Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

16Nov/20

Wächter-Stimmen – Teil 29

Quelle:

Robert F. Kennedy, der Neffe von John F. Kennedy – 28. August 2020 bei „Querdenken 711“ in Berlin – 1 Tag vor der Demonstrations-Veranstaltung

Als mein Onkel hierherkam, das war 1962. Er wäre er schockiert gewesen, den Kampf dieser Zeit um das Überleben der Demokratie und um das Überleben der menschlichen Werte zwischen Osten und Westen zu sehen.

Aber heute haben wir vielleicht den schlimmsten Kampf, den Sie in der Geschichte der Menschheit gesehen haben.

Regierungen lieben Pandemien. Und autoritäre Elemente der Gesellschaft lieben Pandemien, weil es ihnen die Fähigkeit gibt:

  • Angst zu schüren
  • Terror einzusetzen
  • Totalitäre Kontrolle über die Gesellschaft auszuüben
  • Gehorsam der Menschen gegenüber der Gesellschaft zu erzwingen

Das sehen wir jetzt zum ersten Mal auf der ganzen Welt. Als Kind habe ich geglaubt, dass dies irgendwann in Hunderten von Jahren in der Zukunft passieren wird.

Aber es passiert JETZT. Und es liegt an unserer Generation, sich zu erheben und das zu stoppen. Ich bin so froh, dass so viele von euch heute hier sind. Und ich hoffe, dass wir morgen eine wirklich große Menge an Leuten hier haben werden. Danke.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=-u3H3PvebBU

29. August 2020 – Robert F. Kennedy auf der „Querdenken 711“-Demo in Berlin

Daheim in den Vereinigten Staaten heißt es in den Zeitungen, ich wäre hierher gekommen, um mit ungefähr 5 000 Nazis zu sprechen. Und morgen werden sie berichten, dass ich tatsächlich mit 83-5 000 Nazis geredet hätte.

Ich schaue gerade in die Menge, und ich sehe das Gegenteil von Nationalsozialismus. Ich sehe da Menschen, welche

  • Die Demokratie lieben
  • Eine offene Regierung wollen
  • Anführer haben wollen, die sie nicht anlügen
  • Anführer haben wollen, die nicht eigenmächtige Regeln aufstellen und Gesetze erlassen, um bei der Bevölkerung Abhängigkeit zu orchestrieren.

Wir wollen Gesundheitsbeamte, die keine keine finanziellen Verstrickungen mit der Pharma-Industrie haben, sondern welche, die für uns arbeiten und nicht für die großen Pharma-Unternehmen. Wir wollen Beamte, die sich um die Gesundheit unserer Kinder kümmern und nicht um den Profit der Pharma-Lobby oder um Regierungskontrolle.

Wenn ich in die Menge schaue, sehe ich:

  • Sämtliche Flaggen von Europa
  • Menschen von jeder Hautfarbe
  • Menschen von jeder Nation
  • Menschen aller Religionen

Sie alle kümmern sich um:

  • Menschenwürde
  • Die Gesundheit der Kinder
  • Die politische Freiheit

Das ist das Gegenteil von Nationalsozialismus.

Regierungen lieben Pandemien. Und sie lieben Pandemien aus denselben Gründen, weshalb sie Krieg lieben, weil es sie in die Lage versetzt, der Bevölkerung Kontrollmechanismen aufzuerlegen, welche die Bevölkerung sonst niemals akzeptieren würde.

Die großen Institutionen und Mechanismen sind dazu da, um Abhängigkeit zu orchestrieren und einzuführen.

Ich sage Ihnen jetzt etwas: Es ist mir ein Rätsel, wie all die wichtigen, großen Leute, wie Bill Gates und Anthony Fauci, seit Jahrzehnten über diese Pandemie nachgedacht und sie geplant haben, damit wir alle sicher sein würden, wenn sie schlussendlich kommen sollte.

Jetzt ist sie da. Und sie scheinen nicht zu wissen, worüber sie da sprechen. Und das kommt mir so vor, je weiter die Pandemie voranschreitet. Sie erfinden Zahlen. Sie können noch nicht einmal sagen, was die Sterblichkeitsrate bei Covid-19 auslöst. Das müsste ja zum Basis-Wissen gehören.

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Endzeit