Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

3Okt/19

Geistlicher Höhenblick – Eine Bestandsaufnahme zur derzeitigen Welt-Situation – Teil 51

Quelle:


9. November 2018 – Anthony Patch

Die Stadt der gefallenen Engel – Teil 12

Das System des Antichristen – Teil 3

Bei über 7 Milliarden Menschen auf unserem Planeten oder selbst wenn die Weltbevölkerung auf 500 Millionen reduziert wird, wie auf den Orientierungstafeln Georgia_Guidestones empfohlen, wo es heißt: „Halte die Menschheit unter 500.000.000 in fortwährendem Gleichgewicht mit der Natur“, wäre es eine gewaltige Aktion, jedem Menschen einen Chip zu implantieren.

Ich weise schon seit 2011 darauf hin, wie im Rahmen des Geoengineering Nanoteilchen über die Luft durch Chemtrails, genmanipulierte Nahrung, Impfungen usw. in den menschlichen Körper gelangen. Somit hat jeder Mensch auf der Erde bereits schlafende Nano-Partikel in sich, die auf die Willensentscheidung warten, das Bild des Tieres anzubeten. Sobald sich jemand dazu entschließt, wird das derzeitige 5G-System bei ihm voll zum Tragen kommen. (Inzwischen ist bereits 6G in Planung.) Dadurch wird das notwendige elektromagnetisches Signal gesendet, was dazu führt, dass die schlafenden Nano-Teilchen im menschlichen Körper aktiviert werden. Auf diese Art und Weise wird die spontane Replikation eines dritten DNA-Strangs im Körper erfolgen. Ich glaube, dass sich die erfolgreiche Replikation des dritten DNA-Strangs dadurch zeigen wird, dass das Malzeichen des Tieres auf der Stirn oder an der rechten Hand entsteht. Es braucht also nicht unbedingt ein Mikro-Chip implantiert zu werden. Die Voraussetzung für die augenblickliche Machtübernahme des Antichristen ist bereits in Form der schlafenden Nano-Teilchen in den Körpern gegeben, die nur noch auf das 5G-Signal warten.

Und was wird während der 7-jährigen Trübsalzeit mit denjenigen passieren, die den Antichristen nicht als Weltführer akzeptieren und lieber verhungern wollen, als das Bild des Tieres anzubeten, weil sie zum Glauben an Jesus Christus gekommen sind? Sie werden sich diese Entscheidung nicht leicht machen, weil viele von ihnen Familie und Kinder haben. Aber die Neu-Bekehrten werden sich daran erinnern, dass Gott die Kinder Israels 40 Jahre lang mit Manna gespeist hat. Sie werden auch alles daransetzen, ihre Lieben vor dem Antichristen zu warnen.

Die Neubekehrten werden wissen, dass sie nicht mehr lange zu leben haben, sofern sie den Antichristen nicht als Weltführer akzeptieren. Aber sie werden wissen, dass sie erlöst sind und sofort nach ihrem leiblichen Tod bei Jesus Christus im Himmel sein werden.

Sobald ein Mensch das Malzeichen des Tieres hat, ist seine Seele verdammt und augenblicklich für immer von Gott getrennt. Es wird von da an kein Zurück mehr geben. Deshalb heißt es in:

Offenbarung Kapitel 20, Vers 15

Und wenn jemand nicht im Buch des Lebens verzeichnet gefunden wurde, so wurde er in den Feuersee geworfen.

Wer das Malzeichen des Tieres angenommen hat, wird nicht im Buch des Lebens stehen, was bedeutet, dass Gott diesen Menschen nicht als Sein Kind betrachten wird.

Darüber hinaus gibt es noch eine weitere Sache. Sobald durch die Nano-Teilchen der dritte DNA-Strang im Körper eines Menschen gebildet wurde, verliert diese Person ihr unabhängiges Denken und ihre Selbstwahrnehmung. Sie wird noch nicht einmal merken, dass sie verändert wurde. Daran sieht man, wie heimtückisch die ganze Sache ist! Ich wiederhole: Die Betroffenen werden noch nicht einmal merken, dass in ihnen eine Veränderung stattgefunden hat, so dass sie nun dem antichristlichen Gruppendenken, dem Bienenschwarm-Denken, angepasst wurden.

Bei einer jüdischen Synagoge in Prag ist über dem Haupteingang ein Bienenstock zu sehen.

Man sieht diesen Bienenstock auch an den Gewändern der Kardinäle und des Papstes und innerhalb des Vatikans.

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Endzeit