Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

13Jul/10

Ich glaube, dass die Entrückung nahe ist

Quelle

von David J. Stewart

“Und er brachte mich im Geist in die Wüste. Und ich sah ein Weib sitzen auf einem scharlachfarbenen Tier, das war voll Namen der Lästerung und hatte sieben Häupter und zehn Hörner.”— Offenbarung 17:3

Eine Frau reitet auf einem Tier – vor dem Hauptsitz der Europäischen Union

Ich denke, dass die Entrückung nahe ist. Die Neue Weltordnung wird bald komplett sein. Ich lege jetzt KEIN Datum fest. Denn die Bibel sagt ganz klar:{clear}

Matthäus Kapitel 25, Vers 13

Darum wachet; denn ihr wisset weder Tag noch Stunde, in welcher des Menschen Sohn kommen wird.

Niemand kann mit Bestimmtheit sagen, WANN der HERR kommt; aber die Neue Weltordnung schwebt wie ein Damoklesschwert bereits über unseren Köpfen, und alle Zeichen sprechen dafür, dass der Antichrist bald an die Macht kommt.

Die Entrückung geschieht plötzlich, unangekündigt und passiert augenblicklich.

1.Korinther Kapitel 15, Verse 52-53

52 Und dasselbe plötzlich, in einem Augenblick, zur Zeit der letzten Posaune. Denn es wird die Posaune schallen, und die Toten werden auferstehen unverweslich, und wir werden verwandelt werden. 53 Denn dies Verwesliche muss anziehen die Unverweslichkeit, und dies Sterbliche muss anziehen die Unsterblichkeit.

1.Thessalonicher Kapitel 4, Verse 16-17

16 Denn Er selbst, der HERR, wird mit einem Feldgeschrei und der Stimme des Erzengels und mit der Posaune Gottes hernieder kommen vom Himmel, und die Toten in Christo werden auferstehen zuerst. 17 Darnach wir, die wir leben und übrig bleiben, werden zugleich mit ihnen hingerückt werden in den Wolken, dem HERRN entgegen in der Luft, und werden also bei dem HERRN sein allezeit. 18 So tröstet euch nun mit diesen Worten untereinander.

Die Bibel lehrt, dass die Entrückung VOR der Trübsalzeit stattfindet.

Die Neue Weltordnung ist da. Immer öfter ist in den Nachrichten von der Globalisierung, der Nordamerikanischen Union und einer Neuen Weltordnung die Rede. Die Bibel prophezeit diese Ereignisse, indem sie sagt, dass die Nationen der Welt sich einmal wieder vereinen werden, so wie es die Menschen einst in den Tagen des Turmbau zu Babel taten. Das moderne Babylon ist im Aufbau, und die Neue Weltordnung wird eingeführt.

Dazu eine Nachricht vom 8. Januar 2009:

Europäische Führer fordern eine neue globale Ordnung

Eine Konferenz über die Zukunft des Kapitalismus bietet eine Plattform für die Illuminaten, die Globalisierung als Retter für die Wirtschaft zu offerieren

von Steve Watson
Infowars.net

Die Regierungschefs von Deutschland und Frankreich haben sich gemeinsam mit dem früheren Premierminister Tony Blair im Kielwasser der Finanzkrise für eine neue globale Ordnung ausgesprochen.

Blair, die deutsche Kanzlerin und der französische Präsident Nicolas Sarkozy, sie alle waren auf einer Konferenz in Paris einer Meinung, was die Zukunft des Kapitalismus angeht. Merkel kritisierte das, was sie als „Mängel bei den globalen Kräften“ bezeichnet, den globalen Einrichtungen, wie z. B. der Internationale Währungsfond und sagt, dass er „es nicht geschafft hat, den globalen Kapitalismus zu regulieren.“

Die deutsche Regierungschefin sprach sich dafür aus, dass eine neue globale Wirtschaftsinstitution unter der Leitung der UNO geschaffen werden soll, um über die Regierungspolitik Recht zu sprechen, ähnlich wie dies beim UNO-Sicherheitsrat schon der Fall ist.

Merkel kritisierte auch das Defizit im amerikanischen Staatshaushalt und die Versuche der US-Regierung, auf ihre Art und Weise aus der Krise herauszukommen. Aber dann sagte sie: „Es gibt keine andere Möglichkeit.“

Sarkozy gebrauchte in seiner Rede die Begriffe „neue Welt“ und „neuer Kapitalismus“ und meinte: „Im Kapitalismus des 21. Jahrhunderts gibt es auch Raum für den Staat.“

Blair sprach sich für eine neue Finanzordnung aus, die „mehr auf Werte basiert als auf maximalem kurzfristigem Profit“.

Doch Sarkozy und Merkel hatten diese schon viel früher zusammen mit den TOP-EU-Ministern und dem Premierminister Gordon Brown gefordert. Brown hatte wiederholt gesagt, dass die Finanzkrise genutzt werden sollte, um die Weltführer zum Einverständnis für neue Gesetze und Regelungen zu bringen.

