Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

10Jun/21

Gottes Erlösungsplan vs. Satans Vernichtungsstrategie – Teil 1

Quelle - von Debbie McDaniel

Die 7 Kriegsmethoden Satans während der COVID-19-Krise

Die Kämpfe, die wir jetzt auszufechten haben, können uns sehr verunsichern. Jeden Tag erinnern uns die neuen Schlagzeilen und das aktuelle Zeitgeschehen daran, dass wir nicht mehr die Kontrolle haben. Wir fangen uns an zu fragen, wie wir da jemals hindurchkommen werden. Und die „Was wäre wenn“-Gedanken scheinen sich in unserem Kopf immer höher aufzutürmen.

Es gibt aber auch einen unsichtbaren Kampf, dessen wir uns möglicherweise nicht immer bewusst sind. Tag für Tag stehen wir einem realen Feind gegenüber. Wir erkennen das womöglich nicht immer, und wir vergessen vielleicht, dass er da ist. Leicht verlieren wir den Fokus und lassen uns von den anderen Kämpfen in unserem Leben ablenken.

Aber die Wahrheit ist: Die geistigen Kräfte wirken nach wie vor.

Genauso wie ein versteckter Virus, der sich unter uns ausbreitet und Krankheit und Zerstörung anrichtet, wirkt dieser unsichtbare Feind. Obwohl die Tage für uns schwer zu bewältigen sind und uns erschrecken, müssen wir diesen Feind nicht obsiegen lassen.

Um in diesem Kampf stark zu bleiben, ist es wichtig, dass wir als Krieger wissen, wer der Feind ist.

Wenn wir wissen, wie Satan operiert, besitzen wir die Weisheit, um seinen Fallen zu entgehen. Gott hat viel über Satans hinterhältige Pläne zu sagen. Obwohl Gott uns ständig sagt, dass wir uns nicht zu fürchten brauchen (in der gesamten Bibel sinnigerweise 365 Mal, was demnach für jeden einzelnen Tag im Jahr gilt), erinnert Er uns daran, dass wir wachsam und nüchtern sein und bewusst leben sollen.

Gott hat einen Plan für unser Leben. Der Feind hat ebenfalls einen Plan mit uns. Wir müssen entscheiden, auf welche Stimme wir hören und wem wir nachfolgen wollen.

7 Strategien, wie Satan versucht, uns zu Fall zu bringen

1. Er wirkt in der Weise, dass wir uns in Zweifel, Furcht und Sorge verzehren. Er versucht uns in der Hinsicht zu täuschen, dass wir denken, Gott hätte uns allein gelassen.

Satan ist listig. Er ist ein Intrigant. Er ist gerissen und böse. Man kann ihm niemals vertrauen. Er ist ein Meister-Manipulator. Lass Dich nicht in seine Pläne einbeziehen!

1.Mose Kapitel 3, Vers 1

Nun war die Schlange LISTIGER als alle Tiere des Feldes, die Gott der HERR geschaffen hatte; die sagte zum Weibe: »Sollte Gott wirklich gesagt haben: ›Ihr dürft von allen Bäumen des Gartens nicht essen (also von gar keinem Baum)!‹«

Epheserbrief Kapitel 6, Verse 11-12

11 Ziehet die volle Waffenrüstung Gottes an, damit ihr gegen die LISTIGEN Anläufe des TEUFELS zu bestehen vermögt! 12 Denn wir haben nicht mit Wesen (Gegnern) von Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit den (überirdischen) Mächten, mit den (teuflischen) Gewalten, mit den Beherrschern dieser Welt der Finsternis, mit den bösen Geisterwesen in der Himmelswelt.

2. Satan versucht all das zu stehlen, zu töten und zu vernichten, was uns lieb und teuer ist. Er ist der Meister der Zerstörung

Satan ist ein Dieb. Er kommt, um zu stehlen, zu morden und zu zerstören. Er wird sein Möglichstes tun, um uns die Freude, die Sicherheit und unsere Bestimmung zu rauben. Er arbeitet hart daran, unsere Familien, unser Leben und alles zu zerstören, was uns lieb ist.

Hier sagt uns Jesus Christus:

Johannes Kapitel 10, Vers 10

„Der Dieb (Satan) kommt nur, um zu stehlen und zu schlachten und Unheil anzurichten; ICH aber bin gekommen, damit die Schafe Leben haben und Überfluss (reiche Fülle) haben.“

3. Satan versucht uns dazu zu bringen, dass wir uns im Leben nur auf uns und unsere eigene Stärke verlassen. Er tarnt sich als Lichtengel.

Satan setzt alles daran, um uns von der Wahrheit und von Gott wegzulocken. Er kennt unsere Schwächen und versucht uns, in unseren schwierigsten Zeiten in Versuchung zu führen.

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Erlösung