Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

7Nov/17

Unterwegs in die Ewigkeit – Teil 65

Übersetzung des Buches „50 Days of Heaven – Reflections That Brings Eternity to Light“ (50 Tage des Himmels – Überlegungen, welche die Ewigkeit ans Licht bringt“ von Randy Alcorn

Der Glaubens- und Gebetsweg in den Himmel – Teil 43

Lachen

Lukas Kapitel 6, Vers 21

„Glückselig seid ihr, die ihr jetzt hungert, denn ihr sollt gesättigt werden! Glückselig seid ihr, die ihr jetzt weint, denn ihr werdet LACHEN!“

„Als ich neben dem Bach kniete, um ewiges Leben zu trinken, warf ich einen Blick auf das goldene Gras. Da sah ich meine Hündin, die alte Blackie. Sie lief so schnell wie sie konnte. Sie übersprang den Bach – beinahe -, und in ihren Augen war so ein Schimmern. Ich kniete mich nieder, um zu trinken und wusste, dass ich mich an der Schwelle einer endlosen Freude befand. Und überall, wo ich mich umschaute, sah ich dort ein Wunder.“ (John Piper)

Wer sagte: „Wenn es im Himmel nicht erlaubt ist zu lachen, dann will ich nicht dorthin gehen“?

HINWEIS: Es war nicht Mark Twain. Die Antwort lautet: Martin Luther.

Ich glaube, dass unsere Freude im Himmel oft durch Lachen zum Ausdruck kommen wird. Wenn das Lachen von etwas ausgelöst wurde, was angemessen ist, dann gefällt das Gott immer. Ich glaube, dass Jesus Christus mit uns lachen wird, und Sein scharfsinniges, Freude liebendes Wesen wird unsere größte Quelle für endloses Lachen sein.

Wo hat der Humor seinen Ursprung? Nicht bei den Menschen, den Engeln oder bei Satan. Gott hat alle guten Dinge erschaffen, wozu auch der gute Humor gehört. Wenn Gott keinen Sinn für Humor hätte, dann hätten die Menschen, als Seine Image-Träger, auch keinen. Wenn Gott keinen Sinn für Humor hätte, hätten wir natürlich auch keine Erdferkel, Paviane, Schnabeltiere und keine Giraffen. Du musst doch auch unweigerlich lachen, wenn Du Bilder von diesen Tieren siehst, oder?

Es geht nichts über das Lachen mit lieben Freunden. Die Bibel führt uns oft an den Abendmahl-Tisch in Gottes kommendes Reich. Was kommt Dir in den Sinn, wenn Freunde zum Essen zusammenkommen? Gelächter.

Meine Frau Nanci liebt Fußball. Jeden Montagabend öffnet sie die Tür unseres Hauses für Verwandte und Freunde. Gerade sind fünf Kleinkinder hier, die uns gerade zum Lachen bringen. Wenn Du uns montags abends besuchen würdest, dann würdest Du Jubel und Stöhnen für die gerade spielenden Fußballmannschaften hören; doch das dominierende Geräusch im Zimmer ist Woche für Woche das Gelächter. Da werden Familiengeschichten erzählt, ans Herz gehende Gespräche geführt und Gebetspausen eingelegt, und es wird viel gelacht. Gott hat uns so gemacht, dass wir lachen und das Lachen zu lieben.

Auch im neuen Universum wird Gelächter zu hören sein. Ist das eine reine Spekulation von mir? Nein. Ich kann da auf eine Bibelstelle hinweisen, die man auswendig lernen sollte:

Lukas Kapitel 6, Vers 21

„Glückselig seid ihr, die ihr jetzt hungert, denn ihr sollt gesättigt werden! Glückselig seid ihr, die ihr jetzt weint, denn ihr werdet LACHEN!“

„Ihr werdet lachen“. Wo werden wir gesättigt? Im Himmel. Und wo werden wir lachen? Im Himmel.

Können wir uns dessen sicher sein? Ja, weil Jesus Christus ganz genau sagt, wo sich diese Verheißung erfüllen wird.

Lukas Kapitel 6, Vers 23a

„Freut euch an jenem Tag und hüpft! Denn siehe, euer Lohn ist groß IM HIMMEL.“

Genauso wie Jesus Christus uns Sättigung im Himmel verheißt, so verspricht Er uns auch, dass wir dort lachen werden. ER sagt sogar, dass wir jetzt schon vor Freude hüpfen sollen. Kannst Du Dir jemanden vorstellen, der völlig still vor Freude hüpft, ohne dabei zu lachen? Was hört man bei einer Menschengruppe, die sich freut? Gelächter. Man:

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Erlösung