Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

20Mai/12

Ist die Singularität die Entrückung – Teil 1

Quelle

In allernächster Zukunft wird die Entwicklung der menschlichen Technologie so rapide voranschreiten, dass der Verstand des Menschen ohne geistliche Hilfe unfähig sein wird, die Auswirkungen zu begreifen.

Der Zeitpunkt, ab dem dies geschieht, ist allgemein als „die Singularität (Ungewöhnlichkeit) bekannt, und viele glauben, dass sie eine neue, aufregende Ära für die menschliche Rasse bringen werde.

Auf der ganzen Welt haben viele Intellektuelle und Futuristen ihren Glauben an das nahe Bevorstehen der Singularität bekundet, und einige sagen voraus, dass sie noch in unserer Generation geschehen wird.

veröffentlicht unter: Entrückung weiterlesen
19Mai/12

Was ist Transhumanismus – Teil 4

JEDE KRITIK AM TRANSHUMANISMUS WIRD ZURÜCKGEWISEN ...

Quelle

Die Zukunft willkommen heißen statt auf sie zu verzichten.

Von Max More

Wenn ein Wissenschaftler eine Abhandlung veröffentlicht, erwarten seine Kollegen Belege dafür, dass er frühere Arbeiten gelesen hat, die für sein Thema relevant sind. Der Wissenschaftler muss das ganze Fachgebiet gründlich studiert haben, bevor er einen Beitrag dazu leistet, insbesondere wenn es sich um eine kontrovers diskutierte Problematik handelt.

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
18Mai/12

Was ist Transhumanismus – Teil 3

Hier nun ein kritischer Beitrag zum Transhumanismus von Bill Joy, der aber schon 4 Tage später völlig neue Töne anschlug. So schnell werden Kritiker gekippt … Hervorhebung von mir

Quelle: Frankfurter Allgemeine Zeitung Dienstag, 6. Juni 2000, Nr. 130 / Seite 49

Warum die Zukunft uns nicht braucht

Die mächtigsten Technologien des 21. Jahrhunderts – Robotik, Gentechnik und Nanotechnologie – machen den Menschen zur gefährdeten Art

von Bill Joy

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
17Mai/12

Was ist Transhumanismus – Teil 2

Nachdem wir uns am Beispiel der Piratenpartei angeschaut haben, dass der Transhumanismus Teil ihrer Agenda ist, wollen wir nun Julian Huxley, den Halbbruder von Aldous Huxley, der das Buch geschrieben hat „Schöne neue Welt“ zu Wort kommen lassen. Die Hervorhebungen und die Kommentare in Hellrot sind von mir.

Transhumanismus

Julian Huxley, der Halbbruder des bekannten Autors Aldous Huxley, hat 1957 in seinem Buch "New Bottles for New Wine" (Neue Flaschen für Neuen Wein) den Begriff Transhumanismus im gleichnamigen Kapitel geprägt. Die deutsche Übersetzung und Veröffentlichung dieses Kapitels erfolgte mit freundlicher Genehmigung von PFD, dem Inhaber der Rechte. Den englischen Originaltext finden sie auf den Seiten der WTA. Rüdiger Koch, 20.12.2004

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen
16Mai/12

Was ist Transhumanismus – Teil 1

Wie der Transhumanismus propagiert wird – Beispiel Piratenpartei

Wie wir am Sonntag, den 6. Mai 2012 in den Medien gesehen haben, hat die Piratenpartei schon im Landtag Schleswig-Holstein mit über 8 % Einzug gehalten. Auf ihrer Webseite finden wir die „Arbeitsgemeinschaft Transhumanismus“, die scheinbar gerade im Aufbau ist. Schaut Euch mal an, was da gesagt wird … Kommentare von mir in Klammern in Hellrot.

Nach dem letzten Artikel von mir „Satan schläft nicht, sondern hat Hochkonjunktur – Die Microchip-Agenda“ sollte die Agenda der Piratenpartei jeden Deutschen in höchste Alarmbereitschaft versetzten …

veröffentlicht unter: Endzeit weiterlesen