Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

14Okt/22

Was geschieht mit uns nach der Entrückung? – Teil 14

Quelle: „Heavenly Rewards“ (Himmlische Belohnungen) von Dr. Mark Hitchcock

Zu 2. Belohnungsverlust durch Fehler

Das bedeutet, dass wir bei unserem Dienst für den HERRN Fehler gemacht oder diesen auf irgendeine Art und Weise nicht hinreichend ausgeführt haben.

Das fängt schon damit an, dass wir minderwertiges Material verwenden, um unser Leben aufzubauen. Wenn wir dabei wählen, was nicht zweckdienlich, bequem und vergänglich ist, verlieren wir die Zustimmung unseres HERRN.

Wir könnten dies mit einem Mechaniker vergleichen, der schäbige Teile verwendet, um eine Reparatur durchzuführen. Das Werk ist dann mangelhaft.

veröffentlicht unter: Entrückung weiterlesen
13Okt/22

Was geschieht mit uns nach der Entrückung? – Teil 13

Quelle: „Heavenly Rewards“ (Himmlische Belohnungen) von Dr. Mark Hitchcock

„Der Kleine wird groß sein. An den Vergessenen wird man sich erinnern. Der Unbemerkte wird gekrönt werden, und der Treue geehrt. Dein Tag wird kommen. Was die Welt übersehen hat, an das wird Sich dein himmlischer Vater erinnern, und schneller, als du es dir vorstellen kannst, wirst du von Ihm gesegnet werden.“ (Max Lucado)

Was wird unmittelbar NACH dem Gericht vor dem Richterstuhl Christi mit uns geschehen?

Während Uneinigkeit über den Zeitpunkt der Entrückung der Jüngerinnen und Jünger von Jesus Christus in den Himmel herrscht, glaube ich, dass die Entrückung VOR der 7-jährigen Trübsalzeit erfolgen wird. Das bedeutet, dass die Entrückung das nächste Ereignis auf Gottes prophetischem Kalender darstellt.

Nachdem die Braut Christi bei Jesus Christus angekommen ist, wird als nächstes Ereignis das göttliche Gericht vor dem Richterstuhl Christi stattfinden. Und DANACH wird die Hochzeit des Lammes gefeiert, bei der Sich der Bräutigam Jesus Christus mit Seiner Braut, Seiner Gemeinde, vermählt.

Dazu ruft man im Himmel aus:

Offenbarung Kapitel 19, Verse 7-9

7 »Lasst uns fröhlich sein und jubeln und Ihm (Jesus Christus) die Ehre geben! Denn DIE HOCHZEIT DES LAMMES ist gekommen, und Seine Braut hat sich gerüstet, 8 und ihr ist verliehen worden, sich in GLÄNZEND WEISSE LEINWAND zu kleiden«; die Leinwand nämlich, die bedeutet die Rechttaten der Heiligen. – 9 Dann sagte er zu mir: »Schreibe: Selig sind die, welche zum Hochzeitsmahl des Lammes geladen sind!« Weiter sagte er zu mir: »Dies sind die wahrhaftigen Worte Gottes.«

Beachte, dass die Braut Christi im Himmel zu diesem Zeitpunkt bereits in „glänzend weiße Leinwand“ gekleidet IST. Diese Gewänder repräsentieren die von Jesus Christus anerkannten „guten Werke“ Seiner Gemeindemitglieder. Der Sprachgebrauch „die Rechttaten der Heiligen“ setzt voraus, dass die Braut bereits belohnt worden ist.

