Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

31Dez/14

Der Krieg gegen die Heiligen vor der Entrückung – Teil 9

Passivität im Verstandesbereich

Passivität im Verstand wird erzeugt durch ein falsches Konzept darüber, welchen Platz der Verstand im Leben dessen einnimmt, der sein Leben Gott übergeben hat und im Hinblick auf den Gehorsam gegenüber dem Heiligen Geist. Die Tatsache, dass Jesus Christus einfache Fischer als Apostel eingesetzt hat, dient dem passiven Gläubigen als Entschuldigung dafür, dass er seinen Verstand nicht mehr gebraucht.

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen
30Dez/14

Der Krieg gegen die Heiligen vor der Entrückung – Teil 8

Die Klasse der Gläubigen, die offen für diese Art von Passivität ist

Diejenigen, die offen für diese Art von „Passivität“ sind, von der die bösen Geister profitieren, weil sie die Basis für ihre Aktivitäten schafft, sind all jene, die sich voll und ganz Gott übergeben haben und durch die Geistestaufe bzw. geistige Wiedergeburt in den direkten Kontakt mit der übernatürlichen Welt hineingebracht worden sind. Es gibt manche, die das Wort „Hingabe“ in den Mund nehmen und dabei denken, dass sie vollständig den Willen Gottes erfüllen würden, aber nur, wenn es ihrer Sentimentalität und ihren Zwecken dient, wobei sie aber in Wirklichkeit nach der Vernunft und dem Urteilsvermögens des natürlichen Menschen handeln.

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen
29Dez/14

Der Krieg gegen die Heiligen vor der Entrückung – Teil 7

Wie soll die Aktivität des Gläubigen aussehen?

Überall auf der Welt hört man prophetische Botschaften, die besagen, dass das Volk Gottes sich auf die Wiederkunft zur Entrückung unseres HERRN Jesus Christus vorbereiten soll. Ich selbst habe 3 verschiedene Zeichnungen von Kindern aus unserem Freundeskreis über meinem Bett hängen, die in jüngster Zeit bewusst oder unbewusst die Entrückung gemalt haben. Eine seht Ihr rechts oben auf meiner Homepage http://endzeit-reporter.org. Über Visionen, Prophezeiungen und Zeichen hat Jesus Christus uns viele Warnungen zukommen lassen, dass nur noch wenig Zeit übrig ist, bis Er zur Entrückung kommt. Aber nur wenige achten darauf und machen sich bereit.

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen
28Dez/14

Der Krieg gegen die Heiligen vor der Entrückung – Teil 6

Passivität – die Hauptbasis für dämonische Besessenheit

Wir wir gesehen habe, können, wahrhaftige, vollkommen hingebungsvolle Kinder Gottes von trügerischen Geistern getäuscht und bis zu einem gewissen Grad „in Besitz genommen“ werden. Um das zu vermeiden, ist die Aufklärung über die Hauptursache wichtig und über die Bedingungen für Täuschung und Besessenheit, die daraus resultieren, abgesehen von der Besessenheit als Folge, dass der Gläubige sich nach seiner Bekehrung weiterhin den fleischlichen Sünden hingibt oder irgendeiner anderen Sünde, was den bösen Geistern ebenso ein legales Recht verschafft, sich an ihre gefallene Natur anzuhängen.

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen
27Dez/14

Der Krieg gegen die Heiligen vor der Entrückung – Teil 5

Die Gefahr, eigene Phrasen zu prägen, um geistliche Wahrheiten auszudrücken

Eine weitere Gefahrenzone ist die Prägung eigener Phrasen, um irgendwelche besondere spirituelle Erfahrungen zu beschreiben, wobei Wörter eingebaut werden, die ernsthaften Kindern Gottes, die an dem Neuen Bund festhalten, vertraut sind, wie zum Beispiel „in Besitz nehmen“, „Kontrolle“, „Hingabe“, „übergeben“ und die in der Bibel im Zusammenhang mit der Beziehung zu Gott vorkommen. Deren falsche Interpretationen, die sich in den Köpfen vieler Gläubige festgesetzt haben, schaffen Bedingungen für die bösen Geister Satans, all jene Gläubige „in Besitz zu nehmen“ und zu „kontrollieren“, die sich den Mächten der geistigen Welt „hingegeben“ und „übergeben“ haben, ohne das Wirken Gottes von dem Satans unterscheiden zu können.

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen