Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

2Jun/22

Der Mensch denkt – aber Gott lenkt – Teil 44

Quelle - 11. März 2022 – Avner Boskey

Der Geist des russischen Imperiums – Teil 1

Ein ernüchternder Blick auf die alten spirituellen Wurzeln des Ukraine-Krieges. Wladimir Putins Motivation für den Einmarsch in die Ukraine geht weit über moderne Geopolitik hinaus.

Diese historisch-psychologisch-spirituelle Analyse unseres Gast-Autors, dem israelischen messianisch-jüdischen Leiter Avner Boskey, bietet eine lange Perspektive des russischen Aufstiegs zur Macht, die unserer Meinung nach unseren Lesern bei der Bewältigung der gegenwärtigen Tragödie helfen könnte

Russische Panzer rollen über die ost-europäischen Ebenen der Ukraine. Moskaus Artilleriegeschosse, Raketen und Bomben treffen militärische und zivile Ziele von der Schwarzmeer-Tiefebene bis zum Dnjepr-Hochland. Die eiserne Faust des „roten Bären“ schlägt auf den gold-azurnen Dreizack (den Tryzub – ein trinitarisches oder falkenähnliches Wikinger-Symbol aus dem alten Kiew) der ukrainischen Streitkräfte ein. Ein großer Krieg ist im Gange, und der Boden in Ost-Europa bebt.

Am 15. Februar 2022 erklärte der stellvertretende russische Botschafter bei den Vereinten Nationen, Dmitri Poljanskij, dass die westlichen Staats- und Regierungschefs törichterweise paranoid seien:

„Ich denke, sie sollten einen guten Arzt aufsuchen, ich empfehle es ihnen - einen Spezialisten für solche Paranoia-Fälle! . . . Unsere Truppen befinden sich auf UNSEREM Territorium, [und sie] stellen für niemanden eine Bedrohung dar.“

Die „Große Sowjetische Enzyklopädie“ von 1952 definiert dezinformatsiya als die Verbreitung „falscher Informationen mit der Absicht, die öffentliche Meinung zu täuschen.“ Die ganze Welt schaut auf die Ereignisse in Russland und der Ukraine, und wir erinnern uns an die Worte Gottes, die Er dem Propheten Elias für den bösen König Ahab von Israel eingegeben hatte:

1.Könige Kapitel 21, Vers 19

„Sage dann zu ihm Folgendes: ›So hat der HERR gesprochen: Du hast gemordet und hast nun auch schon die Erbschaft angetreten?‹ Sage dann weiter zu ihm: ›So hat der HERR gesprochen: An der Stelle, wo die Hunde das Blut Naboths geleckt haben, sollen die Hunde auch dein Blut lecken!‹«

Gott beleidigt den Verstand, um das Herz zu offenbaren.

Lukas Kapitel 2, Verse 34-35

34 Simeon aber segnete sie (die Eltern von Jesu) und sagte zu Maria, Seiner Mutter: »Wisse wohl: DIESER ist vielen zum Fallen und (vielen) zum Aufstehen in Israel bestimmt und zu einem Zeichen, das Widerspruch erfährt – 35 und auch dir selbst wird ein Schwert durch die Seele dringen –, auf dass aus vielen Herzen die Gedanken offenbar werden.«

Der Ausbruch des Krieges in Ost-Europa legt die Geheimnisse der Herzen der Menschen offen.

1.Korintherbrief Kapitel 14, Vers 25

Die geheimen Gedanken seines (des Ungläubigen oder Laien) Herzens werden aufgedeckt, und so wird er auf sein Angesicht fallen und Gott anbeten und offen bekennen, dass Gott tatsächlich in euch (wirksam) ist.

Sprüche Kapitel 25, Vers 2

Gottes Ehre ist es, eine Sache zu verbergen, aber der Könige Ehre ist es, eine Sache ans Licht zu bringen.

Hier einige Einblicke in die strategischen Weltanschauungen Russlands, Präsident Wladimir Putins und westlicher Spitzenpolitiker:

Moskau, „das dritte Rom“

Die Geschichte wirft ein Licht auf ein Paradigma, das Russlands Weltanschauung in Bezug auf seine eigene Berufung und geistige Rolle untermauert.

Im Jahr 1492 erklärte der Geschichtsschreiber Zosimos, der orthodoxe Metropolit von Moskau, im Vorwort seines Buches „Präsentation des Paschalions“, dass Zar Iwan III. der neue Zar Konstantin der neuen Stadt Konstantin – Moskau sei.

Der Mönch Philotheus von Pskow erklärte im frühen 16. Jahrhundert:

„So wisse, frommer König, dass alle christlichen Reiche zu Ende gegangen sind und sich in einem einzigen Reich von dir vereinigt haben. Zwei Roms sind gefallen, das dritte steht, und es wird kein viertes geben. Niemand wird dein christliches Zarenreich ersetzen, wie der große Theologe sagt!“

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Täuschungen