Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

5Sep/12

Die Chemie des Blutes – Teil 2

Bibelstudie von M. R. DeHaan M.D.

Hebräer Kapitel 9, Verse 13-14

13Denn wenn das Blut von Stieren und Böcken und die Besprengung mit der Asche der jungen Kuh die Verunreinigten heiligt zur Reinheit des Fleisches, 14wie viel mehr wird das Blut des Christus, der sich selbst durch den ewigen Geist als ein makelloses Opfer Gott dargebracht hat, euer Gewissen reinigen von toten Werken, damit ihr dem lebendigen Gott dienen könnt.

Der ganze Erlösungsplan beruht auf der Macht des Blutes des HERRN Jesus Christus. Wir haben aufgezeigt, dass das Blut das EINZIGE Gewebe ist, dass in seiner Bewegung im Körper uneingeschränkt ist. Fast all unsere Körpergewebe sind fest, wie z. B. Muskeln, Knochen, Nerven, Fett und Haut. Sie bleiben an Ort und Stelle. Das Blut ist das einzige Gewebe, das nicht fixiert ist, denn es zirkuliert zu jeder lebenden Zelle durch den gesamten Körper.

veröffentlicht unter: Glaube weiterlesen
4Sep/12

Die Chemie des Blutes – Teil 1

Bibelstudie von M. R. DeHaan M.D.

Heute möchte ich Euch mit einer sehr interessanten Bibelstudie von M. R. DeHaan bekannt machen. Er hatte eine gut gehende Arztpraxis aufgegeben, weil er der Ansicht war, lieber die Seelen der Menschen kurieren zu wollen als deren Körper. Er ist leider schon verstorben. Aber das, was er in dieser Bibelstudie schreibt, dürfte für jedem, der im Moment daran zweifelt, ob er bei der Entrückung dabei sein wird, GEWISSHEIT geben.

3.Mose Kapitel 7, Verse 26-27

26“Ihr sollt auch kein Blut essen in allen euren Wohnungen, weder von Vögeln noch vom Vieh; 27jeder, der irgendwelches Blut isst, soll ausgerottet werden aus seinem Volk!

veröffentlicht unter: Glaube weiterlesen
2Sep/12

Was ist falsch an Gottes Zeitlinie? – Teil 18

Eine Bibelstudie von Pastor Riley vom 14. Januar 2012 mit ausdrücklicher Genehmigung zum Übersetzen und Veröffentlichen

Psalm 119

Er steht in Verbindung zum Jahr 2019. Die Trübsalzeit wird irgendwann im Jahr 2019 zu ihrem Ende kommen. Dieser Psalm liefert keine näheren Details darüber; aber diese finden sich in vielen anderen Prophezeiungen in Gottes Wort. Was dieser Psalm in den Mittelpunkt stellt, sind die richtigen moralischen Wahrheiten, von denen sich die erlöste Menschheit – Juden und Nichtjuden – im Tausendjährigen Friedensreich und in den „kommenden Weltzeiten“ leiten lassen sollen. Ehre sei Gott! Preist den HERRN! Hallelujah!

veröffentlicht unter: Glaube weiterlesen
1Sep/12

Was ist falsch an Gottes Zeitlinie? – Teil 17

Eine Bibelstudie von Pastor Riley vom 14. Januar 2012 mit ausdrücklicher Genehmigung zum Übersetzen und Veröffentlichen

Psalm 118

Er hat mit dem Jahr 2018 zu tun. Hier, wie in anderen Stellen, wird das 6. Volljahr der Trübsalzeit, ihr Ende, portraitiert, wie z. B. in Sacharja Kapitel 14, Offenbarung Kapitel 18 und in

Jesaja Kapitel 63, Verse 1-6

„Wer ist dieser, der dort von Edom her kommt, von Bozra mit hochroten Kleidern; Er, der prächtig aussieht in Seinem Gewand, stolz auftritt in der Fülle Seiner Kraft?“ »ICH BIN es, der ICH von Gerechtigkeit rede und mächtig bin zum Retten!« 2“Warum ist denn dein Gewand so rot, und deine Kleider sehen aus wie die eines Keltertreters?“ 3»ICH habe die Kelter allein getreten, und von den Völkern war kein Mensch mit Mir; und so habe ICH sie zertreten in Meinem Zorn und zerstampft in Meinem Grimm, dass ihr Saft an Meine Kleider spritzte und ICH Mein ganzes Gewand besudelte. 4Denn ICH hatte Mir einen Tag der Rache vorgenommen; das Jahr Meiner Erlösten war gekommen. 5Und ICH sah Mich um, aber da war kein Helfer; und ICH war verwundert, aber niemand unterstützte Mich; da half Mir Mein eigener Arm, und Mein Grimm, der unterstützte Mich. 6Und so zertrat ICH die (Heiden-)Völker in Meinem Zorn und machte sie trunken mit Meinem Grimm, und ICH ließ ihren Saft zur Erde fließen!«

veröffentlicht unter: Glaube weiterlesen
31Aug/12

Was ist falsch an Gottes Zeitlinie? – Teil 16

Eine Bibelstudie von Pastor Riley vom 14. Januar 2012 mit ausdrücklicher Genehmigung zum Übersetzen und Veröffentlichen

Psalm 116

Er hängt mit dem Jahr 2016 zusammen.

Psalm 116, Verse 1-2

Ich liebe den HERRN, denn Er hat erhört meine Stimme und mein Flehen; 2 denn Er hat sein Ohr zu mir geneigt; darum will ich Ihn anrufen mein Leben lang.

Dieser Psalm beginnt damit, wie der „Überrest“ Israels seine Liebe zum HERRN zum Ausdruck bringt, weil Er sein Gebet erhört und darauf reagiert hat.

veröffentlicht unter: Glaube weiterlesen