Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

18Jul/19

Geistlicher Weitblick – Teil 23

Quelle: Das Buch „Aliens in the Bibel“ (Außerirdische in der Bibel) von John W. Milor

Kapitel 7 – Nicht-physische Wesen – Teil 7

3. Dämonen, Teufel und Engel

Bis jetzt habe ich über die mögliche Existenz von körperlosen Wesen gesprochen, die man allgemein „Geister“ nennt. Das ist ein Begriff, den ich mit körperlich gestorbenen Menschen und Tieren verbinde. Nun möchte ich dieselben Informationen verwenden, um den Unterschied zwischen gefallenen Engeln und Dämonen/Teufeln zu erklären.

Bevor ich fortfahre, möchte ich einen Begriff eliminieren, der oft mit einem anderen Wort gleichgesetzt wird. Und das ist der Begriff „Teufel“, der oft synonym mit dem Wort „Dämon“ verwendet wird. „Dämon“ stammt von dem griechischen Wort daimonizomai. Ich möchte im Folgenden nur den Begriff „Dämon“ statt „Teufel“ gebrauchen, um Dämonen von Satan zu unterscheiden, der in der Bibel oft „der Teufel“ genannt wird.

Unter einem Dämon versteht man die körperlosen Geister von gefallenen Engeln oder von anomalen Mischwesen, die durch den sexuellen Verkehr zwischen gefallenen Engeln und irgendeiner anderen Spezies entstanden ist, wie z. B. Menschen oder Tiere. Ich habe etliche Gründe genannt, weshalb ich zu dieser Schlussfolgerung gekommen bin. Der Hauptgrund ist die Tatsache, dass es von Engeln in verschiedenen Bibelstellen heißt, dass sie physische Eigenschaften haben. Und da das in der Heiligen Schrift nicht von körperlosen Dämonen gesagt wird, suchen sie einen Wirt, den sie dazu besetzen wollen. Ich möchte nun aufzeigen, was ich zu der Definition „Dämon“ herausgefunden habe.

In Kapitel 4 hatte ich ja bereits auf die Tatsache hingewiesen, dass Engel physische Eigenschaften haben. Nun möchte ich zu einer zweiten Tatsache Beweise liefern, nämlich der, dass Dämonen danach trachten, sich zu verkörpern.

In den Originalschriften des Matthäus-, Markus- und Lukas-Evangeliums wird der Begriff „Teufel“ 37 Mal erwähnt und zwar immer im Zusammenhang mit dämonischer Besessenheit. Da es so viele Stellen in der Bibel gibt, welche die Tatsache bestätigen, dass Dämonen körperlose Wesen sind, die nach Verkörperung suchen, möchte ich nur einige anführen:

Matthäus Kapitel 4, Vers 24

Und der Ruf von Ihm (Jesus Christus) verbreitete sich durch ganz Syrien, und man brachte alle, die an den verschiedenartigsten Krankheiten litten und mit schmerzhaften Übeln behaftet waren, BESESSENE Fallsüchtige und Gelähmte, und Er heilte sie.

Matthäus Kapitel 7, Vers 22

„Viele werden an jenem Tage (am Tag des Gerichts) zu Mir sagen: ›HERR, HERR, haben wir nicht kraft Deines Namens prophetisch geredet und kraft Deines Namens BÖSE GEISTER ausgetrieben und kraft Deines Namens viele Wundertaten vollführt?‹

Matthäus Kapitel 8, Verse 16, 28 und 30-31

16 Als es dann Abend geworden war, brachte man viele BESESSENE zu Ihm, und Er trieb DIE BÖSEN GEISTER durchs Wort aus und heilte alle, die ein Leiden hatten.

28 Als Er hierauf an das jenseitige Ufer in das Gebiet der Gadarener gekommen war, traten Ihm zwei von bösen Geistern besessene Männer entgegen, die aus den Gräbern hervorkamen und so gemeingefährliche Menschen waren, dass niemand auf der Straße dort an ihnen vorbeigehen konnte.

30 Es befand sich aber in weiter Entfernung von ihnen eine große Herde Schweine auf der Weide. 31 Da baten Ihn DIE BÖSEN GEISTER: »Wenn du uns austreiben willst, so lass uns doch in die Schweineherde fahren!«

Matthäus Kapitel 9, Vers 34

Die Pharisäer aber erklärten: »Im Bunde mit dem Obersten (in der Kraft des Beherrschers) DER BÖSEN GEISTER treibt er die GEISTER aus.«

Matthäus Kapitel 10, Vers 8

Heilt Kranke, weckt Tote auf, macht Aussätzige rein, treibt BÖSE GEISTER aus: umsonst habt ihr’s empfangen, umsonst sollt ihr’s auch weitergeben!

Matthäus Kapitel 12, Verse 24 + 27-28

24 Als die Pharisäer das hörten, erklärten sie: „Dieser treibt DIE BÖSEN GEISTER nur im Bunde mit Beelzebul (10,25), dem Obersten (Beherrscher) DER BÖSEN GEISTER, aus.“

27 „Und wenn ICH die bösen Geister im Bunde mit Beelzebul austreibe, mit wessen Hilfe treiben dann eure Söhne (eigenen Leute) sie aus? Darum werden diese eure Richter sein! 28 Wenn ICH aber DIE BÖSEN GEISTER durch den Geist Gottes austreibe, so ist ja das Reich Gottes zu euch gekommen (schon unter euch).“

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Täuschungen