Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

28Feb/19

Die herrliche Zukunft der Kinder Gottes – Teil 16

Quelle:

Eine Führung durch den Himmel – Teil 3 – Dr. Adrian Rogers

4. Nur die Erlösten haben Zugang zum Himmel

Es wird einen neuen Himmel geben, und wenn Du nicht neu geschaffen wurdest, wirst Du nicht hineinkommen.

Offenbarung Kapitel 21, Verse 24-27

24 Die Völker werden in ihrem Lichte wandeln, und die Könige der Erde bringen ihre Herrlichkeit in sie hinein. 25 Ihre Tore werden am Tage niemals verschlossen werden, denn Nacht wird es dort nicht mehr geben, 26 und man wird die Herrlichkeit und die Pracht (die Kostbarkeiten) der Völker in sie hineinbringen. 27 Und niemals wird etwas Unreines in sie hineinkommen und niemand, der Gräuel (Götzendienst) und Lüge übt, sondern nur die, welche im Lebensbuche des Lammes verzeichnet stehen.

Der Himmel wird ein Ort sein, wo Abermillionen, ja sogar Milliarden Menschen leben werden. Alle abgetriebenen Babys werden dort sein, sowie die Heiligen aller Zeitalter und die Missionare aus aller Welt. Doch es wird niemand im Himmel sein, der hier auf der Erde im Alter der Verantwortlichkeit bewusst und mutwillig Jesus Christus als ihren/seinen persönlichen HERRN und Erlöser abgelehnt hat.

In einem alten Lied heißt es: „Alle reden über den Himmel; aber nicht jeder wird hineinkommen“.

2.Korintherbrief Kapitel 17-21

17 Wenn also jemand in Christus ist, so ist er eine neue Schöpfung (neu geschaffen): Das Alte ist vergangen, siehe, ein Neues ist entstanden! 18 Das alles ist aber das Werk Gottes, Der uns durch Christus mit Sich versöhnt hat und uns (Aposteln) den Dienst der Versöhnung (die Versöhnung zu verkünden) übertragen hat. 19 Denn (so steht es:) Gott war in Christus und hat die Welt mit Sich versöhnt, indem Er ihnen ihre Übertretungen nicht anrechnete und in uns das Wort von der Versöhnung niedergelegt hat. 20 Für Christus also reden wir (sind wir tätig) als Seine Gesandten, da ja Gott durch uns ermahnt; wir bitten für Christus: »Lasst euch mit Gott versöhnen!« 21 ER hat Den (Jesus Christus), Der Sünde nicht kannte (keine einzige Sünde begangen hat), für uns zur Sünde (zum Sündenträger) gemacht, damit wir in Ihm Gottes Gerechtigkeit würden.

Der Himmel ist für diejenigen da, die sich auf ihn vorbereitet haben.

  • Bist Du jemals zum Kreuz gegangen und hast reumütig und bußfertig dort Deine Sünden bekannt?
  • Vertraust Du voll und ganz auf Jesus Christus anstatt auf Deinen Humanismus, Deine Wohltätigkeit, Deine Religion oder die Mitgliedschaft in einer Kirche oder Gemeinde?
  • Bist Du davon überzeugt, dass Deine Sünden durch Deinen Glauben und die Annahme Seines Sühneopfers vergeben wurden?

5. Die Freude im Himmel

Offenbarung Kapitel 22, Verse 1-5

1 Weiter zeigte er (der Engel) mir einen Strom von Wasser des Lebens, klar wie Kristall, der aus dem Throne Gottes und des Lammes hervorfloss. 2 Auf beiden Seiten des Stromes, halbwegs zwischen ihm und den Straßen (der Hauptstraße) der Stadt, standen Lebensbäume, die zwölf Mal Früchte tragen: In jedem Monat bringen sie ihre Früchte, und die Blätter der Bäume dienen den Völkern zur Heilung.

3 Es wird dort auch nichts mehr vom Bann (Fluch) Getroffenes geben, vielmehr wird der Thron Gottes und des Lammes in ihr stehen, und Seine Knechte werden Ihm dienen 4 und werden Sein Angesicht schauen, und Sein Name wird auf ihren Stirnen stehen. 5 Es wird dort auch keine Nacht mehr geben, und man bedarf keines Lampenlichts und keines Sonnenlichts; denn Gott der HERR wird ihnen leuchten (ihnen Sein Licht spenden), und sie werden als Könige in alle Ewigkeit herrschen.

Jetzt führt uns der heilige Engel zur Hauptstraße in Neu-Jerusalem im Himmel. Wenn wir dort spazieren gingen, würden wir dort nur glückliche und zufriedene Menschen sehen. Sie trinken von dem kristallklaren Strom, der seinen Ursprung im göttlichen Thron hat. Dieser Fluss ist ein Symbol dafür, dass unsere tiefsten Wünsche sich erfüllen werden.

Offenbarung Kapitel 22, Vers 17

Und der Geist und die Braut sagen: »Komm!«, und wer es hört, der sage: »Komm!«, und wen da dürstet, der komme! Wer Verlangen trägt, der empfange Wasser des Lebens umsonst!

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Erlösung