrt euch, damit eure Sünden vergeben werden, 20 auf dass Zeiten der Erquickung vom Angesicht des HERRN (himmlischen Vaters) kommen und Er Den für euch zum Gesalbten (Messias) bestimmten Jesus senden kann.

Psalmen Kapitel 103, Verse 8-13

8 Barmherzig und gnädig ist der HERR (himmlische Vater), voller Langmut und reich an Güte; 9 Er wird nicht ewig hadern und den Zorn nicht immerdar festhalten; 10 Er handelt nicht mit uns (an uns) nach unseren Sünden und vergilt uns nicht nach unseren Missetaten; 11 nein, so hoch der Himmel über der Erde ist, so groß ist Seine Gnade über denen, die Ihn fürchten; 12 so fern der Sonnenaufgang ist vom Niedergang, lässt Er unsere Verschuldungen fern von uns sein; 13 wie ein Vater sich über die Kinder erbarmt, so erbarmt der HERR Sich derer, die Ihn fürchten.

Jesaja Kapitel 1, Vers 18

„So kommt denn her, wir wollen miteinander rechten (uns auseinandersetzen)!“ spricht der HERR. „Wenn eure Sünden auch rot wie Scharlach sind, sollen sie doch weiß werden wie Schnee; und sind sie auch rot wie Purpur, sollen sie doch weiß wie Wolle werden.“

1.Johannesbrief Kapitel 1, Vers 7

Wenn wir aber im Licht wandeln, wie Er (der himmlische Vater) im Licht ist, so haben wir Gemeinschaft miteinander, und das Blut Seines Sohnes Jesus macht uns von aller Sünde rein.

Hebräerbrief Kapitel 9, Verse 13-14

13 Denn wenn schon das Blut von Böcken und Stieren und die Asche einer Kuh, mit der man die Verunreinigten besprengt, Heiligung zu leiblicher Reinheit bewirkt, 14 um wie viel mehr wird das Blut Christi, Der kraft ewigen Geistes Sich Selbst als ein fehlerloses Opfer Gott dargebracht hat, unser Gewissen von toten Werken reinigen, damit wir dem lebendigen Gott dienen!

Sündenvergebung bedeutet:

  • Unser Sündenregister ist gelöscht
  • Unser Gewissen wird gereinigt
  • Der himmlische Vater denkt nicht mehr an unsere Sünden
  • Wir werden für unsere begangenen Sünden nicht mehr zur Rechenschaft gezogen

und das alles, weil Jesus Christus Sein Blut für die Gläubigen vergossen hat. Sie müssen in einem nächsten Leben nicht mehr für ihre Sünden bezahlen und leiden. Mit dem Tod und der Auferstehung von Jesus Christus sind ihre Sünden weggetan. Wenn der himmlische Vater die Gläubigen jetzt anschaut, sieht Er sie nicht mehr in ihren Sünden, weil diese durch Jesus Christus ausgetilgt wurden. Ihre Sündenschuld ist für immer und ewig beglichen.

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Täuschungen