Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

1Apr/12

Bist Du ein wahres Kind Gottes? Ein Test in 12 Teilen – 5

von Mark Hitchcock, dem Autor des von mir empfohlenen Buches „Könnte die Entrückung heute stattfinden?“ - Siehe Buchempfehlungen

TESTABSCHNITTE 8 und 9

TESTABSCHNITT 8

Ablehnung

Die nächste Testfrage lautet:

Leidest Du darunter, wegen Deines Glaubens an Jesus Christus von anderen Menschen abgelehnt zu werden?

1.Johannesbrief Kapitel 3, Vers 13

Verwundert euch nicht, meine Brüder, wenn euch die Welt HASST!

Apostelgeschichte Kapitel 14, Vers 22

Dabei stärkten sie (Paulus und Barnabas) die Seelen der Jünger und ermahnten sie, unbeirrt im Glauben zu bleiben, und [sagten ihnen,] dass wir durch viele Bedrängnisse in das Reich Gottes eingehen müssen.

2.Timotheus Kapitel 3, Vers 12

Und ALLE, die gottesfürchtig leben wollen in Christus Jesus, werden Verfolgung erleiden.

Der wahre Gläubige ist Satans Feind und erfährt Verfolgung von Seiten dämonischer Mächte und von allen, die unter Satans Einfluss stehen, das heißt von UNGLÄUBIGEN.

Wir mögen zwar nicht so stark verfolgt werden wie Christen in anderen Ländern der Welt; aber Verfolgung kann auch in unserem Umfeld auf emotionalem, physischem, psychischem und verbalem Weg geschehen.

Verfolgt werden wir AUF ALLE FÄLLE, wenn wir wahrhaftig an Jesus Christus glauben. ALLE, die ein Gott wohlgefälliges Leben in Jesus Christus führen, müssen Verfolgung leiden.

TESTABSCHNITT 9

Liebst Du Deine Glaubensgeschwister aufrichtig?

1.Johannesbrief Kapitel 3, Vers 14

Wir wissen, dass wir aus dem Tod zum Leben gelangt sind, denn wir lieben die Brüder. Wer den Bruder nicht liebt, bleibt im Tod.

Was ist mit dieser „Liebe“ gemeint? Es geht hier nicht um eine gewisse Art von Gefühl, sondern darum, sich für seine Glaubensgeschwister aufzuopfern.

1.Johannesbrief Kapitel 3, Vers 17

Wer aber die Güter dieser Welt hat und seinen Bruder Not leiden sieht und sein Herz vor ihm verschließt — wie bleibt die Liebe Gottes in ihm?

Wie Du siehst, bedeutet diese „Liebe“ in Aktion zu treten, etwas zu tun. Es ist eine aufopfernde Aktion, ein selbstloser Dienst für andere Glaubensgeschwister. Es wird hier sehr deutlich, dass es sich nicht allein um das handelt, was J. Vernon McGee oft „eine Art von sentimentaler Agape“ nennt. Es ist viel mehr als das. Es ist ein anvertrauter, geweihter, aufopfernder Dienst an seinen Glaubensgeschwistern.

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Erlösung