Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

7Apr/12

Das falsche Evangelium der „Aliens“ – Teil 4

Die Neue Weltordnung und die Neue Weltreligion

Die „Aliens“ behaupten, „unsere Schöpfer“ zu sein, und sie versprechen, dass sie der Menschheit zu einer Neuen Weltordnung des Friedens, der Liebe und der Einheit verhelfen würden; es wäre also genau das, was die Bibel für das Tausendjährige Friedensreich prophezeit. So lautet die kontinuierliche Botschaft. Daran seien sie sehr interessiert, genauso wie an der Religion des Neuen Zeitalters, das sie „New Age“ nennen. Sie wollen, dass sich ALLE Völker und Nationen zu EINER „Weltfamilie“ vereinen, und sie geben vor, dass sie, als unsere Retter, uns dahin bringen würden.

Das letzte Mal, als die Menschen so etwas bewerkstelligen wollten, war, als sie den Turm von Babel zu bauen anfingen (1.Mose Kapitel 11). Ihr Ziel war es, einen Turm zu bauen, der den Himmel erreicht. Gott war nicht glücklich darüber; deshalb trennte Er die Menschen durch die Sprachverwirrung. Das nächste Mal wird Gott all jene vernichten, die sich dem anti-christlichen System unterordnen und den Antichristen anbeten. Über diese Menschen verhängt Gott ein mächtiges Urteil.

Satans eigentliche Agenda

Es wird bereits ziemlich offensichtlich, dass Satan mit dem inzwischen sehr bekannten UFO-Phänomen den Plan verfolgt, die Ausbreitung des Evangeliums des HERRN Jesus Christus zu verhindern. Schauen wir uns dazu folgende Beispiele an:

1. Demoralisierung der Christen

Dies geschieht, wenn Christen, sowohl Erwachsene als auch Kinder, sich mit UFOs beschäftigen oder sich dafür interessieren. Es erfolgt durch unheilige Dinge wie das Anschauen von Filmen, Fernsehshows, das Spielen von Computergames u. Ä., das Lesen von Büchern zu diesem Thema. Demoralisierung passiert, wenn Christen sich längere Zeit über mit solchen Dingen befassen. Dies desensibilisiert sie zu glauben, dass es völlig in Ordnung sei, sich mit etwas zu beschäftigen, was sie zuvor kannten. Satan ermutigt Erwachsene und Kinder dazu, diese Alien-Gräuel in ihr Heim zu bringen und flüstert den Christen ein, dass da nichts Schlimmes dran sei.

2. Entführung von Erwachsenen und Kindern

Satans Plan, Leben zu stehlen zu töten und zu zerstören, zeigt sich ganz deutlich bei diesen schrecklichen Alien-Entführungen. Viele Opfer leben seitdem in Knechtschaft und Angst, was ihre Herzen erkalten lässt. Dadurch werden die Herzen vieler Menschen verhärtet gegenüber dem Glauben, dass es eine liebenden Gott gibt, der sie wirklich retten will.

3. Kontaktpersonen oder Kanäle

All jene, die glauben, dass sie zu den „Erwählten“ gehören, die den dämonischen Geistern (Aliens) als Kanäle dienen oder mittels automatischem Schreiben deren Botshaften aufnehmen und verbreiten, befinden sich in Gefahr, dämonisiert zu werden. Satan will, dass so viele Menschen wie möglich von bösen Geistern kontrolliert werden, damit er durch diese Menschen sein falsches Evangelium verkündigen kann, um viele zu täuschen.

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Täuschungen