Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

6Nov/19

Geistlicher Tiefblick – Teil 5

Ist Gott alles, was Du brauchst?

Hier möchte ich einen Artikel von Scott Hubbard vom 15. Februar 2019 vorstellen:

Psalmen Kapitel 73, Vers 25

Wen hätt’ ich sonst noch im Himmel? Und außer Dir erfreut mich nichts auf Erden.

Klingt es für Dich wie eine Übertreibung, wenn es heißt: Es gibt auf der Erde nichts, was der Mensch sich mehr wünscht als Gott? Sagt der Psalmist Asaph nicht, dass er sich Essen, Wasser, Kleidung, Unterkunft, Freundschaft und Lachen wünscht? Nein, das tut er nicht. Im Grunde sagt er: „Bei allem, was ich mir wünsche und was ich brauche, ist das Wichtigste von allem Gott Selbst. ER allein ist im Grunde das, was ich mir wünsche und was ich brauche, weil Er die eigentliche Versorgungsquelle und der Geber von allen guten Gaben ist.“

veröffentlicht unter: Erlösung weiterlesen
5Nov/19

Geistlicher Tiefblick – Teil 4

Sieh in Gott die Quelle

Römerbrief Kapitel 1, Verse 20-21

20 SEIN unsichtbares Wesen lässt sich ja doch seit Erschaffung der Welt an Seinen Werken mit dem geistigen Auge deutlich ersehen, nämlich Seine ewige Macht und göttliche Größe. Daher gibt es keine Entschuldigung für sie, 21 weil sie (die Ungerechten und Gottlosen) Gott zwar kannten, Ihm aber doch nicht als Gott Verehrung und Dank dargebracht haben, sondern in ihren Gedanken auf nichtige Dinge verfallen sind und ihr unverständiges Herz in Verfinsterung haben geraten lassen.

Hier sagt uns der Apostel Paulus, dass Gottes Fingerabdrücke in Seiner Schöpfung überall erkennbar sind:

veröffentlicht unter: Erlösung weiterlesen
4Nov/19

Geistlicher Tiefblick – Teil 3

Unsere ewige Amnesie

Die Bibel sagt uns, dass wir Pilger und Fremde auf der Erde sind und hier als Botschafter arbeiten, fern unserer eigentlichen Heimat.

Hebräerbrief Kapitel 11, Verse 13-14

13 Im Glauben sind diese (Nachkommen Abrahams) alle gestorben, ohne die (Erfüllung der) Verheißungen erlangt zu haben; nur von Ferne haben sie diese gesehen und freudig begrüßt und bekannt, dass sie nur Fremdlinge und Gäste auf der Erde seien; 14 denn wer ein solches Bekenntnis ablegt, gibt dadurch zu erkennen, dass er ein Vaterland (eine Heimat) sucht.

veröffentlicht unter: Erlösung weiterlesen
3Nov/19

Geistlicher Tiefblick – Teil 2

Sechs ewige Wahrheiten, an die Du jeden Tag denken solltest

Etwas sehr Alarmierendes geschieht mitten unter vielen modernen Christen in der westlichen Welt: Sie denken und handeln, als ob es keine Ewigkeit gäbe oder so, als hätte das, was sie in diesem gegenwärtigen Leben tun, keinerlei Bedeutung für die Ewigkeit.

Der Trend geht allgemein dahin, sich nicht auf die ewige Zukunft zu fokussieren, sondern auf die gegenwärtigen Umstände, so als wäre diese Welt unsere Heimat. Doch die Heilige Schrift sagt, dass die Realität unser ewigen Zukunft das Wesen unseres jetzigen Lebens bestimmen und beherrschen sollte und zwar bei jedem Wort, das wir sprechen und bei allem, was wir tun.

veröffentlicht unter: Erlösung weiterlesen
2Nov/19

Geistlicher Tiefblick – Teil 1

Epheserbrief Kapitel 3, Verse 14-19

14 Deswegen beuge ich meine Knie vor dem (himmlischen) Vater, 15 von Dem jede Vaterschaft, die es im Himmel und auf Erden gibt, ihren Namen trägt: 16 ER wolle euch nach dem Reichtum Seiner Herrlichkeit verleihen, durch Seinen Geist am inwendigen Menschen mit Kraft ausgerüstet zu werden, 17 damit Christus durch den Glauben Wohnung in euren Herzen nehme und ihr in der Liebe tief gewurzelt und fest gegründet dastehet, 18 auf dass ihr fähig werdet, im Verein mit allen Heiligen die Breite und Länge, die TIEFE und Höhe (des göttlichen Heilsratschlusses) zu erfassen 19 und die alle Erkenntnis übersteigende Liebe Christi kennen zu lernen, damit ihr schließlich zum Erfülltsein mit der ganzen Gottesfülle gelangt.

veröffentlicht unter: Erlösung weiterlesen