Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

12Jun/12

Transhumanismus in der Praxis – Teil 1

Nachdem wir die vierteilige Bibelauslegung von Brit Gillette von Offenbarung Kapitel 6 über die vier apokalyptischen Reiter unter Einbeziehung des Transhumanismus aus dem Jahr 2007 gelesen haben, wollen wir nun zum praktischen Teil übergehen und sehen, ob ihr SPEKULATIVES SZENARIO der Realität entsprechen könnte oder nicht.

Dazu werde ich im Folgenden einige Video-Beiträge vorstellen, damit Ihr Euch selbst ein Bild machen und die Worte der Transhumanisten hören und nachlesen könnt.

Transhumanismus und die Neue Weltordnung

Quelle:

Übersetzung des Videos vom 11. Januar 2012 von Aaron Franz

Die Zukunft menschlicher Roboter

31. Dezember 1999

Das lang erwartete neue Jahrtausend war endlich angebrochen. Und obwohl es eine große Feier gab, wurde diese Nacht ebenfalls mit großer Besorgnis empfangen. Als das neue Jahrtausend schnell anbricht, gibt es begründete Sorgen um potentielle Y2K-Probleme und terroristische Attacken.

John Wolsch befindet sich im Büro der Amerikanischen Kommandozentrale. Die 50 föderalen Abteilungen in den Staaten beobachten und sind bereit, auf jede Situation zu reagieren. Seit letzten Mittwoch haben mehr als 100 Krisenmanager damit begonnen, rund um die Uhr die kritischen Systeme New Yorks zu überwachen. Wir sind im 23. Stock. Dieser Raum ist praktisch sicher vor chemischen und anderen Attacken. Als die Welt sich dann weiterdrehte, wurde uns bewusst, dass Y2K aufgebauscht worden war. Es ist noch zu früh, jetzt zu sagen, dass alles gut ist; aber die FAA sagt, dass kein Flugzeug betroffen war. Auch Washington sagt, dass alles im grünen Bereich ist. Alle Computersysteme funktionieren. Das Pentagon ist zufrieden. Es sieht so aus, als hätte dieser Y2K keine Probleme, die vorhergesagt wurden, geschaffen.

Bill Clinton sagte in seiner Neujahrs-Ansprache an die Nation:

„Heute feiern wir den Jahrtausendwechsel, das Aufgehen des neuen Milleniums. Wir feiern die Zukunft. Wir stellen uns ein außergewöhnliches 21. Jahrhundert vor. Also müssen wir Amerikaner die Veränderung nicht fürchten. Stattdessen wollen wir sie willkommen heißen, umarmen und erschaffen. Dieses Unterfangen wird einige Anstrengungen von uns allen fordern. Es wird von uns fordern, dass wir uns gegen die Kräfte des Hasses und der Engstirnigkeit stellen, des Terrorismus und der Zerstörung. Es wird neue Durchbrüche in Wissenschaft und Technologie erfordern, um schwere Krankheiten zu bekämpfen, gebrochene Körper zu heilen, Leben zu verlängern und Geheimnisse zu lüften, angefangen von der Globalen Erwärmung bis hin zu den Schwarzen Löchern im Universum.“

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Täuschungen