Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

11Jan/22

LEFT BEHIND – Die Zurückgelassenen – Sie hätten es wissen können – Teil 19

Quelle - 11. September 2021 – von Joel

250 Gründe für die Entrückung vor der 7-jährigen Trübsalzeit – Teil 15

Das Wesen der Trübsalzeit

Obwohl der Brautgemeinde verheißen ist, dass sie VOR der 7-jährigen Trübsalzeit zu Jesus Christus emporgehoben wird, gibt es über das WAHRE WESEN dieser SCHRECKLICHEN Zeit viele Missverständnisse. Deshalb möchte ich jetzt eine kurze BIBLISCHE Einführung darüber geben.

185.
NUR die Sichtweise, dass die Entrückung VOR der Trübsalzeit erfolgt, zeigt einen UNTERSCHIED zwischen „den kommenden 7 JAHREN der Trübsal“ und der „Bedrängnis im Allgemeinen“ auf. Unter der „allgemeinen Trübsal“ sind die PLAGEN zu verstehen, welche die Welt gerade heimsuchen und die JEDER MENSCH erfährt.

Die 7-jährige Trübsalzeit wird DEFINIERT in:

Daniel Kapitel 9, Vers 27

„Und wird er einen festen Bund mit der Volksmenge EINE JAHRWOCHE lang schließen und während der Hälfte der (einer) Jahrwoche Schlacht- und Speisopfer abschaffen; und an ihrer Stelle wird der Gräuel der Verwüstung aufgestellt sein, und zwar so lange, bis die fest beschlossene Vernichtung sich über die Verwüstung (den Verwüster) ergießt.“

Und hier wird die „allgemeine Trübsal“ DIESER ZEIT im Gemeinde-Zeitalter definiert.

Römerbrief Kapitel 8, Vers 18

Ich halte nämlich dafür, dass DIE LEIDEN DER JETZTZEIT nicht wert sind, verglichen zu werden mit der Herrlichkeit, die an uns geoffenbart werden soll.

Jesus Christus spricht Selbst auch darüber in:

Johannes Kapitel 16, Vers 33

„Dies habe ICH zu euch geredet, damit ihr in Mir Frieden habet. In der Welt habt ihr BEDRÄNGNIS (NOT; ANGST); doch seid getrost: ICH habe die Welt überwunden!“

Es gibt einen RIESEN-UNTERSCHIED zwischen dem, was jetzt passiert und was in der 7-jährigen Trübsalzeit geschehen WIRD!

Die „Trübalszeit“ ist eine VORBEREITUNG auf die Wiederherstellung Israels.

5.Mose Kapitel 4, Verse 29-30

29 „Aber von dort (unter den Völkern) aus wirst du den HERRN, deinen Gott, suchen, und du wirst Ihn finden, wenn du mit ganzem Herzen und ganzer Seele nach Ihm verlangst. 30 Wenn du in Bedrängnis bist und alle diese Leiden dich in zukünftigen Tagen treffen, so wirst du zum HERRN, deinem Gott, zurückkehren und Seinen Befehlen gehorchen.“

Jeremia Kapitel 30, Verse 4-11

4 Dies aber sind die Worte, die der HERR in Betreff Israels und Judas ausgesprochen hat; 5 ja, so hat der HERR gesprochen: »Banges Geschrei vernehmen wir, Entsetzen voller Unheil! 6 Fragt doch nach und seht zu, ob auch ein Mannsbild in Kindesnöte kommen kann! Warum sehe ICH denn alle Männer die Hände an die Hüften stemmen wie Frauen in Kindesnöten und alle Gesichter in Totenblässe verwandelt? 7 Ach wehe! Gewaltig ist jener Tag, keiner ist ihm gleich! Und eine Zeit der Not ist’s für Jakob, doch er wird aus ihr gerettet werden!« 8 »An jenem Tage wird’s geschehen« – so lautet der Ausspruch des HERRN der Heerscharen –, »da werde ICH sein Joch, das auf deinem Nacken liegt, zerbrechen und deine Fesseln zerreißen; und Fremde sollen sie nicht länger knechten, 9 sondern dem HERRN, ihrem Gott, werden sie dienen und ihrem König David, den ICH ihnen erwecken will.

10 Du aber fürchte dich nicht, Mein Knecht Jakob« – so lautet der Ausspruch des HERRN –, »und lass dir nicht bange sein, Israel! Denn wisse wohl: ICH will dich erretten aus der Ferne und deine Kinder aus dem Lande ihrer Gefangenschaft; und Jakob soll heimkehren und in Ruhe und Sicherheit wohnen, ohne dass jemand ihn aufschreckt; 11 denn ICH bin mit dir« – so lautet der Ausspruch des HERRN –, »um dir zu helfen. Denn über alle Völker, unter die ICH dich zerstreut habe, will ICH völlige Vernichtung bringen; dich allein will ICH nicht völlig vernichten, sondern dich nur nach Gebühr (deiner Verschuldung entsprechend) züchtigen; denn ganz ungestraft will (kann) ICH dich nicht lassen.«

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Entrückung