Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

12Mrz/18

Das Zweite Kommen von Jesus Christus – Teil 14

Übersetzung des Buches „The Second Coming of Christ“ von Clarence Larkin

Die Geschichte der Lehre über das Zweite Kommen von Jesus Christus vor dem Tausendjährigen Friedensreich

Die apostolische Gemeinde verbreitete diese Lehre, welche über 200 Jahre lang akzeptiert wurde. Die Schriften der „Kirchenväter“ sind angefüllt mit Beweisen über diese Tatsache. Aber im Jahr 250 n. Chr. konzipierte der christliche Gelehrte und Theologe Origenes die Vorstellung, dass die Worte in der Heiligen Schrift die „Hülse“ seien, welche den „Kern“ der biblischen Wahrheit verbergen würde. Sofort begann er damit, die heiligen Schriften zu „allegorisieren“ und zu „vergeistlichen“ und gründete eine Schule, in der solche Bibelausleger lehrten. Darunter hatten die wahre Gemeinde und die Bibel sehr zu leiden. Die Folge davon war, dass die Gemeinde von Jesus Christus damit aufhörte, nach der Wiederkunft des HERRN Ausschau zu halten.

veröffentlicht unter: Entrückung weiterlesen
11Mrz/18

Das Zweite Kommen von Jesus Christus – Teil 13

Übersetzung des Buches „The Second Coming of Christ“ von Clarence Larkin

Das unmittelbar bevorstehende Zweite Kommen von Jesus Christus

Diejenigen, die glauben, dass Jesus Christus erst nach dem Tausendjährigen Friedensreich wiederkehrt, sagen, dass die Schreiber des Neuen Testaments danach Ausschau hielten, dass Er zu ihren Lebzeiten noch wiederkommen würde, was auch stimmt. Aber weiter behaupten sie, dass, als Er nicht kam, dies der Beweis dafür gewesen sei, dass sie sich geirrt hätten und dass Paulus dann in seinen späteren Briefen die Aussagen über die unmittelbar bevorstehende Wiederkunft des HERRN verändert hätte.

Schauen wir uns an, was Jesus Christus dazu gesagt hat in:

veröffentlicht unter: Entrückung weiterlesen
10Mrz/18

Das Zweite Kommen von Jesus Christus – Teil 12

Übersetzung des Buches „The Second Coming of Christ“ von Clarence Larkin

Die Auferstehungen

Die Bibel spricht von „zwei Auferstehungen“: Eine für die gerecht Gemachten und die andere für die Ungerechten, die Bösen.

Apostelgeschichte Kapitel 24, Verse 14-15

14 Das freilich bekenne ich dir (Richter Felix) offen, dass ich nach der Glaubensrichtung, die sie als Sekte bezeichnen, dem Gott unserer Väter in der Weise diene, dass ich allem, was im Gesetz und was in den Propheten geschrieben steht, Glauben schenke 15 und auf Gott dieselbe Hoffnung setze, welche auch sie selbst hegen, dass nämlich eine Auferstehung der Gerechten wie der Ungerechten stattfinden wird.

veröffentlicht unter: Entrückung weiterlesen
9Mrz/18

Das Zweite Kommen von Jesus Christus – Teil 11

Übersetzung des Buches „The Second Coming of Christ“ von Clarence Larkin

Die Verklärung

Matthäus Kapitel 16, Verse 13-28

13 Als Jesus dann in die Gegend von Cäsarea Philippi gekommen war, fragte Er Seine Jünger: »Für wen halten die Leute den Menschensohn?« 14 Sie antworteten: »Die Einen für Johannes den Täufer, Andere für Elia, noch Andere für Jeremia oder sonst einen von den Propheten.« 15 Da fragte Er sie weiter: »Ihr aber – für wen haltet ihr Mich?« 16 Simon Petrus gab Ihm zur Antwort: »DU bist Christus, der Sohn des lebendigen Gottes!« 17 Da gab Jesus ihm zur Antwort: »Selig bist du (zu preisen), Simon, Sohn des Jona, denn nicht Fleisch und Blut haben dir das geoffenbart, sondern Mein Vater droben im Himmel.

veröffentlicht unter: Entrückung weiterlesen
8Mrz/18

Das Zweite Kommen von Jesus Christus – Teil 10

Übersetzung des Buches „The Second Coming of Christ“ von Clarence Larkin

Das selige Hoffnungsgut

Titusbrief Kapitel 2, Verse 11-14

11 Denn erschienen ist die Gnade Gottes, die allen Menschen das Heil bringt, 12 indem sie uns dazu erzieht, dem gottlosen Wesen und den weltlichen Begierden abzusagen und besonnen, gerecht und gottselig (schon) in der gegenwärtigen Weltzeit zu leben, 13 indem wir dabei auf unser SELIGES HOFFNUNGSGUT und auf DAS ERSCHEINEN DER HERRLICHKEIT des großen Gottes und UNSERES RETTERS JESUS CHRISTUS warten, 14 Der Sich Selbst für uns dahingegeben hat, um uns von aller Gesetzlosigkeit zu erlösen und Sich ein reines Volk zum Eigentum zu schaffen, das eifrig auf gute Werke bedacht ist (2.Mose 19,5; 5.Mose 14,2).

veröffentlicht unter: Entrückung weiterlesen