Diese Führer werden sich am 2. April 2009 in London wieder mit einer Vielzahl anderer Staatschefs treffen, um über die globale Wirtschaft zu debattieren.

Quelle

Aber das bestürzendste Zitat stammt von einem der Gründer der EU, Henri Spaak, bereits aus dem Jahr 1957:

„Wir wollen kein neues Komitee, wir haben schon so viele. Was wir wollen, ist, ein MANN, der das entsprechende Format besitzt, allen Menschen die Treue zu halten und der uns aus dem wirtschaftlichen Morast herausholt, in dem wir gerade versinken. Schickt uns einen solchen Mann – und sei er GOTT ODER TEUFEL, WIR WERDEN IHN ANNEHMEN!“

Heute ist noch ein Platz im EU-Parlament unbesetzt, und der trägt den Namen 666. Ich glaube, dass der Antichrist heute schon lebt und sich auf seine Herrschaft vorbereitet. Jedoch lehrt uns die Bibel ganz klar, dass die Identität des Antichristen erst nach der Entrückung öffentlich bestätigt wird.

  • 655 Couteaux
  • 656 Fitzsimons
  • 657 Hyland
  • 658 Kuntz
  • 659 De La Perrière
  • 660 Marchiani
  • 661 Montfort
  • 662 Quiero
  • 663 Souchet
  • 664 Thomas-Mauro
  • 665 Zissener
  • 666 -------
  • 667 Cappato
  • 668 Turco
  • 669 Bonino
  • 670 Pannella
  • 671 Dupuis
  • 672 Della Vedova
  • 673 Dell'Alba
  • 674 Gorostiaga Atxalandabaso
  • 675 Gobbo
  • 676 Speroni
  • 677 Bossi
  • 678 Formentini
  • 679 Crowley

Auf der UNO-Versammlung zum 60. Jahrestag - Die Zahl 666 über ihren Häuptern…

Auf der UNO-Versammlung zum 60. Jahrestag - Die Zahl 666 über ihren Häuptern…

2. Thessalonicher Kapitel 2, Verse 7-8

7 Denn es regt sich bereits das Geheimnis der Bosheit, nur dass, der es jetzt aufhält, muss hinweg getan werden; 8 und alsdann wird der Boshafte offenbart werden, welchen der HERR umbringen wird mit dem Geist Seines Mundes und durch die Erscheinung Seiner Zukunft ihm ein Ende machen.

Viele Menschen versuchen heutzutage herauszufinden, “wer” der Antichrist sein wird. Aber die Bibel sagt uns, dass wir stattdessen nach der Wiederkunft unseres HERRN Jesus Christus Ausschau halten sollten.

Markus Kapitel 13, Verse 35-37

35 ”So wachet nun (denn ihr wisst nicht, wann der HERR des Hauses kommt, ob Er kommt am Abend oder zu Mitternacht oder um den Hahnenschrei oder des Morgens), 36 auf dass Er nicht schnell komme und finde euch schlafend. 37 Was ICH aber euch sage, das sage ICH allen: Wachet!”

Das sollte für uns wiedergeborene Christen das GRÖSSTE Herzensanliegen sein … DIE RÜCKKEHR DES HERRN!!!

Wir sind gerade Zeuge davon, wie sich die (Kontroll-)Macht über die natürlichen Ressourcen, Religionen und Wirtschaftssysteme unter dem Einfluss einer einzigen Wesenheit zusammenschließt, unter den Illuminaten (einer Elite-Gruppe, deren okkulte Mitglieder eine teuflische Agenda haben, welche einen globalen, gottlosen, totalitären, kommunistischen Polizeistaat hervorbringen wird, der vom Antichristen regiert wird.) Das ist Satans finsterer Plan, an dem er schon seit Jahrtausenden arbeitet.

Die Wahrheit ist mit Sicherheit seltsamer als die Fiktion. Ich glaube, dass die Neue Weltordnung sich innerhalb der nächsten 10 Jahre vollständig etabliert haben wird und dass die Wiederkunft des HERRN unmittelbar bevorsteht. Deshalb:

“Komm bald, HERR Jesus!”

Titus Kapitel 2, Verse 12-14

12 Und züchtigt uns, dass wir sollen verleugnen das ungöttliche Wesen und die weltlichen Lüste, und züchtig, gerecht und gottselig leben in dieser Welt 13 und warten auf die selige Hoffnung und Erscheinung der Herrlichkeit des großen Gottes und unsers Heilandes, Jesu Christi, 14 der sich selbst für uns gegeben hat, auf dass Er uns erlöste von aller Ungerechtigkeit und reinigte sich selbst ein Volk zum Eigentum, das fleißig wäre zu guten Werken.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Entrückung