Wir können dieses Szenario auf unser tägliches Leben hier auf der Erde anwenden. Eine zukünftige Braut verbringt viel Zeit damit, sich auf ihre Hochzeit vorzubereiten. Sie denkt darüber nach, was sie dann tragen wird und wie wohl die Hochzeitsfeier sein wird. Sie verbringt Monate, Tage und viele Stunden damit, sich dazu ihr Kleid, ihre Schuhe, ihren Schleier, ihren Schmuck und sämtliches Zubehör zu kaufen. Wenn dann der Tag der Hochzeit endlich angebrochen ist, gibt es noch viele letzte Vorbereitungen zu treffen:

  • Eine Maniküre
  • Eine Pediküre
  • Die Frisur
  • Das Makeup

Dabei wird nichts übersehen, und nicht die geringste Kleinigkeit wird dem Zufall überlassen.

Unsere Vorbereitung auf die Hochzeit des Lammes sollte nicht anders aussehen. Die „glänzend weiße Leinwand“, die unsere „Rechttaten“ repräsentiert, steht NICHT für die Dinge, die wir getan haben, um in den Himmel zu kommen. Wir können uns die „Gewänder der Gerechtigkeit“, die Jesus Christus für uns bei Seinem Tod am Kreuz ermöglicht hat, NICHT verdienen.

Aber wir können uns auf unser Hochzeitsfest vorbereiten, indem wir das Gewand nähen, was wir dann zu diesem Anlass tragen werden. Wie wir an diesem Tag gekleidet sein werden, an dem wir uns Jesus Christus präsentieren, hängt von dem Leben ab, das wir hier auf der Erde FÜR IHN geführt haben.

Bei der Hochzeit des Lammes wird jeder von uns das Gewand tragen, welches er selbst hergestellt hat. Das ist ein fesselnder, aber auch aufregender Gedanke. Unser Wunsch sollte es sein, sicher zu stellen, dass wir an diesem zukünftigen Tag schön geschmückt sind. Und das hängt davon ab, wie wir im Hier und Jetzt für Jesus Christus leben.

Die Hochzeit des Lammes kommt. Irgendwann wird der Bräutigam erscheinen, um Seine Brautgemeinde in das Haus des himmlischen Vaters zu bringen.

Lebst Du ein rechtschaffenes Leben für Deinen geliebten Seelenbräutigam, so dass Dein Gewand bei der Hochzeit hell und schön sein wird?

Wodurch kann man himmlische Belohnungen verlieren?

Die Bibel sagt ganz klar, dass Belohnungen verloren gehen oder verwirkt werden können. Dazu schreibt der Apostel Johannes in:

2.Johannesbrief Kapitel 8, Verse 8-9

8 Gebt Acht auf euch selbst, dass ihr nicht das VERLIERT, was ihr durch eure Arbeit bereits erreicht habt, sondern VOLLEN LOHN empfangt. 9 Jeder, der darüber hinausgeht und nicht in der Lehre Christi verbleibt, der hat Gott nicht; wer (dagegen) in der Lehre verbleibt, der hat sowohl den (himmlischen) Vater als auch den Sohn.

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

veröffentlicht unter: Entrückung Comments Off
12Okt/22

Was geschieht mit uns nach der Entrückung? – Teil 12

Quelle: „Heavenly Rewards“ (Himmlische Belohnungen) von Dr. Mark Hitchcock

Der Gold-Standard

Während wir auf dem Fundament Jesus Christus unser geistliches Haus bauen, entscheiden wir jeden Tag, welches Material wir dabei verwenden. Dabei können wir aus zwei Kategorien wählen:

  • Holz, Heu und Stroh
  • Gold, Silber und Edelsteinen

Wir alle wissen, dass Holz, Heu und Stroh leicht brennbar, nicht lange haltbar und nicht robust sind. Mit diesen billigeren Materialien lässt sich leichter bauen, weil man sie schneller verarbeiten kann. Deshalb verwendet man sie gerne. Doch sie werden der Feuerprobe NICHT standhalten.

veröffentlicht unter: Entrückung weiterlesen
11Okt/22

Was geschieht mit uns nach der Entrückung? – Teil 11

Quelle: „Heavenly Rewards“ (Himmlische Belohnungen) von Dr. Mark Hitchcock

Der kritischen Überprüfung standhalten

Der berühmte Komponist Oscar Hammerstein erzählte einmal die Geschichte über die Zeit, als er ein Bild von ganz oben über dem Kopf der Freiheitsstatue sah, das von einem Hubschrauber aus aufgenommen worden war. Er war überwältigt von der Menge an Details und der mühevollen Arbeit, die in die Frisur der Dame gesteckt wurde.

