Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

18Jan/21

Die Bedeutung der Endzeit-Prophetie im Gemeindezeitalter – Teil 17

Quelle: „The Rapture“ von Ken Johnson

DIE ENTRÜCKUNG – Teil 9

Die Geburtswehen

In Matthäus Kapitel 24 fragten die Jünger Jesus Christus:

Matthäus Kapitel 24, Vers 3

Als Er Sich dann auf dem Ölberg niedergesetzt hatte, traten die Jünger, als sie für sich allein waren, an Ihn mit der Bitte heran: »Sage uns doch: wann wird dies geschehen? Und welches ist das Zeichen Deiner Ankunft (bzw. Wiederkunft) und der Vollendung (des Endes) der Weltzeit?«

Die Phrasen „Vollendung der Weltzeit“ und „Endzeit“ finden sich im Buch Daniel.

Daniel Kapitel 11, Vers 35

„Auch von den Einsichtigen werden manche den Untergang finden, damit eine Läuterung, eine Sichtung und Reinigung bei ihnen bewirkt werde bis zur ENDZEIT; denn die (von Gott) bestimmte Zeit steht immer noch aus.

Daniel Kapitel 7, Verse 24-25

24 Die zehn Hörner aber (bedeuten), dass aus eben diesem Reiche ZEHN KÖNIGE erstehen werden; und nach ihnen wird noch ein anderer auftreten, der von den früheren verschieden ist und drei Könige stürzen wird. 25 Er wird vermessene Reden gegen den Höchsten führen und die Heiligen des Höchsten misshandeln und darauf ausgehen, die Festzeiten und das Gesetz (Gottes) zu ändern; und sie werden seiner Gewalt preisgegeben sein ein Jahr und zwei Jahre und ein halbes Jahr.

Hier erfahren wir, dass in der Endzeit 10 Nationen aufkommen und wahrscheinlich eine Koalition bilden werden. Sobald der Antichrist damit anfängt, die Umsetzung vom „Friedensvertrag“ durchzuführen, werden 3 dieser 10 Nationen gegen den Antichristen rebellieren. Daniel geht ins Detail, was den spektakulären Aufstieg des Antichristen angeht und beschreibt den Krieg, welchen der Antichrist gegen Ägypten führen wird, weil dies eines der 3 Länder sein wird, die gegen den Antichristen bei dessen Machtergreifung rebellieren.

Daniel Kapitel 11, Vers 40

IN DER ENDZEIT aber wird der König des Südreichs (Ägypten) feindlich mit ihm (dem verworfenen Menschen) zusammenstoßen. Da wird dann der KÖNIG DES NORDREICHS mit Wagen und Reitern und vielen Schiffen gegen ihn anstürmen und in die Länder (des Südens) eindringen und sie überschwemmen und überfluten.

Der Prophet zeigt auch auf, dass die „Endzeit“ ein Synonym für die 7-jährige Trübsalzeit ist.

Daniel Kapitel 9, Vers 27

„Und wird er (der Antichrist) einen festen Bund mit der Volksmenge EINE JAHRWOCHE lang schließen und während der Hälfte der (einer) Jahrwoche Schlacht- und Speiseopfer abschaffen; und an ihrer Stelle wird der Gräuel der Verwüstung aufgestellt sein, und zwar so lange, bis die fest beschlossene Vernichtung sich über die Verwüstung (den Verwüster) ergießt.“

Jesus Christus sagte voraus, dass VOR dem „Ende der Weltzeit“ eine Reihe von Dingen geschehen werden. ER bezeichnete diese Ereignisse als „Geburtswehen“.

Wenn eine schwangere Frau in Abständen von 5 Minuten Wehen bekommt, dann weiß man, dass die Geburt unmittelbar bevorsteht. Wenn man in gleicher Weise diese Ereignisse stattfinden sieht, weiß der Bibelkenner, dass die Endzeit, also die 7-jährige Trübsalzeit, dabei ist, sich zu materialisieren.

Jesus Christus beantwortete die Frage der Jünger wie folgt:

Matthäus Kapitel 24, Verse 4-6

4 Jesus antwortete ihnen: „Sehet euch vor, dass niemand euch irreführe! 5 Denn viele werden unter Meinem Namen kommen und behaupten: ›Ich bin der (wiederkehrende) Christus‹, und werden viele irreführen. 6 Ihr werdet ferner von Kriegen und Kriegsgerüchten hören: gebt Acht, lasst euch dadurch nicht erschrecken! Denn das muss so kommen, ist aber NOCH NICHT DAS ENDE.“

Das Erste, nachdem wir Ausschau halten müssen, sind also Menschen, die behaupten, „Christus“ zu sein. Wenn wir das Thema „Abfall“ behandeln, wirst Du sehen, dass die alten Kirchenväter gelehrt haben, dass dazu die Vorstellung von einem „Christus-Bewusstsein“ gehört, die innerhalb der Kirche gelehrt wurde!

Jesus Christus listete eine Reihe von Ereignissen auf, nach denen wir VOR der Endzeit Ausschau halten sollen:

Matthäus Kapitel 24, Verse 7-14

7 „Denn ein Volk wird sich gegen das andere erheben und ein Reich gegen das andere (Jes 19,2); auch Hungersnöte werden eintreten und Erdbeben hier und da stattfinden; 8 dies alles ist aber erst der Anfang der Wehen (der Nöte; der Leiden). 9 Hierauf wird man schwere Drangsale über euch bringen und euch töten, und ihr werdet allen Völkern um Meines Namens willen verhasst sein. 10 Alsdann werden viele Anstoß nehmen (am wahren Glauben irre werden) und sich einander ausliefern (verraten) und einander hassen. 11 Auch falsche Propheten werden in großer Zahl auftreten und viele irreführen; 12 und weil die Gesetzlosigkeit überhand nimmt, wird die Liebe in den meisten erkalten; 13 wer jedoch bis ans Ende ausharrt, der wird gerettet werden. 14 Und diese Heilsbotschaft vom Reich wird auf dem ganzen Erdkreis allen Völkern zum Zeugnis gepredigt werden, und dann wird das Ende kommen.«

Demnach werden folgende Ereignisse VOR der 7-jährigen Trübsalzeit eintreffen:

  • Falsche Christusse werden erscheinen (Vers 5)
  • Krieg und Kriegsandrohungen (Vers 6)
  • Hungersnöte und Seuchen (Vers 7)
  • Erdbeben (Vers 7)
  • Alle Nationen werden die Christen hassen (Vers 9)
  • Viele Christen werden vom Glauben abfallen (Vers 10)
  • Falsche Propheten werden auftreten (Vers 11)
  • Die Sünde wird zunehmen (Vers 12)
  • Die Liebe wird bei vielen Menschen erkalten (Vers 12)
  • Das Evangelium wird allen Völkern gepredigt werden (Vers 14)

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Endzeit