Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

17Jan/21

Die Bedeutung der Endzeit-Prophetie im Gemeindezeitalter – Teil 16

Quelle: „The Rapture“ von Ken Johnson

DIE ENTRÜCKUNG – Teil 8

Das Offenbarwerden des Antichristen

Wann wird der Antichrist auf der Bühne der Menschheitsgeschichte erscheinen? Der Apostel Paulus beschreibt die Zeit, wann er schließlich für jeden Menschen auf der Erde offenbar wird.

2.Thessalonicherbrief Kapitel 2, Verse 1-10

1 Wir richten aber in Betreff der Ankunft (Wiederkunft zur Entrückung) unseres HERRN Jesus Christus und unserer Vereinigung mit Ihm (Entrückung zu Ihm) eine Bitte an euch, liebe Brüder: 2 Lasst euch nicht leichthin aus der ruhigen Überlegung in Aufregung versetzen und euch durch nichts erschrecken, weder durch eine Geistesoffenbarung noch durch (Berufung auf) eine Äußerung oder einen Brief, die angeblich von uns herrühren, als ob DER TAG DES HERRN schon da wäre. 3 Lasst euch von niemand auf irgendeine Weise täuschen; denn zunächst muss ja doch der Abfall eintreten und der Mensch der Gesetzlosigkeit (des Frevels) erschienen sein, der Sohn des Verderbens, 4 der Widersacher, der sich über alles erhöht (gegen alles erhebt), was Gott oder anbetungswürdig (rechtmäßige Gottesverehrung) heißt, so dass er sich sogar in den Tempel Gottes setzt und sich für Gott ausgibt.

5 Erinnert ihr euch nicht, dass ich euch dies schon während meiner Anwesenheit bei euch wiederholt gesagt habe? 6 Und was die Gegenwart betrifft, so wisst ihr doch, was ihn noch zurückhält, damit er sich zu der für ihn bestimmten Zeit offenbaren kann. 7 Freilich – im Geheimen ist die (Macht der) Gesetzlosigkeit bereits wirksam; nur muss erst Der aus dem Wege geräumt werden (sein), Der sie bis jetzt noch zurückhält. 8 DANN ERST wird der Gesetzlose (der Frevler) offen hervortreten, den der HERR Jesus aber durch den Hauch seines Mundes wegraffen und durch den Eintritt Seiner Ankunft vernichten wird, 9 ihn, dessen Auftreten sich als Wirksamkeit des Satans kundgibt durch alle möglichen Machttaten, Zeichen und Wunder der Lüge 10 und durch jede Art von Trug der Ungerechtigkeit (trügerische Verführung) für die, welche deshalb verlorengehen, weil sie die Liebe zur Wahrheit sich nicht zu Eigen gemacht haben, um ihre Rettung zu erlangen.

Demnach wird sich der Antichrist für den Fleisch gewordenen Gott ausgeben. Aber er wird vernichtet werden, wenn Jesus Christus auf die Erde zurückkommt, um Seine tausendjährige Regentschaft anzutreten.

Viele Christen werden dabei an folgende Bibelstelle denken:

Daniel Kapitel 9, Vers 27

„Und wird er (der Antichrist) einen festen Bund mit der Volksmenge eine Jahrwoche lang schließen und während der Hälfte der (einer) Jahrwoche Schlacht- und Speiseopfer abschaffen; und an ihrer Stelle wird der Gräuel der Verwüstung aufgestellt sein, und zwar so lange, bis die fest beschlossene Vernichtung sich über die Verwüstung (den Verwüster) ergießt.“

Zu Beginn der 7-jährigen Trübsalzeit wird der Antichrist einen Friedensvertrag bestätigen. Aber bereits nach 3 ½ Jahren wird er die Opfer im Tempel, was Teil dieses Vertrages sein wird, verbieten, und am Ende der 7 Jahre wird er vernichtet werden.

Einige haben sich gefragt, ob diese Bibelstelle bedeutet, dass der Antichrist erst dann offenbar wird, wenn er in der Mitte der 7-jährigen Trübsalzeit im Tempel sitzt. Wenn die Entrückung beim Offenbarwerden des Antichristen erfolgt, ist es wichtig, dass wir festlegen, wann das sein wird. Wenn er zu Beginn der 7-jährigen Trübsalzeit auf der Weltbühne erscheint, dann wird die Entrückung davor stattfinden. Falls er erst in der Mitte in Erscheinung tritt, dann erfolgt die Entrückung vielleicht erst dann. Manche reden in diesem Zusammenhang von einer Entrückung vor dem Zorngericht.

Wird der Antichrist also am Anfang oder in der Mitte der 7-jährigen Trübsalzeit offenbar werden?

Einige haben herausgefunden, dass bis jetzt alle Friedensverträge zwischen Israel und den umliegenden Nationen für 7 Jahre ausgerichtet gewesen sind. Wenn dies der einzige Anhaltspunkt wäre, nach dem wir Ausschau halten müssen, wäre es unmöglich den echten Antichristen zu Beginn der 7 Jahre zu identifizieren. Aber – dem HERRN sei Dank – haben wir mehr als diese eine Prophezeiung dazu.

Prophezeiung Nr. 1 – Das jüdische Volk kehrt in seine Heimat zurück

Dass der Antichrist in einem wieder erbauten jüdischen Tempel sitzen wird, setzt voraus, dass die Juden wieder in ihr altes Land Israel zurückkehren müssen. Dies war in vielen Passagen des Alten Testaments prophezeit worden und erfüllte sich im Jahr 1948 n. Chr., wie zum Beispiel in:

Jesaja Kapitel 11, Verse 11-12

11 Und an jenem Tage wird es geschehen: Da wird der ALLHERR Seine Hand zum zweiten Mal ausstrecken, um den Rest Seines Volkes, der noch übriggeblieben ist, loszukaufen (zurückzuholen) aus Assyrien und Unterägypten, aus Oberägypten und Äthiopien, aus Persien und Babylonien, aus Hamath und den Küstenländern des Meeres. 12 Da wird Er den Heidenvölkern ein Banner (ein Panier) aufpflanzen und die verstoßenen Israeliten sammeln und das, was von Juda zerstreut ist, zusammenbringen von den vier Säumen der Erde.

Prophezeiung Nr. 2 – Der Tempel wird wieder aufgebaut

In Dan 9:27 und 2.Thess 2:4 wird vorausgesagt, dass der Antichrist den jüdischen Tempel entweihen wird. Deshalb muss in Jerusalem ein neuer Tempel gebaut werden.

Prophezeiung Nr. 3 – 10 Nationen kommen auf

Zu dieser Zeit wird es eine Koalition von 10 Nationen geben, die im Nahen Osten herrscht.

Daniel Kapitel 7, Vers 24

„Die zehn Hörner aber (bedeuten), dass aus eben diesem Reiche zehn Könige erstehen werden; und nach ihnen wird noch ein anderer auftreten, der von den früheren verschieden ist und drei Könige stürzen wird.“

Prophezeiung Nr. 4 – Der Antichrist wird zum Führer dieser 10 Nationen

Dies schafft der Antichrist durch Frieden und Täuschung und NICHT durch Krieg.

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Endzeit