Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

2Feb/18

Die geistige Welt – Teil 4

Übersetzung des Buches „The Spirit World“ von Clarence Larkin

2. Der gegenwärtige Aufenthaltsort von Satan

Die allgemeine Meinung ist, dass Satan und seine Engel sich in der Hölle befinden würden. Aber das stimmt nicht.

2.Petrusbrief Kapitel 2, Vers 4

Gott hat ja nicht einmal gegen sündige Engel Schonung geübt, sondern hat sie in den tiefsten Abgrund hinabgestoßen, hinein in Ketten der Finsternis, wo sie für das Gericht aufbewahrt werden.

Judasbrief Kapitel 1, Vers 6

Ich will euch aber daran erinnern, dass Er (der HERR) ferner die Engel, die ihren Herrschaftsbereich nicht bewahrt, sondern ihre eigene Wohnstätte verlassen hatten, für den großen Gerichtstag mit ewigen Fesseln in der Finsternis drunten verwahrt hat.

Die in diesen beiden Bibelstellen beschriebenen Engel, sind NICHT Satans Engel, sondern es handelt sich dabei um eine bestimmte Klasse von Engeln, deren Sünde die Sintflut verursacht hat. Es sind die „Geister im Gefängnis“, von denen Petrus spricht in:

1.Petrusbrief Kapitel 3, Verse 18-20

18 Denn auch Christus ist einmal um der Sünden willen gestorben, als Gerechter für Ungerechte, um uns zu Gott zu führen, Er, Der am Fleisch zwar getötet worden ist, aber zum Leben erweckt am Geist (Röm 1,4). 19 Im Geist ist Er auch hingegangen und hat den Geistern im Gefängnis gepredigt, 20 nämlich denen, welche einst ungehorsam gewesen waren, als Gottes Langmut geduldig wartete in den Tagen Noahs, während die Arche hergestellt wurde, in der nur wenige, nämlich acht Seelen, Rettung fanden durchs Wasser hindurch.

Satan und seine Engel sind dagegen in Freiheit. In Hiob Kapitel 1 + 2 lesen wir, dass es in Hiobs Tagen Brauch war, dass die „Gottessöhne“ (Engel) zu bestimmten Zeiten vor Gott erschienen, um Ihm einen Bericht über ihre Verwalter-Tätigkeit zu geben und dass Satan auch immer dabei war.

Hiob Kapitel 1, Vers 7

Da fragte der HERR den Satan: »Woher kommst du?« Der Satan gab dem HERRN zur Antwort: »Ich bin auf der Erde umher gestreift und habe eine Wanderung auf ihr vorgenommen.«

Hiob Kapitel 2, Vers 2

Da fragte der HERR den Satan: »Woher kommst du?« Der Satan gab dem HERRN zur Antwort: »Ich bin auf der Erde umher gestreift und habe eine Wanderung auf ihr vorgenommen.«

Somit konnte sich Satan auf der Erde frei bewegen, hatte Zugang zu Gott und war in Hiobs Tagen – 2000 v. Chr. - noch nicht aus dem Himmel verbannt worden. Und bis heute ist dies auch noch nicht geschehen, so dass er nach wie vor auf der Erde und in den himmlischen Regionen frei „umher streifen“ kann.

3. Das Reich von Satan

Satan ist ein König und hat ein Königreich.

Matthäus Kapitel 12, Verse 24-30

24 Als die Pharisäer das hörten, erklärten sie: »DIESER treibt die bösen Geister nur im Bunde mit Beelzebul (10,25), dem Obersten der bösen Geister, aus.« 25 Weil Jesus nun ihre Gedanken kannte, sagte Er zu ihnen: »Jedes Reich, das in sich selbst uneinig ist, wird verwüstet, und keine Stadt, kein Haus, die in sich selbst uneinig sind, können Bestand haben. 26 Wenn nun der Satan den Satan austreibt, so ist er mit sich selbst in Zwiespalt geraten: Wie kann da seine Herrschaft Bestand haben?

27 Und wenn ICH die bösen Geister im Bunde mit Beelzebul austreibe, mit wessen Hilfe treiben dann eure Söhne sie aus? Darum werden diese eure Richter sein! 28 Wenn ICH aber die bösen Geister durch den Geist Gottes austreibe, so ist ja das Reich Gottes zu euch gekommen. 29 Oder wie könnte jemand in das Haus des Starken eindringen und ihm sein Rüstzeug rauben, ohne zunächst den Starken gefesselt zu haben? Erst dann kann er ihm das Haus ausplündern. – 30 Wer nicht mit Mir ist, der ist gegen Mich, und wer nicht mit Mir sammelt, der zerstreut.« (Mk 9,40; Lk 9,50)

Epheserbrief Kapitel 6, Vers 12

Denn wir haben nicht mit Wesen von Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit den (überirdischen) Mächten, mit den (teuflischen) Gewalten, mit den Beherrschern dieser Welt der Finsternis, mit den bösen Geisterwesen in der Himmelswelt.

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Bibel