Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

8Aug/19

Geistlicher Weitblick – Teil 44

Quelle: Das Buch „Aliens in the Bibel“ (Außerirdische in der Bibel) von John W. Milor

Kapitel 13 – Reinkarnation in der Bibel – Teil 2

2. Moderne Fälle von „Reinkarnation“

Es gibt viele Fälle, bei denen Menschen sich daran erinnern können, in einem vergangenen Leben jemand anders gewesen zu sein. Da die gängige „Reinkarnationslehre“, so wie sie allgemein geglaubt wird, angesichts von Hebr 9:27 falsch ist, muss es eine andere Erklärung für die vielen Fälle mit angeblichen Informationen über die Existenz der Reinkarnation geben.

Als ich noch im New Age-Mystizismus verstrickt war, konnte ich mich, als ich Selbst-Hypnose praktizierte, an viele Dinge erinnern, die scheinbare Erinnerungen aus früheren Leben waren. Doch das stimmte nicht. Deshalb kann ich mit 100 %iger Sicherheit sagen, dass Hebr 9:27 wahr ist.

Mit beinahe derselben Sicherheit kann ich behaupten, dass die meisten berichteten Reinkarnations-Fälle, die durch Hypnosetherapie ermittelt wurden, nichts Anderes als Suggestionen sind. Hypnose ist ein herbeigeführter Zustand, in welchem Menschen im hohen Grad anfällig für Suggestionen sind. Daraus hat die Wissenschaft die kognitive Theorie aufgestellt, die besagt, dass die Erinnerung „wiederaufbauend“ ist. Das bedeutet, dass wenn das Gehirn ein Ereignis aus der Vergangenheit oder Elemente einer Erinnerung nicht ins Gedächtnis zurückrufen kann, es diese Lücke mit selbst geschaffenen „Erinnerungen“ füllt.

Wenn wir diese beiden Fakten zusammennehmen, ist es nicht schwer zu der Schlussfolgerung zu kommen, dass die Hypnosetherapie keine verlässliche Wissenschaft ist. Ein Großteil der Informationen innerhalb der paranormalen Forschung stammt von Patienten, die sich in einer Hypnose-Sitzung befanden. Von daher sind wahrscheinlich viele dieser Informationen wegen der oben erwähnten Erinnerungs-Rekonstruktion der hypnotischen Suggestion falsch. In einigen Fällen sind sich die Hypnose-Therapeuten nicht einmal der Tatsache bewusst, dass sie selbst Suggestionen eingeben, welche bei den Patienten zu falschen Erinnerungen über angeblich vergangene Leben führen.

Aber es gibt noch mehr zum Thema „Reinkarnation“ zu sagen. Einige Menschen, die sich nicht unter Hypnose befanden, können sich ebenfalls an bestimmte Dinge aus angeblich früheren Leben erinnern. Ich denke dabei an einen Fall von einem kleinen Jungen aus Indien, namens Imad Elawar. Er konnte sich zahlreiche spezifische Details darüber ins Gedächtnis rufen, einmal eine andere Person gewesen zu sein, die in einer anderen Stadt gelebt hatte. Seine Beschreibungen über die Orte, wo er sich damals angeblich hinbegeben hatte; Dinge, die er zu jener Zeit getan und Menschen, die er gekannt hatte, waren allesamt zu akkurat, um zufällig zu sein.

Was kann man zu diesem und ähnlichen Fällen sagen? Eine mögliche Erklärung wäre, dass diese Menschen solche Informationen durch eine Art von paranormalem Phänomen bekommen. Eine weitere Erklärung für Reinkarnation wäre eine geistige Besessenheit von Dämonen oder von körperlosen Geistern von Verstorbenen, welche einer Person diese Erinnerungen übermitteln. Die zweite Erklärung ist wahrscheinlicher, weil Satan großes Interesse daran hat, die Irrlehre über die Reinkarnation im Umlauf zu erhalten.

3. Dämonische Täuschungen im Zusammenhang mit „Reinkarnation“

1.Petrusbrief Kapitel 5, Vers 8

Seid nüchtern, seid wachsam! Euer Widersacher, der Teufel, geht wie ein brüllender (fraßhungriger) Löwe umher und sucht, wen er verschlingen kann!

1.Timotheusbrief Kapitel 4, Vers 1

Der (Heilige) Geist aber kündigt ausdrücklich an, dass in späteren Zeiten manche vom Glauben abfallen werden, weil sie sich irreführenden Geistern und Lehren, die von Dämonen herrühren, zuwenden.

2.Korintherbrief Kapitel 11, Verse 13-15

13 Denn diese Leute sind Lügenapostel, unredliche Arbeiter, die nur die Maske von Aposteln Christi tragen. 14 Und das ist kein Wunder, denn der Satan selbst nimmt ja das Aussehen eines Lichtengels an. 15 Da ist es denn nichts Verwunderliches, wenn auch seine Diener mit der Maske von Dienern der Gerechtigkeit auftreten. Doch ihr Ende wird ihrem ganzen Tun entsprechen.

Diese drei Bibelpassagen erklären, dass Satan und seine Dämonen fleißig darum bemüht sind, Menschen dahingehend zu täuschen, dass sie Irrlehren glauben. Die Reinkarnations-Lehre ist eine davon. Denn, wenn die Menschen die Option der Reinkarnation hätten, bräuchten sie keinen Jesus Christus.

Obgleich Formen der Reinkarnationslehre in zahlreichen Kulturen und weniger bekannten Religionen auf der ganzen Welt verbreitet sind, herrscht sie hauptsächlich vor im:

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Täuschungen