Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

1Sep/11

Das Geheimnis um Elenin – Teil 19

Und noch mehr Zeichen …

Hier ein Artikel, der noch einmal vieles zusammenfasst, was wir bisher erfahren haben und der noch ein bisschen weiter darüber hinaus geht.

Quelle

Neustart von Daniels 70. Jahrwoche

von Carl Worline

Eine spektakuläre Serie von Ereignissen laufen am Himmel und in den Nachrichten zusammen, die entweder eine Reihe von unglaublichen Zufällen oder die prophetische Erfüllung von Offenbarung Kapitel 12 ist. Ich glaube, dass all diese Zeichen eine prophetische Erfüllung sind, die uns sagen, dass Daniels 70. Jahrwoche bald beginnt.

Ich möchte damit beginnen, dass ich keine Vorstellung darüber habe, wann die Entrückung der Brautgemeinde stattfindet. Jakobus, der Bruder von Jesus Christus, sagt in Apostelgeschichte Kapitel 18, dass Gott sich ein Volk aus den Nichtjuden nimmt. Das Einzige, was die Entrückung noch aufhält, ist, dass die Vollzahl dieser Nichtjuden noch nicht erreicht ist, die Gott im Voraus bestimmt hat (Römerbrief und Apostelgeschichte). Wir haben keine Möglichkeit deren Zahl zu erfahren; deshalb können wir auch nicht wissen, wann die Entrückung erfolgt. Noch unmöglicher wird die ganze Sache dadurch, dass wir auch nicht wissen, wie viele Menschen bereits im Himmel sind und wie sie dort hineinkommen.

Dieser Artikel handelt nicht darüber, wann die Entrückung der Brautgemeinde sich ereignen wird. Stattdessen ist hier von dem Beginn von Daniels 70. Jahrwoche und der 7-jährigen Trübsalzeit die Rede, die gleichzeitig anfängt, zusammen mit 3 Perioden von jeweils 7 Gerichten über die Menschheit. Wenn Ihr, genauso wie ich, an die Entrückung der Brautgemeinde VOR der Trübsalzeit glaubt, dann werdet Ihr wissen, dass sie viel früher erfolgen kann (und es wahrscheinlich auch wird) als die meisten Gläubigen es erwarten.

Astrologie ist Sünde und von Gott verboten. Doch gebraucht Gott die Position der Sonne, des Mondes und der Sterne, um uns bestimmte heilige Tage, Festtage und Zeiten anzuzeigen und sogar wie man die Länge der Monate und Jahre berechnet. Gott zeigte ein Zeichen am Himmel, um die Weisen zum Jesuskind zu führen. Ich habe immer geglaubt, dass der Mond, die Sterne, die Planeten und all die anderen Lichter am Himmel, wie auch die Galaxien, Nebelgebilde, Asteroiden und sogar die Kometen Gottes Juwelen sind, die Er auf den Plan gebracht hat, damit wir uns daran erfreuen und wir über Seine Größe staunen. Gott wünscht sich, dass wir Seine Großartigkeit am Himmel bewundern; aber Er will nicht, dass etwas dort, statt Seiner, angebetet wird.

Zurzeit durchläuft der Komet Elenin unser Sonnensystem. Zu alten Zeiten wurden Kometen als Boten betrachtet, welche Warnungen vor Naturkatastrophen und Zeiten der Trübsal für die Erde bringen.

Könnte Elenin ein Zeichen für den Beginn der 7-jährigen Trübsalzeit sein, die erfolgt, BEVOR Jesus Christus zum zweiten Mal wieder auf die Erde kommt, was wir mit Daniels 70. Jahrwoche in Verbindung bringen?

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Entrückung