Die Endzeit-Reporter Von den letzten Tagen der Welt

19Mai/19

Die große Täuschung – Teil 61

KAPITEL 11 – Wie kann man New Ager auf den christlichen Glaubensweg bringen? - Teil 2

Das Christentum unterscheidet sich von jeder anderen Religion

Eine Sache, die das Christentum von allen anderen Religionen auf der Welt unterscheidet, ist die, dass die Christen allein durch den Glauben an Jesus Christus auf übernatürliche Weise verwandelt (erneuert), erlöst (gerecht gemacht) werden und vor den himmlischen Vater treten dürfen (mit Ihm versöhnt sind). Zu jeder anderen Religion gehören Werke und ein ständiges Streben, sich die Anerkennung von und die gute Beziehung mit ihren Göttern zu verdienen.

In der New Age-Bewegung wird den Menschen ständig gesagt, dass sie folgende Dinge tun müssen, um ein spirituelles Leben zu führen:

  • Die eigene Schwingung erhöhen
  • Den menschlichen Geist leer machen
  • Ihre Chakren reinigen und in Harmonie bringen
  • Meditieren und Yoga praktizieren, um sich selbst wahrzunehmen
  • Für die spirituelle Entwicklung Kristalle verwenden, bewusstseinserweiternde Drogen nehmen und Reiki lernen
  • Geheimes Wissen studieren und darüber nachdenken, wie z. B. heilige Geometrie und Alchemie
  • Magie und Wahrsagerei praktizieren
  • Die Astral-Projektion und Klar-Träume versuchen, um höhere Bereiche zu erforschen
  • Vorherrschend positiv denken, da man angeblich das anzieht, was man aussendet
  • Zu den Mitmenschen liebenswürdig sein, um schlechtes Karma aus vergangene Leben abzuarbeiten
  • Sich vom eigenen Denken, Fühlen und vom Ego lösen
  • Buddhismus, Hinduismus, Sikhismus, Taoismus und andere überlieferte Weisheiten studieren

Nachdem die New Ager das alles absolviert haben, werden sie dies in einer möglicherweise unendlichen Anzahl von Inkarnationen immer wieder tun müssen. Es gibt da eine ellenlange Liste von Dingen, welche die New Ager tun sollen, um den Zustand der „Erleuchtung“ zu erreichen. Da gilt es einen Berg zu erklimmen, dessen Gipfel nicht sichtbar ist, den die New Ager allerdings unbedingt erreichen wollen. Dafür investieren sie Zeit, Geld, Mühe, Blut, Schweiß und Tränen.

Den New Age-Anhänger wird gesagt, dass sie vielleicht eines Tages eine höhere Ebene in ihrem spirituellen Leben erreichen werden, wo sie dann allerdings eine neue Liste vor sich haben, die sie abarbeiten müssen, um in der geistigen Welt aufzusteigen. Das New Age ist ein auf Werken basierendes System, bei dem die Freisetzung und die Beziehung zu „Gott“ von der Fähigkeit abhängt, wie man bestimmte Praktiken und Studien durchführt und erkundet.

Doch die Bibel sagt:

Römerbrief Kapitel 4, Verse 5-6

5 Wer dagegen keine Werke verrichtet, sondern an Den glaubt, Der den Gottlosen rechtfertigt, dem wird sein Glaube zur Gerechtigkeit gerechnet; 6 wie ja auch David die Seligpreisung über den Menschen ausspricht, dem Gott Gerechtigkeit ohne Rücksicht auf Werke anrechnet (Ps 32,1-2).

Epheserbrief Kapitel 2, Verse 8-9

8 Denn durch die Gnade seid ihr gerettet worden auf Grund des Glaubens, und zwar nicht aus euch (durch euer Verdienst) – nein, Gottes Geschenk ist es –, 9 nicht aufgrund von Werken, damit niemand sich rühme.

Johannes Kapitel 6, Vers 47

„Wahrlich, wahrlich ICH sage euch: Wer da glaubt, hat ewiges Leben!“

Römerbrief Kapitel 10, Vers 9

Denn wenn du »mit deinem Munde« Jesus als den HERRN bekennst und »mit deinem Herzen« glaubst, dass Gott (der himmlische Vater) Ihn von den Toten auferweckt hat, so wirst du gerettet werden.

Das Christentum ist das einzige Glaubenssystem, wodurch eine Person durch den Glauben allein mit dem einzig wahren Gott ins Reine kommen kann. Dann ist sie gerecht gemacht, so dass sie allein durch die Gnade Gottes sündenfrei und unschuldig wird. Durch den Glauben an Jesus Christus und die reumütige und bußfertige Annahme Seines Sühneopfers am Kreuz auf Golgatha wird für diese Person die übernatürliche Beziehung zu Gott in Seiner Dreieinigkeit wiederhergestellt.

Der Auszug aus dem Artikel endet hier. Lesen Sie den gesamten Artikel als PDF.

Newsletter abonnieren »
Seite drucken Drucken
Mach mit beim Endzeit-Reporter-Projekt!
veröffentlicht unter: Täuschungen