Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

9Feb/14

Der Antichrist – Teil 69

Babylon im Neuen Testament Teil 5

Die Juden der Endzeit in Babylon

Als Nächstes wollen wir unsere Aufmerksamkeit auf einige Schriftstellen lenken, die beweisen, dass in der Endzeit Israeliten in Babylon und im Land Assyrien wohnen.

Jeremia Kapitel 50, Verse 4-7

4“In jenen Tagen und zu jener Zeit“, spricht der HERR, „werden die Kinder Israels kommen und die Kinder Judas mit ihnen; sie werden weinend hingehen, um den HERRN, ihren Gott, zu suchen. 5Sie werden den Weg nach Zion erfragen, dorthin ist ihr Angesicht gerichtet: »Kommt, lasst uns dem HERRN anhängen mit einem ewigen Bund, der nicht vergessen werden soll!« 6Mein Volk war wie verlorene Schafe; ihre Hirten haben sie auf Abwege geleitet, auf den Bergen sie irregeführt; sie gingen von Berg zu Hügel, haben ihren Ruheplatz vergessen. 7Alle, die sie fanden, fraßen sie auf, und ihre Feinde sprachen: »Wir verschulden uns nicht; sondern sie haben sich an dem HERRN versündigt, an der Wohnung der Gerechtigkeit, an der Hoffnung ihrer Väter, am HERRN!«“

Diese Verse behandeln ganz klar die letzten Tage von „Jakobs Drangsal“. Und sofort danach lesen wir, dass die gläubigen Juden Babylon verlassen sollen und erfahren auch den Grund weswegen:

Jeremia Kapitel 50, Verse 8-9

8“Flieht hinaus aus Babels Mitte und zieht hinweg aus dem Land der Chaldäer und seid wie Böcke vor der Herde her! 9Denn siehe, ICH erwecke im Land des Nordens eine Versammlung großer Völker und lasse sie nach Babel hinaufziehen, um es zu belagern, und von dort aus wird es erobert werden. Ihre Pfeile sind wie die eines geschickten Helden; keiner kehrt vergeblich zurück.“

Ergänzend dazu heißt es in

Jeremia Kapitel 51, Vers 44

„ICH will den Bel von Babel (den Hauptgott Marduk von Babylonien) heimsuchen und ihm wieder aus dem Rachen reißen, was er verschlungen hat; und die Heiden sollen ihm nicht mehr zuströmen; auch die Mauer Babels ist gefallen.“

Hier noch weitere Beweise dafür, dass in Babylon und in der Gegend von Babylon in der Endzeit noch Juden leben werden:

Jesaja Kapitel 11, Vers 11

„Und es wird geschehen an jenem Tag, da wird der HERR zum zweiten Mal Seine Hand ausstrecken, um den Überrest Seines Volkes, der übriggeblieben ist, loszukaufen aus Assyrien und aus Ägypten, aus Patros (Südägypten) und Kusch (Äthiopien) und Elam (Gebiet von BABYLON) und Sinear (Gegend von BABYLON), aus Hamat (Aram) und von den Inseln des Meeres.“

Jesaja Kapitel 27, Vers 13

„Und es wird geschehen an jenem Tag, da wird das große Schopharhorn geblasen werden; da werden heimkommen die Verlorenen aus dem Land Assyrien und die Vertriebenen aus dem Land Ägypten; und sie werden den HERRN anbeten auf dem heiligen Berg in Jerusalem.“

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Antichrist