Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

31Mrz/21

Zwischen zwei Welten – Teil 26

Quelle - 10. Januar 2021 – Pastor J.D.Farag

Quelle:

Prophetie-Aktualisierung vom 13. Dezember 2020 – Pastor J.D. Farag

Was passiert als Nächstes?

Prophetie-Aktualisierung – Teil 3

2. Wird die Impfung Deine DNA verändern?

ANTWORT: Ja. Denn es heißt in:

Offenbarung Kapitel 14, Verse 9-11

9 Noch ein anderer, dritter Engel folgte ihnen (den zwei Engeln) nach, der mit lauter Stimme rief: »Wenn jemand das Tier und sein Bild anbetet und das Malzeichen an seiner Stirn oder seiner Hand (am rechten Arm) annimmt, 10 der wird (soll) gleichfalls vom Zornwein Gottes trinken, der ungemischt im Becher Seines Zornes hergestellt ist, und wird (soll) mit Feuer und Schwefel vor den Augen der heiligen Engel und vor dem Lamm gepeinigt werden; 11 und der Rauch von ihrer Peinigung steigt in alle Ewigkeit auf, und sie haben keine Ruhe bei Tag und bei Nacht, sie die das Tier und sein Bild anbeten, und alle, die das Malzeichen seines Namens an sich tragen!«

Diejenigen, die das Malzeichen des Tieres annehmen, werden zur ewigen Pein verdammt werden. Sie werden den Becher des Zornes Gottes und Seiner Empörung ganz austrinken müssen. Du sagst jetzt vielleicht: „Das ist aber unangemessen.“ Oh, Moment mal, das wirst Du nicht mehr sagen, wenn Du verstehst, dass diejenigen, die das Malzeichen des Tieres annehmen, keine Menschen mehr sein werden.

Am 13.Dezember 2020 habe ich dazu folgendes Video veröffentlicht:

Quelle:

Prophetie-Aktualisierung vom 13. Dezember 2020 – Pastor J.D. Farag

Was passiert als Nächstes?

Wenn wir bedenken, wie schnell heute alles auf der Welt geschieht, hat diese Frage mit Jesus Christus zu tun. Für diejenigen, die reumütig und bußfertig Jesus Christus als ihren HERRN und Erlöser angenommen haben, lautet die Antwort: Die Entrückung. Doch für jene, die das noch nicht getan haben, lautet sie: Die 7-jährige Trübsalzeit. So, jetzt weißt Du Bescheid. Und eigentlich könnten wir jetzt beten und Schluss machen.

Aber so schnell wollen wir das natürlich nicht tun. Ich weiß, dass das simpel erscheint; aber das ist DIE WAHRHEIT. Es ist wirklich ganz einfach, und ich hoffe, nicht zu einfach. Ich hasse es, es nicht besser ausdrücken zu können und es so sagen zu müssen: Aber wir alle fallen in eine von zwei Kategorien: Entweder sind wir erlöst, oder wir sind verloren. Mehr gibt es nicht. Darauf läuft alles letztendlich hinaus.

In letzter Zeit – besonders bei dem, was gerade alles auf der Welt geschieht - liegt mir auf dem Herzen, wenn ich Menschen begegne, dass ich nicht auf ihre Nationalität schaue oder darauf, ob sie von der Insel sind oder vom Festland, ob sie Republikaner oder Demokraten, also politisch links oder rechts orientiert sind, sondern ich versuche herauszufinden, ob sie erlöst oder verloren sind. Und wenn ich mich nur darauf fokussiere, dann bestimmt dies, wie ich in meinem Herzen zu ihnen stehe.

Dazu solltest Du Folgendes wissen: Menschen sind nicht unsere Feinde. Aber der Feind Gottes will erreichen, dass wir das glauben. Was Satan getan hat – und meiner Meinung nach ziemlich erfolgreich dabei war -, ist, dass er uns dazu gebracht hat, einander zu bekämpfen und dass wir die Drecksarbeit für ihn machen. Wir kämpfen nämlich nicht gegen Fleisch und Blut, also nicht gegen Menschen, sondern vielmehr gegen vier Wesenheiten, die der Apostel Paulus auflistet in:

Epheserbrief Kapitel 6, Vers 12

Denn wir haben nicht mit Wesen (Gegnern) von Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit den (überirdischen) Mächten, mit den (teuflischen) Gewalten, mit den Beherrschern dieser Welt der Finsternis, mit den bösen Geisterwesen in der Himmelswelt.

Das ist der dämonische Bereich. Wir führen also einen spirituellen Kampf, bei dem es um die Seelen der Menschen geht. Der springende Punkt ist nun, dass, wenn die Entrückung erfolgt – und sie wird geschehen -, werden die Zurückgebliebenen in die letzten 7 Jahre der Menschheitsgeschichte eingehen, die unsagbar schrecklich sein werden. Wenn sie während dieser Zeit Christen werden und sich weigern, das Malzeichen des Antichristen anzunehmen, wird sie diese Entscheidung das Leben kosten. Das sind die so genannten „Heiligen aus der Trübsalzeit“. Ihre Bestimmung ist es, dass sie von den Toten auferstehen und die Ewigkeit beim und mit dem HERRN Jesus Christus verbringen werden.

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Erlösung