Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

17Apr/12

Die Himmel – Teil 7

Eine Bibelstudie von Pastor F. M. Riley mit ausdrücklicher Übersetzungsgenehmigung vom 15.Februar 2012

Augenfällige Schlussfolgerungen

2.Petrus Kapitel 3, Vers 10

Es wird aber der Tag des HERRN kommen wie ein Dieb in der Nacht; dann werden die Himmel mit Krachen vergehen, die Elemente aber vor Hitze sich auflösen und die Erde und die Werke darauf verbrennen.

Matthäus Kapitel 24, Vers 22

„Und wenn jene Tage nicht verkürzt würden, so würde kein Fleisch gerettet werden; aber um der Auserwählten willen sollen jene Tage verkürzt werden.“

Matthäus Kapitel 24, Vers 35

„Himmel und Erde werden vergehen, aber Meine Worte werden nicht vergehen.“

Wie kann man angesichts der oben genannten Schriftstellen, die einen biblischen BEWEIS darstellen, behaupten, dass sich prognostizierte kommende Finsternisse an genau berechneten Tagen in den Jahren 2015 und 2016 ereignen werden, wenn die Berechnungen dazu auf den gegenwärtigen Positionen und Bewegungen der Himmelskörper basieren? Werden diese Finsternisse überhaupt noch stattfinden, wenn die Himmelskörper in unserem Sonnensystem während der 7-jährigen Trübsalzeit „verändert“ werden? Hallo!

Einer dieser Theoretiker behauptet, dass es am 13.September 2015 eine Sonnenfinsternis geben werde. Das ist der Abend von Rosh HaShanah. Und am nächsten Tag würde Jesus Christus zum zweiten Mal auf die Erde kommen. [Unsinn! Und was ist dann mit der 7-jährigen Trübsalzeit?] Denn wenn man 1 260 Tage rückwärts zählen würde, so wird behauptet, dann würde der Antichrist am 3. April 2012 an die Macht kommen.

Mensch, ich wünschte, ich wüsste soviel wie dieser Mann zu wissen „glaubt“. In Anbetracht der Aussagen von Jesus Christus und Petrus (siehe oben) frage ich mich, woher dieser Mann wissen will, dass sich am Abend von Rosh HaShana im Jahr 2015 eine Sonnenfinsternis ereignen wird. Wie kann er seine Berechnungen aufgrund der gegenwärtigen Positionen und Bewegungen der Himmelskörper anstellen und sagen, dass Rosh HaShana genau an diesem „Datum“ während der Trübsalzeit stattfindet? Die Bibel sagt immerhin, dass die jetzige Anordnung und Bewegung der Himmel während der Trübsalzeit „verändert“, „ausgewechselt“ und „vergehen“ wird. Hallo!

Bevor ich diese Bibelstudie abschließe, möchte ich Euch noch auf eine andere Wahrheit aufmerksam machen – eine Wahrheit, welche den meisten, die heute die „biblischen Prophetien studieren“ nicht bewusst ist oder die sie schlicht und ergreifend ignorieren.

Es ist eine historische Tatsache, dass jede Nation und jedes Volk auf der Erde im Jahr 701 v. Chr. ihre Kalender von einem Kalenderjahr mit 360 Tagen auf ein Kalenderjahr mit 365,2422 Tagen umgestellt haben. Das war offensichtlich notwendig, weil sich die Umlaufbahn der Erde leicht „verändert“ hatte, gerade einmal soviel, um 5,2422 Tage zu der Zeitlänge hinzufügen zu müssen, wie lange eine Erdumdrehung um die Sonne dauert. Na, ist das nicht interessant?

Wie lange dauert 1 Jahr, wenn 7 Jahre 2 520 Tage haben? Es gibt in der Trübsalzeit zwei Zeitperioden von jeweils 1 260 Tagen. Hallo!

Die Sache ist ganz einfach! 2 520 Tage : 7 Jahre = 360 Tage. Ich bin mir sicher, dass Gott, der HERR, die Erdumlaufbahn während der Trübsalzeit auf einen Jahresrhythmus mit 360 Tagen „verändern“ wird, genauso wie es zu früheren Zeiten der Fall war. Ist das möglich?

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Erlösung