Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

12Jul/10

Ist die Entrückung eine neue Lehre?

Quelle

von David J. Stewart

1.Thessalonicher Kapitel 4, Verse 13, 17 und 18

13 Wir wollen euch aber, liebe Brüder, nicht verhalten von denen, die da schlafen, auf dass … 17 … wir, die wir leben und übrig bleiben, werden zugleich mit ihnen hingerückt werden in den Wolken, dem HERRN entgegen in der Luft, und werden also bei dem HERRN sein allezeit. 18 So tröstet euch nun mit diesen Worten untereinander.

© Endzeit-Reporter.org

Nein, die Entrückung ist keine neue Lehre. Von vielen Menschen, angefangen von Autoren bis hin zu Talkshow-Gastgebern, habe ich gehört, dass sie behaupten, die Entrückung sei eine neue Lehre, die bis vor ein paar hundert Jahren noch gar nicht existierte.

Ich kann Euch im Vertrauen sagen, dass die Bibel eine Entrückung der Heiligen lehrt. Ich glaube, dass die Worte der Bibel wahr und von Gott inspiriert sind – jedes einzelne Wort – WORT FÜR WORT. In 1. Thess. 4:17 wird klar und deutlich gesagt, dass alle Gläubigen gemeinsam in den Wolken “hingerückt“ werden, um Jesus in der Luft zu begegnen. Das ist die Entrückung der Brautgemeinde, die jeden Moment stattfinden kann:

1.Korinther Kapitel 15, Vers 52

Und dasselbe plötzlich, in einem Augenblick, zur Zeit der letzten Posaune. Denn es wird die Posaune schallen, und die Toten werden auferstehen unverweslich, und wir werden verwandelt werden.

Wie Ihr seht, lehrt die Bibel die Entrückung. Es ist keine neue Lehre, wie Pseudo-Gelehrten behaupten. Bevor die Bibel im Jahr 96 n. Chr. vervollständigt wurde, war die Entrückung bereits Bestandteil der Bibel (1. Thess. 4:17).

Der Körper jedes wiedergeborenen Gläubigen wird plötzlich verändert und in die Wolken entrückt, um dem HERRN in der Luft zu begegnen. Beachtet genau, dass die Bibel sagt, “dem HERRN entgegen”!

Was wird das für ein Tag sein, wenn ich meinen Jesus sehe,
Wenn ich in das Angesicht des Einen schaue,
Der mich durch Seine Gnade erlöst hat!
Was für ein Tag, was für ein glorreicher Tag,
Wenn Er mich bei der Hand nimmt und
Mich in das verheißene Land führt!

Ich freue mich aufs Innigste darauf, meinen über alles geliebten Erlöser von Angesicht zu Angesicht zu sehen, den Einen, der uns versteht und uns bedingungslos liebt. KEINER IST WIE ER!

Johannes Kapitel 16, Vers 22

Und ihr habt auch nun Traurigkeit; aber ICH will euch wiedersehen, und euer Herz soll sich freuen, und eure Freude soll niemand von euch nehmen.

Man kann nur auf eine Entrückung vor der Trübsal schließen, wenn man die Bibel wörtlich nimmt, d. h. die Entrückung wird VOR der 7-jährigen Trübsalzeit stattfinden. DAS IST BIBLISCH BEGRÜNDET!

Einer der stichhaltigsten Beweise dafür, dass die Entrückung vor der Trübsal stattfindet, ist der Gräuel der Verwüstung, von dem der Prophet Daniel spricht und den Jesus selbst erwähnt.

Daniel Kapitel 9, Vers 27

Er (der Antichrist) wird aber vielen den Bund stärken eine Woche lang. Und mitten in der Woche wird das Opfer und Speisopfer aufhören. Und bei den Flügeln werden stehen Gräuel der Verwüstung, bis das Verderben, welches beschlossen ist, sich über die Verwüstung ergießen wird.

Matthäus Kapitel 24, Vers 15

Wenn ihr nun sehen werdet den Gräuel der Verwüstung (davon gesagt ist durch den Propheten Daniel), dass er steht an der heiligen Stätte (wer das liest, der merke darauf!)

Dabei geht es um ein Ereignis, bei dem der Antichrist im Tempel behaupten wird, Gott zu sein. Er wird dann von jeder Person auf der Welt fordern, dass sie ihn anbeten soll, andernfalls muss sie sterben. Von dieser Blasphemie an sind es genau noch 3 ½ Jahre bis zum Zweiten Kommen des HERRN.

2. Thessalonicher Kapitel 2, Vers 4

Der da ist der Widersacher und sich überhebt über alles, was Gott oder Gottesdienst heißt, also dass er sich setzt in den Tempel Gottes als ein Gott und gibt sich aus, er sei Gott.

Da die Bibel aber deutlich macht, dass niemand weiß, WANN die Entrückung geschieht, müssen wir daraus schließen, dass sie VOR DER TRÜBSAL stattfindet, weil wir ja WISSEN, dass exakt 3 ½ Jahre zwischen dem Gräuel der Verwüstung und dem Zweiten Kommen Jesu liegen.

Ich glaube, dass die Bibel Gottes inspiriertes Wort ist. Es ist Gottes inspiriertes Wort, gleichgültig in welcher Sprache es auch übersetzt wird. Gott inspiriert, nicht irgendeine Sprache.

Die Bibel lehrt eine Entrückung der Heiligen. Und sie könnte jeden Moment geschehen. Also, komm, HERR Jesus, komm!

Und für alle, die es immer noch nicht verstanden haben, hier noch einmal in ganz einfachen Worten, die jedes Kind begreifen dürfte:

Teil 1:

http://www.youtube.com/watch?v=hXCcN9H6WHs

Teil 2:

http://www.youtube.com/watch?v=Bn7UwGvHnnY

Teil 3

http://www.youtube.com/watch?v=1x_DM727tHQ

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Entrückung