Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

12Jan/12

Wir sind immer noch im Dienst!!!

Quelle - 30. Dezember 2011 von William E. Males

Fühl Dich frei, verfang Dich nicht, bleib konzentriert und im Rennen

Es gibt viele Dinge, die noch passieren müssen, bevor der HERR zur Entrückung wiederkommt; Dinge, die eindeutig in der Heiligen Schrift verankert sind und auf die wir in dieser Zeit, in der wir hier auf Erden leben, Acht haben sollten. Es sind Dinge, die in der Bibel so klar geschrieben stehen, dass wir, die Brautgemeinde, daran festhalten und uns auf unsere Verantwortung konzentrieren und dem Aufruf nach unserer Heiligkeit in perfekter Weise nachkommen sollten, indem wir uns bemühen, den Zweck zu erfüllen, zu dem wir von unserem Erlöser erwählt/angeworben wurden.

2.Timotheus Kapitel 2, Vers 4

Niemand, der Kriegsdienst leistet, verwickelt sich in die Beschätigungen des täglichen Lebens, damit er dem gefalle, der ihn angeworben hat.

Wir sind nicht nur dazu berufen, heilig wie der HERR zu sein, sondern es ist auch ein Gebot und eine Notwendigkeit; denn ohne Heiligkeit wird keiner unter günstigen Umständen Gott sehen. Ebenso wahr ist, dass jedem von uns ein bestimmter Rang und Auftrag in der Armee Gottes verliehen und gegeben wurde, wobei es wichtig ist, dass wir mit den anderen Gliedern des Leibes Christi, gemäß des wirksamen Gnadenakts, in dessen Gunst jeder von uns gekommen ist, zusammenarbeiten müssen. Gott sieht dabei nicht die Person an, und es passt auch nicht zu Seiner Weisheit, dass Er Seine Gaben unter Menschen verteilt, die scheinbar selbst über größere Gaben verfügen und demzufolge ohnehin schon mehr Verantwortung besitzen.

Dennoch sollte jeder Gläubige, gleichgültig wie individuell und einzigartig seine Berufung von unserem Vater auch sein mag, in Seinem Namen mit ganzem Herzen danach streben, in Liebe Seinen Willen zu tun, gemäß der wirksamen Kraft in dem Maße, wie wir daran teilhaben, für die Erbauung und Erhöhung Seines Leibes.

2.Petrusbrief Kapitel 1, Vers 10

Darum, Brüder, seid um so eifriger bestrebt, eure Berufung und Auserwählung fest zu machen; denn wenn ihr diese Dinge tut, werdet ihr niemals zu Fall kommen.

Liebe Geschwister, wir müssen fest zu unserer Berufung stehen und unsere Gaben nicht brachliegen lassen, denn sie sind jedem von uns als Gnadengeschenk gegeben worden, entsprechend dem Anteil, den wir am Leib Christi haben. Das bedeutet, dass Er uns in Seinem Leib mit einer einzigartigen Funktion ausgerüstet hat und dass wir Ohren haben, um zu hören, was der Heilige Geist uns sagt. Wir können gemeinsam daran arbeiten, Jesus Christus bekannt zu machen und die Menschen davor zu warnen, dem kommenden Zorn Gottes zu entfliehen. Deshalb müssen wir die Bibel studieren und unter Beweis stellen, dass wir dazu in der Lage sind, das Wort der Wahrheit richtig zu teilen und anzuwenden, alles zu prüfen und uns gegenseitig voller Ehrfurcht vor dem HERRN zu unterstützen.

Denn da ist kein Platz für aufgesetzte, unabhängig sein wollende „christliche Diener“. Dabei muss nicht ausdrücklich betont werden, dass keine echte Frau und kein echter Mann Gottes sich jemals einsam fühlen wird, denn ihre Herzen werden immer auf der Suche nach anderen Geschwistern sein, die mit ihnen zu Gottes Verherrlichung zusammenarbeiten wollen.

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Entrückung