Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

9Jul/20

Vorboten der Trübsalzeit – Teil 37

Quelle - 24. April 2020 – Geoffrey Grider

Der UNO-Generalsekretär, Antonio Guterres, macht das globale Covid-19-Impf-Gremium bekannt - unter der Leitung von Emmanuel Macron und Melinda Gates

Am 24. April 2020 haben die Vereinten Nationen das „Globale Covid-19 Reaktionsteam“ vorgestellt. Und wen sehen wir da an der Spitze der Nahrungskette? Den französische Präsidenten Emmanuel Macron, der bereits seinen Wunsch bekundet hat, die Neue Weltordnung zu führen und Melinda Gates, die jedem Menschen auf der Erde eine Impfung und eine digitale Identifikation verpassen möchte.

Wir haben vorausgesagt, dass das schnell passieren wird, und so kam es dann auch. Die UNO vergeudet keine Zeit, um eine globale Antwort auf COVID-19 zu finden. Und die beiden Hauptakteure sind die, von denen wir bereits gesagt haben, dass sie es sein würden. Der Möchtegern-Antichrist Emmanuel Macron, der kürzlich sowohl von Papst Franziskus als auch vom UN-Sicherheitsrat gesegnet wurde, wird das Gesicht dieser Bemühungen sein, und Melinda Gates, die ihren Ehemann Bill Gates und ihre gleichnamige Stiftung zur Bevölkerungskontrolle repräsentiert, stellt das Startkapital zur Verfügung, um den Ball ins Rollen zu bringen. Doch dieser Ball rollt direkt in die Hölle!

1.Thessalonicherbrief Kapitel 5, Verse 2-4

2 ihr wisst ja selber genau, dass der Tag des HERRN so kommt wie ein Dieb in der Nacht. 3 Wenn sie (die Kinder der Nacht) sagen: »Jetzt herrscht Friede und Sicherheit«, (gerade) dann überfällt sie das Verderben plötzlich wie die Wehen eine schwangere Frau, und sie werden sicherlich nicht entrinnen. 4 Ihr aber, liebe Brüder, lebt nicht in Finsternis, dass der Tag (des HERRN) euch wie ein Dieb überraschen könnte.

Nachdem wir nun die Endzeit-Akteure identifiziert haben, kannst Du sehr zuversichtlich sein, dass wir Erlösten ihnen mehrere Schritte voraus sind. Und das wird solange der Fall sein, bis wir unseren Höhenflug Nr. 777 zu Jesus Christus antreten. Doch beachte, dass man uns, die Endzeit-Reporter, immer weniger tolerieren wird, wenn wir die Endzeit-Akteure und die Neue Weltordnung immer mehr entlarven. Irgendwann werden wir mit Verfolgung rechnen müssen. Aber das Fenster der Gnade, das für die unerlösten Menschen im Moment noch offen steht, wird sich demnächst schließen. Deshalb wollen wir alle so hart wie möglich an der Evangelisation arbeiten, und der himmlische Vater möge uns die letzten Seelen zuführen, damit wir ihnen dabei helfen können, dass sie Jesus Christus ihr Leben übergeben.

Apostelgeschichte Kapitel 20, Verse 22-24

22 Und jetzt, seht: Im (Heiligen) Geist gebunden, reise ich nach Jerusalem, ohne zu wissen, was mir dort widerfahren wird; 23 nur das bezeugt mir der Heilige Geist in jeder Stadt mit Bestimmtheit, dass Gefangenschaft und Leiden auf mich warten. 24 Doch ich sehe das Leben als für mich selbst völlig wertlos an, wenn ich nur meinen Lauf [mit Freuden] vollende und den Dienst (zum Abschluss bringe), den ich vom HERRN Jesus empfangen habe, nämlich Zeugnis für die Heilsbotschaft von der Gnade Gottes abzulegen.

Dieser Krieg ist real, die Schlacht ist heiß und die Zeit zum Kämpfen ist kurz!

Die Verpflichtungserklärung und Aufforderung zur Unterstützung der globalen Zusammenarbeit der UNO zur Beschleunigung der Entwicklung, Produktion und des gerechten Zugangs zu neuen COVID-19-Tools

Antonio Guterres sagte:

„Dieser Start bringt führende Persönlichkeiten der Welt, den Privatsektor, wissenschaftliche und humanitäre Akteure und andere Partner zusammen, um die Gesundheit herbeizuführen, die Welt zu schützen und das Gemeinwohl zu fördern. Die menschliche Gesundheit ist der Inbegriff des globalen öffentlichen Gutes.

Eine Welt, frei von Covid-19, macht die größte öffentliche Gesundheitsbemühung in der Weltgeschichte erforderlich. Die Welt braucht die Entwicklung, Produktion und gerechte Verteilung von sicheren und wirksamen COVID-19-Impfstoffen, Therapeutika und Diagnostika. Kein Impfstoff oder keine Behandlung für ein Land, eine Region oder die Hälfte der Welt - sondern ein Impfstoff und eine Behandlung, die erschwinglich, sicher, wirksam, einfach zu verabreichen und universell verfügbar sind - für jedermann überall. Dazu müssen Daten geteilt werden, Ressourcen mobilisiert und die Politik beiseite gelegt werden.

Da Millionen Muslime auf der ganzen Welt nun anfangen, den heiligen Monat Ramadan zu feiern, weite ich meine besten Wünsche in diesen schwierigen Zeiten auf sie alle aus und spreche ihnen meine Barmherzigkeit, Solidarität und mein Mitgefühl aus.

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Endzeit