Hammerstein meinte dazu, dass der Bildhauer sich wohl niemals in seinen kühnsten Träumen hätte ausmalen können, dass eines Tages Menschen über die Statue fliegen und auf einen ziemlich verborgenen Teil seiner Schöpfung würden herabschauen können. Auch wenn der Künstler davon ausging, dass manches niemals von einem Menschen würde begutachtet werden, gab er sich bei dem Scheitel der Freiheitsstatue genauso viel Mühe wie beim Gesicht, den Armen und den Beinen, die von allen Menschen gesehen werden konnten.

veröffentlicht unter: Entrückung weiterlesen
10Okt/22

Was geschieht mit uns nach der Entrückung? – Teil 10

Quelle: „Heavenly Rewards“ (Himmlische Belohnungen) von Dr. Mark Hitchcock

Was sind gute Werke?

Im Heidelberger_Katechismus wird die Bedeutung des Motivs für unsere guten Werke für den HERRN Jesus Christus hervorgehoben. Darin heißt es:

„Gute Werke sind solche, die aus dem wahren Glauben heraus bewirkt werden, die mit dem Gesetz Gottes im Einklang stehen und zur Ehre Gottes getan werden. Dazu zählen NICHT Dinge, die auf unserer persönlichen Meinung basieren oder gemäß menschlicher Tradition getan werden.“

Gute Werke zählen für Gott nur dann, wenn sie zu Seiner Verherrlichung dienen. Und es kommt auf die Motive dahinter an. Dazu schreibt der Apostel Paulus in:

veröffentlicht unter: Entrückung weiterlesen
9Okt/22

Was geschieht mit uns nach der Entrückung? – Teil 9

Quelle: „Heavenly Rewards“ (Himmlische Belohnungen) von Dr. Mark Hitchcock

Wo befindet sich der Richterstuhl Christi?

Das Richtstuhl-Christi-Gericht wird sich ereignen, wenn der HERR zur Entrückung kommt.

1.Korintherbrief Kapitel 4, Vers 5

Daher urteilet über nichts vor der Zeit, bis der HERR kommt, Der auch das im Dunkel Verborgene ans Licht bringen und die Gedanken der Herzen offenbar machen wird; und dann wird einem jeden das ihm gebührende Lob von Gott her zuteil werden.

veröffentlicht unter: Entrückung weiterlesen
8Okt/22

Was geschieht mit uns nach der Entrückung? – Teil 8

Quelle: „Heavenly Rewards“ (Himmlische Belohnungen) von Dr. Mark Hitchcock

Wer wird vor dem Richterstuhl Christi erscheinen müssen?

Jede Person, die diese Zeilen liest, wird vor einem von zwei zukünftigen göttlichen Gerichten erscheinen müssen. Sowohl Gläubige als auch Ungläubige werden sich einer letztendlichen Beurteilung ihres Lebens unterziehen lassen müssen.

Dazu heißt es in:

Hebräerbrief Kapitel 9, Verse 27-28

27 Und so gewiss es den Menschen bevorsteht (bestimmt ist), einmal zu sterben, danach aber DAS GERICHT, 28 ebenso wird auch Christus, nachdem Er ein einziges Mal als Opfer dargebracht worden ist, um die Sünden vieler wegzunehmen, zum zweiten Mal ohne (Beziehung zur) Sünde denen, die auf Ihn warten, zum Heil (zur Errettung bei der Entrückung) erscheinen.

veröffentlicht unter: Entrückung weiterlesen