Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

29Apr/19

Die große Täuschung – Teil 41

KAPITEL 6 – Falscher Christus, falsches Evangelium – Teil 11

Jesus Christus, der auferstandene HERR

Überraschenderweise will die New Age-Bewegung generell das Basiskonzept des Lebens von Jesus, so wie es in den Evangelien dargelegt wird, bestätigen. Diejenigen New Ager, die an den historischen Jesus von Nazareth glauben, haben grundsätzlich kein Problem mit Seiner körperlichen Auferstehung. Sie verstehen darunter allerdings ein „Aufsteigen“ von einer Form in eine andere. Wir müssen allerdings das, was wir über die Auferstehung von Jesus Christus wissen, mit Seinen Lehren kombinieren.

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen
28Apr/19

Die große Täuschung – Teil 40

KAPITEL 6 – Falscher Christus, falsches Evangelium – Teil 10

Jesus von Nazareth, der monotheistische Jude

Wenn wir die wahren Lehren von Jesus Christus kennen lernen wollen, können wir auf die Manuskripte vertrauen, die als Neues Testament zusammengetragen wurden. Man muss kein Gelehrter sein, keine besondere Einblicke oder einen höheren Bewusstseinszustand haben, um die Lehren von Jesus Christus zu verstehen. Wir brauchen uns nur anzuschauen, was Seine Anhänger über Ihn gesagt haben.

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen
27Apr/19

Die große Täuschung – Teil 39

KAPITEL 6 – Falscher Christus, falsches Evangelium – Teil 9

Die vier Evangelien der Bibel offenbaren den realen historischen Jesus

Wie wir bereits gesehen haben, sind sämtliche New Age-Sichtweisen von Jesus Christus falsch. Außerdem handelt es sich bei den Evangelien von Markus, Matthäus, Lukas und Johannes um historische Bücher, die uns einen wunderbaren Einblick in das Leben und in die Lehren von Jesus Christus geben. Wenn wir also wissen wollen, was Er tatsächlich im Zusammenhang mit Theologie, den Menschen und Sein eigenes Lebenskonzept geglaubt hat, brauchen wir nur die Bibel zu studieren. Wenn wir das tun, lassen wir es zu, dass der historische Jesus Christus Sich Selbst definiert.

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen
26Apr/19

Die große Täuschung – Teil 38

KAPITEL 6 – Falscher Christus, falsches Evangelium – Teil 8

Der Film Zeitgeist und die heidnische Mythologie

Einige in der New Age-Bewegung sind weniger maßlos im Hinblick darauf, wie sie Bibelverse verdrehen und aus dem Zusammenhang reißen. Sie geben zu, dass Jesus Christus als historische Persönlichkeit existiert hat; doch sie behaupten, dass die Geschichte von Jesus eine Fälschung sei oder von heidnischen Gottheiten übernommen worden wäre. Folgendes wäre von vorchristlichen heidnischen Mythen genommen und vermischt worden, um eine nicht dem Original entsprechende und wieder aufbereitete Geschichte von einer anderen sterbenden und auferstandenen Erlöser-Figur zu produzieren: Jesus Christus:

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen
25Apr/19

Die große Täuschung – Teil 37

KAPITEL 6 – Falscher Christus, falsches Evangelium – Teil 7

Das zweite Aufkommen vom „Christus-Bewusstsein“

In der New Age-Bewegung wird von dem Zweiten Kommen von Christus geglaubt, dass es eine Metapher wäre für das zweite Aufkommen vom „Christus-Bewusstsein“ in jeder Person, die sich ihrer Identität als „Gott“ bewusst ist. Dabei denkt man „Christus“ würde in dem Sinn inkarnieren, dass alle Menschen, welche eine göttliche Bewusstseinsebene erreicht haben, es geschafft hätten, sich von ihrem Selbst-Konzept zu lösen und mit dem Bewusstsein in ihrem Inneren zu identifizieren, das göttlich sei.

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen