Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

5Mai/15

Satans Evangelium – Teil 18

Die schwere gnostische Täuschung

Eine sehr verbreitete Praxis, welche den trügerischen Geistern die Gelegenheit gibt, zu täuschen, ist die Vorstellung, dass Gott im Inneren des Menschen lokalisiert sei oder um ihn herum. Der Mensch hegt den Wunsch, durch Gebet, Anbetung oder auf andere Weise die Gegenwart Gottes zu „fühlen“, als Beweis für Seine Präsenz. Viele Christen sind enttäuscht, wenn sie einen Gottesdienst verlassen und sie Gott nicht „gefühlt“ haben. Sie rennen von Kirche zu Kirche auf der Suche nach diesem „Gefühl“.

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen
4Mai/15

Satans Evangelium – Teil 17

Kapitel 10: Der Neo-Gnostizismus

Die göttliche Wahrheit ist absolut! Deshalb hat Jesus Christus auch gesagt:

Johannes Kapitel 14, Vers 6

„ICH bin der Weg und DIE WAHRHEIT und das Leben; niemand kommt zum Vater außer durch Mich.“

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen
3Mai/15

Satans Evangelium – Teil 16

Die prophetische Welle der Zeichen und Wunder

Rick Joyner sagt:

„Es werden auch neue Wunder in die Kirche kommen. Wir hatten erst kürzlich einige davon. Da hörten Bob Jones und ich zwei Mal in einer Versammlung Engel singen. Da brauchte es keinen Glauben mehr; das war so laut und so klar, so als würde ein ganzer Chor singen.

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen
2Mai/15

Satans Evangelium – Teil 15

Kapitel 9: Die Erhöhung des Menschen

Der Dienst eines „gnostischen Propheten“ geht immer mit mystischen Erfahrungen einher, von denen er behauptet, sie kämen von Gott, die aber in Wahrheit voll und ganz auf das persönliche Selbst ausgerichtet sind. Es ist schwierig für ihn, seinen Dienst innerhalb der Grenzen der biblischen Offenbarungen auszuführen. Der gnostische Offenbarer nimmt sich die Freiheit heraus, zu dienen, wie es ihm beliebt, egal ob das nun biblisch ist oder nicht. Wenn wir den Worten der falschen Propheten folgen, können wir nur fassungslos den Kopf schütteln und uns ungläubig fragen, wie man zu solchen Aussagen kommt, wie zum Beispiel:

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen
1Mai/15

Satans Evangelium – Teil 14

Gnosis und Magie

Gemäß dem großen jüdischen Religionsphilosophen, Martin_Buber, ist der andauernde Feind des Glaubens an den wahren Gott nicht der Atheismus (die Behauptung, dass es keinen Gott gibt), sondern vielmehr der Gnostizismus (die Behauptung, dass Gott erkannt werden kann). An einer Stelle schrieb Buber:

veröffentlicht unter: Täuschungen weiterlesen