Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

13Apr/21

Zwischen zwei Welten – Teil 39

Quelle - 10. Januar 2021 – Keegan Fernandes

Die Corona-Virus - Das Trojanische Pferd – Teil 1

Die Corona-Virus-PLAN-DEMIE legt den roten Teppich aus für die Neue Weltordnung, welche als „The Great Reset“ getarnt ist

Die Ingenieure der „Plan-Demie“ haben erkannt, dass die neue Technologie oft bei den Massen auf Widerstand stößt, könnte aber schnell wegen einer globalen Gesundheitskrise angenommen werden. Jetzt haben sie ihre „geschaffene Krise“, und man wird sie nicht ungenutzt verstreichen lassen! Welch bessere Methode könnte es geben, Menschen zu zwingen, die seit langem geplante Technologie zu nutzen, die dazu dienen soll, die Menschen zu versklaven, als sie als Geiseln eines angeblich „tödlichen“ Virus zu halten, der dafür sorgt, dass die Menschen um ihr Leben fürchten? Von Anfang an war die COVID-19-Krise dazu gedacht, die Menschen auf der ganzen Welt NICHT MEHR zur Normalität zurückkehren zu lassen, es sei denn, sie lassen sich gegen den Corona-Virus impfen!

Nach dem Ausbruch des Wuhan-Virus und den dadurch ausgelösten Störungen bei den Gesundheits-, Politik- und Wirtschaftssystemen auf der ganzen Welt nutzen jetzt viele mächtige Führer die Pandemie, um eine Neue Weltordnung herbeizuführen. Die Befürworter des Globalismus fordern einen großen Reset! Das Weltwirtschaftsforum hat gerade einen offiziellen Flyer für das kommende Treffen der Führer des Weltwirtschaftsforums in Davos 2021 veröffentlicht, auf dem „Die Neue Weltordnung“ angekündigt wird. Das sind die Vordenker von „The Great Reset“!

Die Davoser Agenda wird den Start der Great Reset-Initiative des Weltwirtschaftsforums und den Beginn der Vorbereitung des Sonderjahresmeetings im Frühjahr 2021 kennzeichnen.

Dazu heißt es in dem Buch „The Great Reset“ von Dr. Klaus Schwab auf Seite 153:

„Mit der Pandemie hat die 'digitale Transformation', auf die sich so viele Analysten seit Jahren beziehen, ohne genau zu wissen, was sie bedeutet, ihren Katalysator gefunden. Ein wesentlicher Effekt der Einschränkung wird die Ausweitung und Weiterentwicklung der digitalen Welt auf entscheidende und oft dauerhafte Weise sein.“

Ohne Zweifel ist die Corona-Virus-Pandemie das Trojanische Pferd, das die Bühne für die kommende Neue Weltordnung, für eine Weltreligion und für den Aufstieg des Antichristen bereitet! Darauf steht „Agenda“ geschrieben. Sie bereitet die Bühne für die Neue Weltordnung!

Der Gipfel des Weltwirtschaftsforums 2021, der unter dem Motto „The Great Reset in der Corona-Virus-Krise“ steht, ist ein hochkarätiges Treffen, an dem Führungskräfte aus Regierung, Finanzen und Wirtschaft teilnehmen. Das Weltwirtschaftsforum wird vom 25. bis 28. Mai das Sonderjahrestreffen 2021 in Singapur veranstalten.

Bereite Dich auf den „Great Reset“ vor – den globalen imperialistischen Kommunalismus

Es ist nichts anderes als die vom World Economic Forum (WEF = Weltwirtschaftsforum) befürwortete Neue Weltordnung, die sich 2015 als „Agenda 2030 der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung“ und davor als „Agenda 21“ präsentierte. Ziel war es alle Dinge, einschließlich aller Menschen auf dem Planeten:

  • Zu messen,
  • Zu überwachen
  • Zu inventarisieren
  • Zu kontrollieren

Pastor JD Farag hat das perfekt mit folgenden Worten gesagt:

„Covid-19 ist ein kontrollierter Abriss der Weltwirtschaft, der für den 'Great Reset' ausgelegt ist! Das ist eine beabsichtigte Aktion!"

„The Great Reset“ - Das Endspiel der Globalisten!

Am 25. Oktober 2020 sandte der Erzbischof von Ulpiana, Carlo Maria Viganò, einen offenen Brief an US-Präsident Trump, in dem dieser vor den Gefahren der Great Reset-Initiative gewarnt wurde. Viganò sagte in seinem Brief:

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Erlösung