Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

4Jan/12

Was wäre, wenn Du dort leben würdest?

Quelle - 29. November 2011 – von L. A. Marzulli

Katjuscha-Raketen auf Israel – eine syrische Warnung

Die Türkei ist auf jedes Szenario vorbereitet

Informanten aus den Reihen der Israelischen Verteidigungskräfte (IDF) sehen den Raketenangriff als LETZTE WARNUNG des Assad-Regimes an die USA, die NATO-Mitglieder und die Golfstaaten, dass Israel als Erstes den Preis für ihren geplanten Einsatz in Syrien bezahlen wird.

Was wäre, wenn Du in Laredo leben würdest, einer Grenzstadt in Texas, und du würdest eines Morgens durch die Detonation einer Rakete aufgeweckt werden, die von Mexiko aus gezündet wurde und mit pfeifendem Geräusch angeflogen gekommen und auf dem Marktplatz explodiert ist? Was würdest du tun? Würdest du die Regierung auffordern, diese Raketen zu stoppen? Würdest du den Kongress auffordern, US-Truppen an die Grenze zu schicken? Wärst du für einen Angriff auf Mexiko? Wärst du empört?

Warum ist es so, wenn dasselbe in Israel passiert, dass die Welt darüber nur gähnt und Israel sogar die Schuld für diese Aggression gibt?

Vielleicht gibt es ja zwei Sichtweisen, wie man den Nahostkonflikt betrachtet. Die erste ist, dass man unbekümmert seinen Alltag weiterlebt und die laufenden Raktenangriffe als ein weiteres Geplänkel zwischen Israel und seinen arabischen Nachbarstaaten abtut. Die zweite, die positive, die ich auch habe, ist, zu erkennen, dass der so genannte "Arabische Frühling" in der Tat eine sehr reale unübernatürliche Komponente haben könnte. Ich glaube, dass wir uns der Zeit nähern, die in der Bibel als "Jakobs Drangsal" bezeichnet wird. Es ist nicht die Drangsal von irgendjemand sonst, es ist die Drangsal von Jakob. Mit anderen Worten: Alles hat mit Israel zu tun.

Der Gefallene (Satan), der auch der "Fürst dieser Welt" genannt wird, muss sich zu diesem Zeitpunkt bewusst werden, dass seine Domäne bröckelt und dass der Reiter auf dem weißen Pferd am Ende der 7-jährigen Trübsalzeit auf die Erde kommen und seinem bösen Regime ein Ende bereiten wird.

Es klingt wie ein Märchen, nicht wahr? Ja, ich glaube, dass das kosmische Schachspiel, das vor Jahrtausenden in einer anderen Dimension begonnen hat, JETZT hier auf der Erde seine Endphase erreicht. Ich nenne das die "Super-Realität", die unsere gegenwärtige Wirklichkeit ablöst.

Viele sind in der Illusion und der Matrix des Weltsystems gefangen, bei dem alles, was gesagt und getan wird, von dem Gefallenen (Satan) kontrolliert wird. Denkt mal an den Mann, der ein 3-jähriges Kind tötete, indem er es in die Waschmaschine steckte. Was ist mit dem Norweger, der Jugendliche erschossen hat? Weil es in Norwegen kein übernatürliches Paradigma gibt, keine dämonischen Kräfte wirken, glauben viele, dass dieser Mann einfach nur geisteskrank ist. Was ist aber, wenn er genauso programmiert wurde wie der John F. Kennedy-Mörder Sirhan Sirhan?

Der Nahost-Konfllikt hat sich so hochgeschaukelt, wie ich es noch nie zuvor gesehen habe. Alle Augen sind auf Israel gerichtet. Syriens Staatschef Assad steht mit dem Rücken zur Wand und ist unberechenbar. Die Ägypter schreien: "Tod den Juden!" Die Hamas im Gazastreifen tritt immer entschiedener auf und ist, genauso wie die Hisbollah im Libanon, auf den Krieg vorbereitet. Israel ist die Zielscheibe von vielen Raketen. Die Lage ist angespannt, und wenn der Krieg ausbricht, dann glaube ich, dass jeder auf diesem Planeten in irgendeiner Form davon betroffen sein wird.

Es klingt vielleicht so, als würde ich die Pferde scheu machen, weil ich Tag für Tag aufzeige, was ich von dem bevorstehenden Krieg, den globalen Schachspielern und von der Erfüllung alter prophetischer Texte glaube.

Jesus Christus kommt bald, und die Entrückung ist nahe! Die Spötter lachen und sagen: "Was ist denn nun mit der Verheißung seiner Wiederkunft?" Doch diejenigen, die die Prophetie kennen, sind, wie Daniel es uns erklärt, WEISE. Die Bibel liest sich wie ein Leitfaden für das Übernatürliche und sagt voraus, was in den letzten Tagen geschehen wird.

Allein durch das Bibelstudium – und zwar konsequent vom 1. Buch Mose bis zur Offenbarung – kann der Heilige Geist in uns wirken; denn dadurch sind wir quasi on-line mit Ihm. Und NUR SO bekommen wir die nötige Erkenntnis, um das was gerade geschieht, RICHTIG zu verstehen. Fang NOCH HEUTE damit an – denn einen besseren Schutz in dieser schweren Zeit gibt es nicht!!!

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Endzeit