- Die Endzeit-Reporter - https://endzeit-reporter.org -

Projekt

Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!

Das Informationsportal „Endzeit-Reporter“ auf dem neuesten Stand zu halten, ist mit sehr viel Zeitaufwand verbunden. Auch wenn es mir (und wahrscheinlich den meisten Lesern) anders lieber wäre, wird in dieser materiellen Welt Zeit durch Geld ausgeglichen. Durch jede monatliche Spende ermöglicht Ihr es mir, die nötige Zeit aufzubringen, Euch mit vom Englischen ins Deutsche übersetzten Artikeln und Büchern von namhaften bibeltreuen Christen sowie mit aktuellen Informationen zum Zeitgeschehen unter Berücksichtigung der biblischen Prophetie zu versorgen.

Matthäus Kapitel 6, Vers 20

Sammelt euch vielmehr Schätze im Himmel, wo weder die Motten noch der Rost sie fressen und wo die Diebe nicht nachgraben und stehlen!

Und was bedeutet das konkret für das Endzeit-Reporter-Projekt?

Das ENDZEIT-REPORTER-PROJEKT bietet folgenden Service an. MEIN ANGEBOT AN DIE TEILNEHMER:

  1. Versorgung mit Artikeln noch VOR der offiziellen Publikation: Da es inzwischen schon 8 Monate dauert, bis die Artikel schließlich auf der Internet-Seite erscheinen, bekommen die Teilnehmer sie SOFORT nach Fertigstellung per E-Mail zugesandt, um diesen Zeitverlust auszugleichen und uptodate informiert zu sein.
  2. Versorgung mit Beiträgen über brisante Themen, die auf der offiziellen Homepage NICHT publiziert werden.
  3. Kostenlose Buch-Übersetzungen von namhaften bibeltreuen Autoren im pdf-Format.
  4. Freundesliste: Hier könnt Ihr Euch mit Eurer E-mail-Adresse eintragen lassen und werdet selbst die E-mail-Adressen von anderen Teilnehmern bekommen, so dass Ihr mit ihnen in Kontakt treten könnt.
  5. Gebetskreis: Ihr könnt mir Eure Gebetsanliegen für Euch und Eure Lieben schicken, die ich dann an die anderen Geschwister weiterleite, so dass viele dafür beten können.
  6. Mitgestaltung: Hier könnt Ihr mir Eure eigenen Themenvorschläge schicken. Darüber hinaus wird Euer Interessen-Faktor ausschlaggebend sein, welche Themen bevorzugt behandelt werden.

    Wie funktioniert das?
    Ganz einfach. Ihr seht Euch die folgende Liste meiner Themenvorschläge an und Ihr teilt jedem Thema einen Interessenfaktor zu:0 – interessiert mich überhaupt nicht
    1 – interessiert mich ein wenig
    2 – interessiert mich sehr

    Hier nun die Liste meiner Themen-Vorschläge:

    1. Fragen zur Bibel
    2. Biblische Prophetie
    3. Das Buch der Offenbarung
    4. Entrückung
    5. Antichrist
    6. Falscher Prophet
    7. Entwicklungen im Mittleren Osten und in Israel
    8. Zeichen am Himmel
    9. Zeichen auf der Erde
    10. Weltkatastrophen
    11. Der Mahdi und der muslimische Jesus
    12. Die Occupy Wall Street-Bewegung, der „Arabische Frühling“ und Raj Patel
    13. Die Neue Weltordnung
    14. New Age
    15. Nephilim und ihre Rückkehr auf die Erde

    Und – wie gesagt – könnt Ihr darüber hinaus selbst etwas vorschlagen, worüber ich für Euch recherchieren und berichten soll.

  7. Kostenlose Lebensberatung per Email oder Telefon. Im Rahmen meines LERNSTUDIOS, das ich seit 23 Jahren betreibe, habe ich auch bibeltreue Lebensberatung angeboten nach dem Motto: Mit dem HERRN im Herzen die Seele Deiner Mitmenschen erspüren.
    Und genau das möchte ich auch für Euch tun. Schickt mir einfach eine E-mail, und sofern Ihr eine telefonische Beratung wünscht, teilt mir   das ebenfalls auf diese Weise mit.
  8. Projekt „Wundertüte“: Nick Wunder bietet eine kostenlose Betreuung für alle Kinder und Jugendlichen zum Erfahrungsaustausch und zum gegenseitigen Aufbau.
  9. Endzeit-Prophetie-Nachrichten-Dienst (EPND): Dazu bekommen die Geschwister täglich - außer sonntags - einen Nachrichtenüberblick in Form von aktuellen Schlagzeilen im Rahmen der biblischen Prophetie, so dass sie sehen können, inwieweit die Erfüllung von Gottes Verheißungen vorangeschritten ist.
    WARNUNG: Das ist allerdings nichts für schwache Nerven, denn die Endzeit ist schon sehr weit vorgerückt. Im ANHANG schicke ich Ihnen einmal drei Kostproben der letzten Tage.

Ein Dankeschön für Eure Unterstützung

Man kann zwar Materielles nicht mit geistlichen Dingen aufwiegen, aber ich denke, dass ich Euch für Euren monatlichen finanziellen Beitrag durch diesen Service einen angemessenen Gegenwert bieten kann. Es versteht sich von selbst, dass hier jeder gleichermaßen in den Genuss dieses Dienstes kommt, egal wie viel er spendet.

Wer beim ENDZEIT-REPORTER-PROJEKT mitmachen möchte, schickt eine E-mail an Dagmar Schubert: ds@endzeit-reporter.org [1].