Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

21Feb/18

Die geistige Welt – Teil 23

Übersetzung des Buches „The Spirit World“ von Clarence Larkin

KAPITEL 16: Die Geist-Transformation – Teil 1

Unter „Geist-Transformation“ versteht man in der Bibel die Fähigkeit von „Geistwesen“ sich von einer für die Menschen unsichtbaren Gestalt in eine für diese sichtbaren Gestalt zu verwandeln, so wie es die Engel in den Zeiten des Alten Testaments taten, wenn sie Menschen erschienen und wie es Jesus Christus machte, als Er Seinen Jüngern NACH Seiner Auferstehung von den Toten erschien.

veröffentlicht unter: Bibel weiterlesen
20Feb/18

Die geistige Welt – Teil 22

Übersetzung des Buches „The Spirit World“ von Clarence Larkin

KAPITEL 15: Die Vernichtung des Todes

Von dem Zeitpunkt an, als Adam und Eva sich über ihren ermordeten Sohn Abel gebeugt hatten, hat der Tod bis zur gegenwärtigen Zeit über die menschliche Rasse geherrscht. Und keiner – mit Ausnahme von Henoch in der Zeit vor der Sintflut und Elia im jüdischen Weltzeitalter – ist der Macht des Todes entflohen, angefangen von dem König auf dem Thron bis hin zu dem Armen im Elendsviertel.

veröffentlicht unter: Bibel weiterlesen
19Feb/18

Die geistige Welt – Teil 21

Übersetzung des Buches „The Spirit World“ von Clarence Larkin

KAPITEL 14: Der letztendliche Zustand

Die Bibel spricht von zwei Orten:

  1. Himmel
  2. Hölle

Im Himmel werden die gerecht Gemachten und in der Hölle die Bösen die Ewigkeit verbringen. Wenn der eine Ort existiert, muss es auch den anderen geben. Es kann kein Himmel existieren ohne das Gegenstück Hölle. Wenn es keine Hölle gibt, dann gibt es auch keinen Himmel, denn die Bibel spricht von beiden Orten.

veröffentlicht unter: Bibel weiterlesen
18Feb/18

Die geistige Welt – Teil 20

Übersetzung des Buches „The Spirit World“ von Clarence Larkin

KAPITEL 13: Das Wiedererkennen und die Beziehungen in der geistigen Welt

Das, was die andere Welt am meisten für uns attraktiv macht, ist der Gedanke, dass wir dort einmal unsere erlösten verstorbenen Lieben wiedersehen werden. Da diese Hoffnung universal ist, muss sie von Gott in die Brust des Menschen eingepflanzt worden sein. Der himmlische Vater hätte niemals solch einen hohen Preis, wie das Leben Seines Sohnes Jesus Christus für unsere Erlösung bezahlt, wenn damit nicht unsere Glückseligkeit in der „geistigen Welt“ verbunden wäre. Diese wäre unvollkommen, wenn wir dort unsere gläubigen verstorbenen Lieben nicht wiedererkennen könnten.

veröffentlicht unter: Bibel weiterlesen
17Feb/18

Die geistige Welt – Teil 19

Übersetzung des Buches „The Spirit World“ von Clarence Larkin

KAPITEL 12: Der Zwischenzustand – Teil 2

2. Es ist Zustand der „Ruhe“

Hiob Kapitel 3, Vers 17

Dort (im Grab) haben die Frevler abgelassen vom Wüten, und dort ruhen die aus, deren Kraft erschöpft ist.

Im Buch der Offenbarung haben wir bei der Öffnung des 5. Siegels eine Vision von den Seelen, welche den Märtyrertod gestorben und aus der Trübsalzeit herausgekommen sind. Sie rufen mit lauter Stimme – was Bewusstsein voraussetzt:

veröffentlicht unter: Bibel weiterlesen